Anzeige
  • 9. Oktober 2015, 00:00 Uhr
  • 1× gelesen
  • 0

Grüne fordern Tempo 30 in der Lückstraße

15. Oktober 2015 um 17:00
Bezirksverordnetenversammlung Lichtenberg, 10317, Berlin

Rummelsburg. Für die Einrichtung einer Tempo-30-Zone in der Lückstraße setzen sich die bündnisgrünen Bezirksverordneten ein. Ihrer Ansicht nach würden die Bewohner der Straße stark vom Straßenlärm beeinträchtigt. Zudem befänden sich hier zwei Kitas und ein Gymnasium. "Die Einrichtung einer Tempo-30-Zone würde das Gefährdungspotenzial auf dem Weg zur Schule oder zur Kita senken", so die Grünen. Vorbild für eine geglückte Verkehrsberuhigung gebe es in der Weitlingstraße, wo der Abschnitt zwischen Münsterland- und Irenenstraße in eine Tempo-30-Zone umgewandelt worden ist. Über den Antrag berät die Bezirksverordnetenversammlung am 15. Oktober ab 17 Uhr in der Max-Taut-Aula in der Fischerstraße 36.

Autor: Karolina Wrobel
aus Lichtenberg
Anzeige