Charlottenburg: Soziales

Schmargendorfer Geschichten

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Grunewald | vor 7 Stunden, 58 Minuten | 4 mal gelesen

Berlin: Paul Gerhardt Diakonie Hospiz | Schmargendorf. Anlässlich der Berliner Hospizwoche laden das Paul Gerhardt Diakonie Hospiz und der Verein Hospiz- und PalliativVerband Berlin am Donnerstag, 28. September, unter dem Titel „Geschichten aus Schmargendorf“ zu einer Lesung ein. Von 16 bis 17.30 Uhr können die Gäste Gedichten und Geschichten von mehr oder weniger prominenten Schmargendorfer Bürgern der letzten 125 Jahre lauschen. Die Lesung im Paul Gerhardt...

Wie geht betreutes Wohnen?

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 20.09.2017 | 2 mal gelesen

Berlin: SEKIS | Charlottenburg. Zu einer Informationsveranstaltung über ambulant betreute Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz laden die Kontaktstelle "PflegeEngagement" und der Verein für Selbstbestimmtes Wohnen im Alter (SWA) am Mittwoch, 27. September, ein. Die Veranstaltung findet von 17 bis 19 Uhr bei Sekis, Bismarckstraße 101 (Eingang Weimarer Straße), statt und ist besonders für die Angehörigen und Rechtsvertreter Betroffener...

30 000 Sicherheitswesten für Berliner Erstklässler

Christian Sell
Christian Sell | Mahlsdorf | am 19.09.2017 | 27 mal gelesen

Wedding. Unter dem Motto „Einfach sicher gehen“ fiel in der vergangenen Woche in der Wilhelm-Hauff-Grundschule der Berliner Startschuss für die Sicherheitsaktion für Erstklässler. Im Namen der ADAC Stiftung überreichten Manfred Voit, Vorstandsvorsitzender des ADAC Berlin-Brandenburg, und Martina Lund von der Deutschen Post knapp 80 Schulanfängern der Grundschule in Wedding die Sicherheitswesten. Unterstützt wurden sie...

Vortrag über das Erbrecht

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 17.09.2017 | 2 mal gelesen

Berlin: Seniorenclub Nehringstraße | Charlottenburg. Die Seniorenvertretung Charlottenburg-Wilmersdorf lädt am Dienstag, 26. September, zu einem Vortrag mit der Überschrift „Falls ich erbe – soll ich annehmen oder ablehnen?“ ein. Referent ist ein Rechtsanwalt. Die Informationsveranstaltung mit anschließender Diskussion findet im Interkulturellen Stadtteilzentrum, Nehringstraße 8, statt und dauert von 14 bis 16.30 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt einen Euro...

1 Bild

Wenn das Herz aus dem Takt gerät: Vorhofflimmern gehört zu den häufigsten Herzrhythmusstörungen

Jochen Mertens
Jochen Mertens | Mitte | am 14.09.2017 | 181 mal gelesen

Bei jedem Herzschlag pumpt das Herz etwa 70 Milliliter Blut in die Adern. Bei einem Puls von 70 Schlägen pro Minute sind das 294 Liter in einer Stunde und über 2,6 Millionen Liter im Jahr. Bei einem 75-Jährigen hat das Herz bereits etwa 195 Millionen Liter Blut gepumpt und 2,7 Milliarden Mal geschlagen. Zum Vergleich: Welche elektrische Wasserpumpe arbeitet über sieben Jahrzehnte wartungsfrei? Ein normaler Puls liegt...

1 Bild

Rauchfrei Programm

vista gGmbH
vista gGmbH | Charlottenburg | am 13.09.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: vista Charlottenburg | Sie suchen Unterstützung auf Ihrem Weg in ein dauerhaft rauchfreies Leben? Das Rauchfrei Programm hilft Ihnen von Anfang an dabei, Ihre Entscheidung erfolgreich umzusetzen! Es bietet Ihnen optimale Begleitung auf wissenschaftlich fundierter Grundlage. • Informations- und Motivationsgespräche • angeleitetes Trainingsprogramm • Auseinandersetzung mit Rauchmotiven und –mustern • intensive Vorbereitung des Rauchstopps...

2 Bilder

Hilfe für Afrika: Lina Woelk und Yohanna Berhe sind Botschafterinnen der Lobbyorganisation "One"

Christian Mayer
Christian Mayer | Charlottenburg | am 12.09.2017 | 187 mal gelesen

Berlin. Die Organisation „One“ kämpft gegen Armut und Krankheiten in Afrika. Ganz vorne mit dabei sind zwei Berliner Studentinnen, die sich ehrenamtlich als entwicklungspolitische Botschafterinnen engagieren. Politikverdrossenheit kennen Lina Woelk (21) und Yohanna Berhe (24) nicht. Lina Woelk hatte sich an die Berliner Woche gewandt und angeboten, davon zu erzählen, warum es ihr wichtig ist, sich gerade jetzt für...

1 Bild

Altenheime im Vergleich: Ratgeber hilft bei der Vorsorge

Jochen Mertens
Jochen Mertens | Mitte | am 11.09.2017 | 79 mal gelesen

Wer einen umsorgten Lebensabend im Altenheim oder in einer Seniorenwohnung verbringen möchte, hat in Berlin-Brandenburg eine große Auswahl. Der Altenheim-Ratgeber „Umsorgt wohnen“ bietet eine gute Orientierungshilfe. 152 Altenheime, Residenzen und Seniorenwohnanlagen werden mit Preisen und Leistungen vorgestellt. Mit dem Buch der Berliner Morgenpost sind die unterschiedlichen Angebote miteinander vergleichbar....

1 Bild

14.600 Erstklässler bekamen Geschenke zur Einschulung

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Köpenick | am 11.09.2017 | 214 mal gelesen

Berlin. Schön angezogen, chic zurechtgemacht und den Schulranzen auf der Schulter, betreten die Erstklässler zum ersten Mal ihren Klassenraum. Die Aufregung an diesem großen Tag ist von den Gesichtern abzulesen. Am 9. September wurden in ganz Berlin mehr als 32 000 Kinder eingeschult. Die Hamburger Agentur „Special Places“ hatte sich zusammen mit Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH an diesem Tag etwas...

Infos und Beratung: Gesundheitstag für Familien

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg-Nord | am 09.09.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | Charlottenburg-Nord. Carsten Engelmann (CDU), Stadtrat für Soziales und Gesundheit, lädt am Freitag, 22. September, von 14 bis 19 Uhr zum Gesundheitstag für Familien ins Stadtteilzentrum „Harald-und-Dorothee-Poelchau“, Halemweg 18, ein. Während der Veranstaltung werden die vielseitigen Facetten der Arbeit des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes, kooperative Angebote freier Träger und Beispiele guter Praxis vorgestellt....

Senioren gesucht für Ehrenamt

Helmut Herold
Helmut Herold | Pankow | am 08.09.2017 | 35 mal gelesen

Berlin. Der Verein „Seniorpartner in School e.V.“ bietet vom 11. Oktober bis 4. Dezember eine kostenlose Weiterbildung an. Senioren ab 55 Jahren werden zweimal wöchentlich auf ihren ehrenamtlichen Einsatz an Berliner Schulen vorbereitet. Dort können sie zur Gewaltprävention beitragen sowie einen Beitrag zur Integration von Flüchtlingskindern in den Schulen leisten. Weitere Infos unter  62 72 80 48, per Mail an...

Geschichten aus dem Kiez

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 08.09.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Haus am Mierendorffplatz | Charlottenburg. Das Haus am Mierendorffplatz lädt am Mittwoch, 20. September, zum Erzählcafè ein. Zwei langjährige Bewohner, die schon lange auf der Mierendorff-Insel leben, teilen unter Motto „Mein Kiez und ich – Geschichte(n) in Wort und Bild“ einige ihrer Erlebnisse und illustrieren sie mit Bildern und Fotos. Wer möchte, kann selber in seinem Fundus kramen und danach auch eine Geschichte erzählen. Beginn ist um 19.30 Uhr....

Gesprächsgruppe für berufstätige pflegende Pflegende

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 08.09.2017 | 2 mal gelesen

Berlin: SEKIS | Charlottenburg. Wer einen Angehörigen pflegt und berufstätig ist, muss sich nicht nur mit Behörden und Pflegeinstitutionen auseinandersetzen; auch der Stress ist enorm. In der Gesprächsgruppe für berufstätige pflegende Angehörige kann man Sorgen und Probleme ansprechen und auf Unterstützung hoffen. Treffen finden jeden 2. Montag im Monat, 17.30 bis 19 Uhr bei SEKIS, Bismarckstraße 101, Eingang Weimarer Straße, statt. Das...

3 Bilder

Entlastung nach der Geburt: Angebot "wellcome" sucht dringend Mitstreiter

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 08.09.2017 | 44 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. In Charlottenburg gibt es seit 2008 ein "wellcome"-Team. Ehrenamtliche helfen frischgebackenen Eltern unbürokratisch, individuell und praktisch im Alltag. Eine Form von moderner Nachbarschaftshilfe, für die dringend neue Helfer gesucht werden. Hilfe über "wellcome" – ein Angebot, das bundesweit unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel und in Berlin unter der Schirmherrschaft...

1 Bild

Das Gute tun und teilen bei der 7. Berliner Engagementwoche vom 8. bis 17 September 2017

Bernd Schüler
Bernd Schüler | Mitte | am 06.09.2017 | 191 mal gelesen

Berlin: Lan­des­frei­wil­li­gen­a­gen­tur Berlin | Berlin. Füreinander statt gegeneinander: Tausende Freiwillige legen sich tagaus tagein dafür ins Zeug. Während der Engagementwoche kann man ihnen zuschauen oder mitmachen. Von 8. bis 17. September präsentiert sie viele gemeinnützige Aktionen, auch Überraschendes. Wie viel Engagement in Berlin steckt, ist kaum zu überblicken. Man sieht es Freiwilligen nicht an, wenn sie für eine gute Sache unterwegs sind. Umso wichtiger,...

1 Bild

Eine Nacht auf der "Platte"

Klaus Konrad
Klaus Konrad | Prenzlauer Berg | am 05.09.2017 | 160 mal gelesen

Berlin: Notübernachtung mob e.V. | Prominente, Politiker und engagierte Bürger schlafen draußen und machen so auf die Not tausender Obdachloser in Berlin aufmerksam Deutschlands erster - sleep out - findet am 15.9.2017 in Berlin statt. Organisiert wird dieses Projekt von dem Verein mob e.V. ,welcher u.a. auch die Notübernachtung in der Storkower Straße betreibt, Geschlafen wird in Schlafsäcken, Decken und Iso-Matten auf dem großflächigem Gelände des...

Vortrag zum Gesichtsschmerz

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 04.09.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: SEKIS | Charlottenburg. Die Trigeminusneuralgie-Selbsthilfegruppe Berlin veranstaltet am Montag, 11. September, einen Vortrag. Professor Dr. Jan Vesper von der Uni-Klinik Düsseldorf spricht um 16 Uhr bei SEKIS, Bismarckstraße 101, über "Hirnschrittmacher bei Kopf und Gesichtsschmerzen". Der Eintritt ist frei. Die Selbsthilfegruppe für von Gesichtsschmerz Betroffene trifft sich jeden 2. Montag und 4. Mittwoch im Monat ab 16 Uhr in den...

1 Bild

Die „offene tür“ zieht um: Nach sieben Jahren in Prenzlauer Berg kehrt die Lebensberatung nach Charlottenburg zurück

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Prenzlauer Berg | am 03.09.2017 | 101 mal gelesen

Berlin: Offene Tür Berlin | Prenzlauer Berg. Die Lebensberatung „offene tür“ zieht von Prenzlauer Berg zum Ursprungsort Charlottenburg zurück. Seit 2009 hat die Lebensberatung in ihrem Büro in der Wichertstraße 33 vielen Menschen bei der Lösung ihrer Probleme geholfen. Die „offene tür" Berlin ist eine Einrichtung des Erzbistums Berlin. Sie wurde 1958 vom Jesuitenpater Stillfried gegründet. Bis 2009 hat das Büro in Charlottenburg gearbeitet. Zwei...

Ehrenamtliche gesucht für Kinderhospizdienst: Ausbildung beim Caritasverband

Christian Schindler
Christian Schindler | Adlershof | am 02.09.2017 | 76 mal gelesen

Wilmersdorf. Der Caritasverband im Erzbistum Berlin sucht Ehrenamtliche, die den ambulanten Kinderhospizdienst unterstützen.Seit mehr als 20 Jahren bietet die Caritas in Berlin ambulante Hospizdienste an. Vor acht Jahren wurde dieses Angebot um einen Kinderhospizdienst erweitert. Interessierte Ehrenamtliche werden dafür als Hospizhelfer in der Begleitung von schwerkranken Kindern und deren Familien kostenlos ausgebildet. Die...

Jugendamt geschlossen

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 02.09.2017 | 4 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Weil das Personal für das geplante einheitliche digitale Fachverfahren geschult werden muss und Datensätze in das neue Verwaltungssystem zu übertragen sind, ist der Regionale Sozialpädagogische Dienst des Jugendamtes vom 4. bis zum 15. September geschlossen. Wer sich um das Wohl eines Kind sorgt, kann werktags von 8 bis 18 Uhr das bezirkliche Kinderschutz-Krisentelefon unter  90 29 155 55 anrufen....

Mitmachen beim Freiwilligentag

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 01.09.2017 | 4 mal gelesen

Charlottenburg. Zu einer Mitmachaktion zum Berliner Freiwilligentag lädt die Selbsthilfekontakt- und Informationsstelle (Sekis) gemeinsam mit der Kontaktstelle PflegeEngagement (KPE) Charlottenburg-Wilmersdorf ein. Zusammen mit Stadtrat Carsten Engelmann (CDU) werden am Sonnabend, 9. September, von 10 bis 13 Uhr Postkarten und Infomaterial rund um die Wilmersdorfer Straße und Bismarckstraße verteilt. Freiwillige können sich...

1 Bild

Mit Herz und Seele dabei: Mazen will Kinder und Jugendliche für Musik begeistern

Angelika Ludwig
Angelika Ludwig | Wedding | am 29.08.2017 | 52 mal gelesen

Wedding. Vor zwei Jahren hatte die Berliner Woche Geflüchtete porträtiert, die in Berlin angekommen waren. Diesmal sprachen wir mit Flüchtlingen, die sich inzwischen eine neue Existenz aufgebaut haben oder gerade dabei sind. Mazen, ein 29-jähriger Syrer, lebt gerne in Wedding. Die Fluchterfahrungen besonders in Tschechien und Ungarn liegen hinter ihm. Der junge Mann mit den lachenden Augen, moderner Frisur und legerem...

Kummertelefon macht Ferien

Christian Sell
Christian Sell | Mitte | am 22.08.2017 | 92 mal gelesen

Berlin. Die Kummer-Nummer der CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin macht vom 28. August bis zum 17. September Sommerpause und kann leider nicht helfen. Sollten Sie Ärger mit Ämtern und Behörden haben, so können Sie das Angebot ab 18. September nutzen. Die Kummer-Nummer ist dann montags von 10 bis 12 Uhr und donnerstags von 9 bis 11 Uhr zu erreichen unter 23 25 28 37 und per E-Mail an kontakt@kummer-nummer.de. csell

Mehr Einsatz für das Engagement

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 22.08.2017 | 13 mal gelesen

Berlin. Für eine Reform des Gemeinnützigkeitsrechts und die Verabschiedung eines Demokratieförderungsgesetzes durch den nächsten Bundestag spricht sich Svenja Stadler, Mitglied im Unterausschuss Bürgerschaftliches Engagement, aus. Weitere Ziele sollten die Gründung einer Engagementstiftung, eine stärkere Vernetzung deutscher und europäischer Engagementpolitik sowie die Stärkung der Anerkennungskultur für bürgerschaftliches...

1 Bild

Der Verein KidBike bietet zwei kostenlose Fahrradwerkstätten für Mädchen

Florian Bich
Florian Bich | Lichtenberg | am 22.08.2017 | 75 mal gelesen

Kreuzberg. Sein Fahrrad selbst zu reparieren, oder gar aus gespendeten „Fahrradleichen“ ein eigenes Fahrrad basteln? Das klingt nach einem Angebot für technikbegeisterte Jungs. Doch die Kreuzberger Mädchenfahrradwerkstatt des Vereins KidBike zeigt, dass sich auch Mädchen für Technik begeistern. Bestes Beispiel dafür sind die beiden Schwestern Florentine (8) und Mathilda (13), sowie die achtjährige Toni. Gemeinsam mit...