Charlottenburg - Soziales

Beiträge zur Rubrik Soziales

Flohmarkt für den guten Zweck

Charlottenburg. Die Stiftung "Dare – Alle Kinder sind uns wichtig" veranstaltet am Sonnabend, 17. August, auf dem Parkplatz von Zweirad Stadler, Königin-Elisabeth-Straße 9-23, einen Flohmarkt für den guten Zweck. Die Standgebühr beträgt zehn Euro, dieser Betrag kommt komplett der Stiftung zugute. Eine Anmeldung ist nicht nötig. "Die Leute können einfach kommen und mitmachen", sagt Ernst Peter Berchtold, Vorsitzender der Stiftung. Eigene Tische können ab 8 Uhr aufgebaut werden, Beginn ist um 10...

  • Charlottenburg
  • 15.08.19
  • 50× gelesen

Spendenwettbewerb gestartet
100 x 1.000 Euro für die Jugend

Berlin. Die Berliner Sparkasse ruft zu ihrer Spendenaktion "100 x 1.000 Euro" auf. Gemeinnützige Berliner Vereine können sich ab sofort online um 1.000 Euro für ihr Projekt bewerben. Wichtigste Voraussetzung: Das Geld muss Kindern, Jugendlichen oder jungen Erwachsenen zu gute kommen. Unter der Adresse www.berliner-sparkasse.de/verein können sich Vereine ab sofort registrieren und bis zum 30. September die Werbetrommel rühren. Denn die 100 Initiativen, die in diesem Zeitraum die meisten...

  • Charlottenburg
  • 11.08.19
  • 74× gelesen
Klaus Betz (re.), Vorsitzender des Kiezbündnisses Klausenerplatz, und Kiezhistoriker Harald Marpe freuen sich auf das Fest anlässlich des 20. Geburtstages ihres Vereins.
2 Bilder

Beispielhaftes Engagement
20 Jahre Kiezbündnis: Klausenerplatz-Quartier hat sich gemausert

Das Kiezbündnis Klausenerplatz wird in diesem Jahr 20 Jahre alt. Hinter dem Geburtstag steht eine wahrhaft erfolgreiche Vereinsgeschichte. Die Gründung im Jahr 1999 ging auf ein allgemeines Unbehagen der Bewohner und der Gewerbetreibenden des Wohngebiets zwischen Spandauer Damm und Kaiserdamm, Sophie-Charlotten-Straße und Schloßstraße zurück. Spielhallen und Wettbüros schossen wie Pilze aus der Erde, der Kiez war verwahrlost, Sperrmüll türmte sich am Straßenrand, es gab eine offene...

  • Charlottenburg
  • 22.07.19
  • 144× gelesen

Unterstützung für Kinderhospiz

Wilmersdorf. Der Caritasverband im Erzbistum Berlin sucht Ehrenamtliche, die den ambulanten Kinderhospizdienst unterstützen. Die Ausbildung für diese Tätigkeit startet im Oktober und findet in der Pfalzburger Straße 18 statt. Seit mehr als 20 Jahren bietet die Caritas in Berlin ambulante Hospizdienste an. Vor zehn Jahren wurde dieses Angebot um einen Kinderhospizdienst erweitert. Dieser begleitet zurzeit 72 Familien. 45 Ehrenamtliche und drei hauptamtliche Mitarbeiterinnen sorgen dafür, dass...

  • Wilmersdorf
  • 17.07.19
  • 75× gelesen

Kummertelefon macht Ferien

Berlin. Die Kummer-Nummer der CDU-Fraktion im Abgeordnetenhaus macht vom 15. bis 26. Juli 2019 Ferien und ist wieder ab 29. Juli unter Telefon 23 25 28 37 (Mo 15-17, Do 9-11 und Fr 10-12 Uhr) oder per E-Mail an kontakt@kummer-nummer.de zu erreichen. csell

  • Mitte
  • 09.07.19
  • 53× gelesen

Grundkurs für den Krankenbesuch

Charlottenburg. Der Katholische Deutsche Frauenbund Diözesanverband Berlin (KDFB) bietet in Kooperation mit dem Erzbischöflichen Ordinariat einen neuen Grundkurs für ehrenamtliche Krankenbesuchsdienste an. Start ist am 11. September im Haus Helene Weber, Wundtstraße 40-44. Der Kurs richtet sich an alle, die zwei Stunden oder mehr Zeit pro Woche haben und ehrenamtlich einem kranken oder alten Menschen helfen möchten. Der neue Kurs umfasst elf Mittwochstermine, sie dauern jeweils von 17 bis...

  • Charlottenburg
  • 29.06.19
  • 27× gelesen
Das "Haus am Lietzensee" in der Herbartstraße 25 wird wohl im Herbst unter der Trägerschaft des Deutschen Roten Kreuzes wieder eröffnet.

Wann geht’s los?
Stadtrat Wagner lässt Eröffnung für "Haus am Lietzensee" offen

Das frühere „Nachbarschaftshaus am Lietzensee“ soll nach mehr als eineinhalb Jahren Sanierungs- und Umbauzeit als „Haus am Lietzensee“ wieder eröffnen. Wann genau, ließ Stadtrat Detlef Wagner (CDU) in der Sozialausschusssitzung offen. Davon waren die Gremiumsmitglieder wenig begeistert. Zum 31. Dezember 2017 war das Nachbarschaftshaus in der Herbartstraße 25 geschlossen worden. Carsten Engelmann, verstorbener Vorgänger von Sozialstadtrat Detlef Wagner (beide CDU), hatte die Schließung wegen...

  • Charlottenburg
  • 26.06.19
  • 178× gelesen
  •  1

Offener Garten in der Niebuhrstraße

Charlottenburg. Die Hausgemeinschaft des Lebensorts Vielfalt in der Niebuhrstraße 59/60 lädt am Sonntag, 30. Juni, von 12 bis 18 Uhr zum „Offenen Garten“ ein. 2012 wurde der Lebensort Vielfalt eröffnet. Die Bewohner haben aus der ehemaligen Brache im Hinterhof einen idyllischen Erholungsort geschaffen. Nun habe der Träger, die Schwulenberatung Berlin, Neubaupläne für das Gelände, heißt es von Seiten der Hausgemeinschaft: "Noch ist es unklar, wann das Neubauprojekt umgesetzt wird. In zwei bis...

  • Charlottenburg
  • 26.06.19
  • 58× gelesen
Anzeige
Praxiseingang auf dem begrünten Künstlerhof
3 Bilder

Sommerprogramm: Kunsttherapie zum Kennenlernen
Die Kreativpraxis von Regina Liedtke lädt ein

Der Sommer ist doch die schönste Jahreszeit! Die möchte ich mit Ihnen und Euch gemeinsam genießen. Dazu gibt es zahlreiche Möglichkeiten, zu denen ich Sie / Euch herzlich einlade. Samstag, 06.07.19 von 15-18 Uhr Märchenpicknick mit Malgruppe Eine Veranstaltung der C.G. Jung-Gesellschaft im Kirchgarten der Parochialkirche, bei der ich eine Malgruppe leite. Samstag, 24.08.19 von 16-21 Uhr Schnupperangebot zur Kunsttherapie beim Hoffest Der Künstlerhof Alt-Lietzow veranstaltet ein...

  • Charlottenburg
  • 21.06.19
  • 60× gelesen

Nutzergruppen fürs Haus am Lietzensee gesucht

Charlottenburg. Nach umfangreicher Sanierung nimmt das Haus am Lietzensee in der Herbartstraße 25 noch in diesem Sommer wieder seine Tätigkeit auf. Neuer Mieter ist der Verein Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Berlin-Zentrum. Zukünftig werden sich hier Angebote des DRK in den Bereichen Kinder-, Jugend-, Frauen- und Familienarbeit wiederfinden. Bis zum 30. Juni können sich noch interessierte Gruppen für die künftige Raumnutzung bewerben. Bewerbungen sind per E-Mail an...

  • Charlottenburg
  • 20.06.19
  • 52× gelesen

Reisevortrag für Senioren

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Seniorenvertretung des Bezirks lädt am Dienstag, 25. Juni, zu einem Reisevortrag mit dem Titel „Eine Reise auf der chinesischen Seidenstraße von Xian durch Gebirge und Wüsten“ ein. Gehalten wird er von Referentin Antje Kirchgässner von 14 bis 16.30 Uhr im interkulturellen Stadtteilzentrum, Nehringstraße 8. Im Eintrittspreis von einem Euro sind zwei Tassen Kaffee oder Tee enthalten. maz

  • Charlottenburg
  • 17.06.19
  • 17× gelesen
Anzeige
3 Bilder

ViVa Wasser - Wasser Für Alle
ViVa Wasser ICH & HERR MEYER spenden einen Song an Viva con Agua e. V.

Hallo Freunde guter Kindermusik, wir von der Kindermusikband "ICH & HERR MEYER" haben einen neuen SOMMER-Hit, der derzeit im Kinderradio auf Rotation läuft! Der Song heißt VIVA WASSER Da wir uns auch mit unserem Musik-Projekt für eine bessere Welt (Klima, Umweltschutz etc.) einsetzen wollen, aber kein Geld spenden können, dachten wir, einfach einen Song zu spenden ;-) Musik für Wasser - das ist unsere Idee und so fließen alle download-Einnahmen nun direkt an Viva con Agua de...

  • Charlottenburg
  • 13.06.19
  • 156× gelesen
Madeleine Sautier ist eine der Lehrerinnen, die Asylbewerbern im Ökumenischen Zentrum ehrenamtlich Deutsch beibringt.
3 Bilder

Deutsch lernen ohne Druck
Ökumenisches Zentrum sucht Lehrer für Asylbewerber

Madeleine Riemann ist besorgt. Seit vier Jahren bietet das Ökumenische Zentrum in der Wilmersdorfer Straße 163 Deutschkurse für Asylbewerber an. Der Bedarf ist unverändert groß, doch nun fehlt es an ehrenamtlichen Lehrern. Es ist kurz vor 11 Uhr, gleich beginnt der Unterricht für mehrere kleine Gruppen, die sich den großen Raum hinter dem Schaufenster des Ökumenischen Zentrums teilen. Die ersten Schüler sind schon da, Asylbewerber aus Afrika, Syrien oder Afghanistan. Sie können sich einen...

  • Charlottenburg
  • 02.06.19
  • 66× gelesen
  •  1

Repair Café öffnet wieder

Charlottenburg. Bei der gemeinnützigen Gesellschaft für Arbeit, Bildung und Wohnen "abw", Sophie-Charlotten-Straße 30, öffnet am Donnerstag, 6. Juni, von 17 bis 19 Uhr wieder das Repair Café seine Pforten. Nach Möglichkeit wird dort bei Kaffee und Kuchen fast alles repariert. Das Café hat jeden ersten Donnerstag im Monat zu dieser Zeit geöffnet. maz

  • Charlottenburg
  • 01.06.19
  • 29× gelesen

Feiern mit Theo Tintenklecks

Charlottenburg. Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) eröffnet am Sonnabend, 25. Mai, um 14 Uhr das große Kinder- und Familienfest „Okidoki – 25 Jahre Theo Tintenklecks“ vor dem Schloss Charlottenburg, Spandauer Damm 17. Das Fest feiert in diesem Jahr das 25-jährige Jubiläum. Einen Tag später gibt Stadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD) den Startschuss für das Spektakel. Namensgeber der Veranstaltung ist Theo Tintenklecks, ein Fantasiewesen, das nach einer Legende vor 25 Jahren aus einer...

  • Charlottenburg
  • 19.05.19
  • 168× gelesen

Wider den Schönheitswahn

Charlottenburg. Der Katholische Deutsche Frauenbund organisiert am Donnerstag, 23. Mai, im Haus Helene Weber, Wundtstraße 40, ab 19 Uhr ein Podiumsgespräch zum Thema „Schönheitswahn versus Selbstliebe“. Überzogene Schönheitsideale seien allgegenwärtig und Frauen würden viel Zeit und Geld investieren, um ihnen gerecht zu werden. Doch allzu oft führe die Arbeit am eigenen Körper nicht zur Zufriedenheit. Es fehle an Akzeptanz und Selbstliebe. Wie die Frauen dort hinkommen können, dazu geben die...

  • Charlottenburg
  • 16.05.19
  • 24× gelesen

Großes Miteinander
Mierendorff-Kiez feiert Tag der Nachbarn am 24. Mai 2019

Auf Initiative der nebenan.de-Stiftung wird am Freitag, 24. Mai, der Tag der Nachbarn 2019 ausgerufen. Der Mierendorff-Kiez beteiligt sich und organisiert an diesem Tag viele kleinere Treffen und Gelegenheiten zum Kennenlernen und Miteinander. Von 14 bis 16.30 Uhr öffnen verschiedene Institutionen ihre Türen. Im Haus am Mierendorffplatz, Mierendorffplatz 19, gibt es Kaffee und Kuchen, dazu werden Angebote vorgestellt. In der Galerie Kaynak am Mierendorffplatz 6 besteht Zugang zur laufenden...

  • Charlottenburg
  • 15.05.19
  • 116× gelesen
Prost! Das Bezirksamt sucht ehrenamtliche Gratulanten.

Blumen vom Bürgermeister
Ehrenamtsbüro sucht dringend weitere Freiwillige für den Gratulationsdienst

Das Sozialamt sucht weitere ehrenamtliche Mitarbeiter für den sogenannten Gratulationsdienst. Jeden Monat bekommen über 200 Senioren Briefe und Geschenke vom Bezirksamt und auf Wunsch Besuch von ehrenamtlichen Gratulanten. 150 Ehrenamtliche sind beim Bezirk registriert, die älteren Bürgern zu runden Geburtstagen oder Ehejubiläen gratulieren. Ab dem 85. Lebensjahr hat jeder Anspruch auf Besuch und Blumen vom Bezirksamt. Und wenn gewünscht, kommt sogar Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne)...

  • Mitte
  • 06.05.19
  • 472× gelesen
Sponsor Christoph Gröner (li.) übergibt den Schlüssel für die neuen Geschäftsräume des Vereins "Laughing Hearts" an dessen Vorsitzenden Nidal Al-Saadi.
2 Bilder

Baulöwe Christoph Gröner trägt die laufenden Kosten
Neue Räume für "Laughing Hearts" in der Kaiser-Friedrich-Straße

Seit mehr als zehn Jahren setzt sich der Verein „Laughing Hearts“ für die Bedürfnisse von Berliner Heimkindern ein. Anforderungen und Verantwortung sind gewachsen, umso erfreulicher für den Verein, dass er jetzt in neue Räumlichkeiten umziehen konnte. Vom Großraumbüro in der Bismarckstraße 80 wanderte der Verein in die Kaiser-Friedrich-Straße 66. Von der Lage her also kaum eine Veränderung, sehr wohl aber bezüglich der Räumlichkeiten. Neben Büros gibt es nun eine Küche, Besprechungsräume...

  • Charlottenburg
  • 04.05.19
  • 568× gelesen

Bahnhofsmission öffnet die Pforten

Charlottenburg. Die mehr als 100 Bahnhofsmissionen in Deutschland laden am Sonnabend, 27. April, zum Tag der offenen Tür ein – auch die Bahnhofsmission Berlin Zoologischer Garten. Wer möchte, kann sich von 10 bis 18 Uhr durch die Räumlichkeiten an der Jebensstraße führen lassen, sich über die Angebote informieren und sich an einem bunten Rahmenprogramm erfreuen. maz

  • Charlottenburg
  • 19.04.19
  • 25× gelesen

Gesprächskreis für Senioren

Charlottenburg. Die Seniorenvertretung lädt am Dienstag, 23. April, zu einem Gesprächskreis im interkulturellen Stadtteilzentrum, Nehringstraße 8, ein. Beginn ist um 14 Uhr, das Thema lautet: „Gestiegene Kosten auf Berliner Friedhöfen“. Die Moderation übernimmt Bestattungsunternehmer Hans-Jürgen Nowaczyk. Weitere Informationen können unter der Rufnummer 54 62 12 16 erfragt werden. Der Eintritt kostet einen Euro inklusive zwei Tassen Kaffee oder Tee. maz

  • Charlottenburg
  • 17.04.19
  • 15× gelesen

Zukunftsteam für die Insel trifft sich

Charlottenburg. Das Insel-Zukunftsteam 2019 soll die Sozialraumstruktur der Mierendorff-Insel abbilden. Dafür wurden Themen oder Bereiche definiert, die für die Insel von Bedeutung sind. Das Zukunftsteam wird sich jeden 2. Mittwoch im Monat treffen. Das nächste Treffen findet am 10. April 18 Uhr in der Mensa des Gustav-Keller-Gymnasiums statt. Weitere Infos auf www.mierendorffinsel.org. my

  • Charlottenburg
  • 04.04.19
  • 15× gelesen

Stiftung „Kinder sind uns wichtig“ kümmert sich um traumatisierte Kinder
Kinderfest beim Zweirad-Center Stadler

Auf dem Parkplatz von Zweirad Stadler in der Königin-Elisabeth-Straße 9-23 findet am Sonnabend, 6., und Sonntag, 7. April, jeweils von 10 bis 17 Uhr ein Kinderfest statt. Bereits im vergangenen Jahr hatte das Event großen Anklang gefunden. Organisiert wird das Fest von der Stiftung „Kinder sind uns wichtig“, die Josef Zimmerer, Niederlassungsleiter von Zweirad-Center Stadler, gegründet hat. Zimmerer erinnert sich noch genau an die Entstehung der Stiftung: Ein Kunde, Christian Coenen,...

  • Charlottenburg
  • 01.04.19
  • 203× gelesen
  •  1
 Jennifer Kröger (2. v. li.) nahm den symbolischen Scheck dankend von Ute Ziesche (IAV), dem IAV-Standortleiter Michael Znamiec und Lutz Seele Betriebsratsvorsitzender bei der IAV (v. li.) entgegen.

Willkommene Nachbarschaftshilfe

Charlottenburg. Die IAV GmbH, ein weltweit agierender Engineering-Dienstleister der Automobilindustrie und ansässig in der Spreestadt, hat der Notübernachtung in der Franklinstraße, eine Einrichtung der Berliner Stadtmission, kürzlich 2000 Euro gespendet. maz

  • Charlottenburg
  • 14.03.19
  • 422× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.