Frühlingskonzert im Britzer Garten

Britz. Mit einem stimmungsvollen Konzert der Band "Simone und ihr flotter Dreier" startet der Britzer Garten am Sonntag, 6. April, von von 15 bis 17 Uhr in die Frühlingssaison.

Dabei stehen auf dem Festplatz am See die Hits der 1960er- und 70er-Jahre im Mittelpunkt: "Schöner fremder Mann", "Die Liebe ist ein seltsames Spiel", "Zwei kleine Italiener", "Que sera", und "Let’s have a Party". Mit wiegenden Hüften und fliegenden Petticoats will die Band die Zuschauer begeistern und die Veranstaltungssaison eröffnen. "Simone und ihr flotter Dreier" verstehen es, die Zuhörer von den Bänken zu reißen. Mit Witz und Charme lässt die vierköpfige Band die Musik des Swing und des Rock ’n’ Roll wieder aufleben. Begleitet von Stehbass, Schlaggitarre und Schlagzeug singt Simone mit unverwechselbaren Stimme die Hits.

Bürgermeister Heinz Buschkowsky ist in diesem Jahr übrigens mit von der Partie, er wird an der Festplatzbühne die Gartensaison 2014 offiziell eröffnen.

Der Eintritt kostet zwei/ ermäßigt einen Euro, Besitzer von Jahreskarten haben freien Eintritt, weitere Informationen gibt es im Netz unter www.britzer-garten.de, 70 09 06 80.


Klaus Tessmann / KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.