Neue Turnhalle wird eingeweiht

Berlin: Paula-Fürst-Schule | Charlottenburg. Die neue Turnhalle an der Paula-Fürst-Schule, Sybelstraße 20-21, wird am Freitag, 25. September, 14.30 Uhr von Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) eröffnet. Derzeit besuchen 965 Schülerinnen und Schüler die Gemeinschaftsschule, die ab sofort die neue Turnhalle nutzen werden. Seit 2013 trägt die 2009 gegründete Reformschule Charlottenburg den Namen Paula Fürst. Sie war von 1933 bis 1938 Leiterin der Theodor-Herzl-Schule am Kaiserdamm 77-79 und wurde 1942 nach Auschwitz deportiert und dort ermordet. min
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.