Mann warf mit Hanteln

Charlottenburg-Nord. Im Zustand geistiger Verwirrung sorgte ein Anwohner des Reichweindamms am 4. Oktober für einen gefährlichen Zwischenfall. Er griff nach den Hanteln in seiner Wohnung und schleuderte sie durch die Scheibe eines Fensters, sodass sie auf die Straße fielen. Dort befand sich zu diesem Zeitpunkt jedoch niemand. Daraufhin verschaffte sich die Polizei Zugang zur Wohnung und veranlasste, für den 36-Jährigen eine psychiatrische Begutachtung. tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.