Charlottenburg - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Festnahme nach versuchtem Raub und Bedrohung

Charlottenburg. Am 20. Januar wurde nach einem versuchten Raub und einer Bedrohung ein Mann vorläufig festgenommen. Nach bisherigen Ermittlungen war eine 38-Jährige gegen 11 Uhr in der Wilmersdorfer Straße unterwegs, als der Mann an sie herangetreten sei und die Herausgabe einer Zigarette gefordert habe. Dies ignorierte die Frau und lief weiter. Nun soll sich der Mann ihr in den Weg gestellt, ihre vier Monate alte Tochter bedroht und mit einem Besen in ihre Richtung geschlagen haben. Dem Schlag...

  • Charlottenburg
  • 21.01.20
  • 39× gelesen

Feuer an Schulgebäude

Charlottenburg. Unbekannte haben in der Nacht zum 20. Januar ein Feuer an einem Schulgebäude  gelegt. Anwohner alarmierten kurz vor 23 Uhr die Feuerwehr und die Polizei in die Schillerstraße, als sie die Flammen an der auf dem Schulgelände befindlichen Sporthalle emporsteigen sahen. Einsatzkräfte löschten den Brand, durch den glücklicherweise keine Menschen verletzt wurden. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes führt die Ermittlungen. my

  • Charlottenburg
  • 20.01.20
  • 17× gelesen

Festnahmen nach Einbruch

Charlottenburg. Einsatzkräfte in Zivil nahmen am 9. Januar zwei 34- und 37-jährige Männer nach einem Einbruch in ein Geschäft für Presseerzeugnisse und Tabakwaren vorläufig fest. Der in der Nähe wohnende 32-jährige Inhaber des Ladens in der Osnabrücker Straße alarmierte gegen 3.15 Uhr die Polizei, nachdem der Einbruchsalarm ausgelöst worden war. Aussagen zufolge konnte er die beiden Männer noch bei dem Einbruch beobachten, die anschließend mit einem Auto flüchteten. Polizeikräfte wurden auf das...

  • Charlottenburg
  • 09.01.20
  • 58× gelesen

Antisemitische Attacke

Charlottenburg. Ein Unbekannter hat am Abend des 7. Januar einen Mann in der U-Bahn attackiert. Nach eigenen Angaben war das 30-jährige Opfer gegen 21.20 Uhr am U-Bahnhof Kurfürstendamm aus der U-Bahn der Linie U9 gestiegen. Ein einsteigender Fahrgast habe ihm mit der Faust ins Gesicht geschlagen und antisemitisch beleidigt. Der Geschädigte, der mit zwei Familienmitgliedern unterwegs war, hat Anzeige über die Internetwache der Polizei Berlin erstattet. Nach weiteren Angaben der Polizei hat ein...

  • Charlottenburg
  • 08.01.20
  • 54× gelesen

Hose angezündet: Obdachloser schwer verletzt

Charlottenburg. Eine schwere Brandverletzung erlitt ein Obdachloser in der Nacht zum 7. Januar in einem Bankvorraum, nachdem sein Hosenbein von einem derzeit noch Unbekannten angezündet worden war. Ein Bankkunde alarmierte kurz nach Mitternacht die Polizei in die Otto-Suhr-Allee, als er einen starken Brandgeruch im Vorraum der Bank wahrnahm und mindestens zwei Obdachlose dort hat schlafen sehen. Alarmierte Einsatzkräfte sahen kurz darauf den 45-Jährigen, der eine Brandverletzung am Bein...

  • Charlottenburg
  • 07.01.20
  • 35× gelesen

Festnahme nach Wohnungseinbruch

Charlottenburg. Nach einem Wohnungseinbruch am 28. Dezember ist ein Mann vorläufig festgenommen worden. Ermittlungen zufolge bemerkte ein Anwohner der Gardes-Du-Corps-Straße gegen 19.30 Uhr einen Mann, der auf einen Balkon einer Hochparterre-Wohnung kletterte. Kurz darauf hörte er knackende Geräusche, nahm Umrisse einer Person in der dunklen Wohnung wahr und alarmierte daraufhin die Polizei. Einsatzkräfte kletterten dann ebenfalls auf den Balkon, begaben sich in die Wohnung und entdeckten den...

  • Charlottenburg
  • 30.12.19
  • 65× gelesen

Ärztlicher Bereitschaftsdienst über die Feiertage
Leitstelle der KV Berlin ist rund um die Uhr unter der Telefonnummer 116 117 zu erreichen

Der ärztliche Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) Berlin ist auch über die Weihnachtsfeiertage und den Jahreswechsel rund um die Uhr im Einsatz. Patienten, die in dieser Zeit akut erkranken, sollten die kostenfreie Telefonnummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes 116 117 anrufen. Hier erfahren die Patienten, wie dringend eine ärztliche Versorgung ist, welche Praxen im Stadtgebiet außerhalb der regulären Praxiszeiten geöffnet haben und wo sich die KV-Notdienstpraxen...

  • Charlottenburg
  • 23.12.19
  • 287× gelesen

Manipulation von Ticketautomaten führt zur Untersuchungshaft

Charlottenburg. Bundespolizisten nahmen am 12. Dezember einen Mann fest, der mindestens zwei Fahrkartenautomaten auf S-Bahnhöfen manipulierte, um an Bargeld zu gelangen. Auf den Bahnhöfen Charlottenburg und Savignyplatz manipulierte der Mann die Automaten derart, dass eine Rückgabe von Geldscheinen verhindert wurde und er anschließend Zugriff darauf erhielt. Zivilfahnder der Bundespolizei beobachteten die Taten und nahmen den 44-Jährigen am 12. Dezember fest. Das Amtsgericht Tiergarten...

  • Charlottenburg
  • 13.12.19
  • 73× gelesen

Radfahrerin bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Charlottenburg. Bei einem Verkehrsunfall am 11. Dezember erlitt eine Radfahrerin tödliche Verletzungen. Nach Zeugenaussagen und ersten Ermittlungen war gegen 15 Uhr ein 25-jähriger Autofahrer mit seinem Pkw auf der Straße Luisenplatz, von der Schloßbrücke kommend, in Richtung Otto-Suhr-Allee unterwegs. In Höhe des Charlottenburger Ufers soll er dabei eine für ihn geltende rote Ampel missachtet haben. Gleichzeitig fuhr die 69-jährige Zweiradfahrerin rechts vom Radweg kommend bei grüner...

  • Charlottenburg
  • 12.12.19
  • 105× gelesen

Gesucht: Zeugen der Messerattacke

Charlottenburg. Nach dem Tötungsdelikt an dem Arzt Fritz von Weizsäcker am 19. November in der Schlosspark-Klinik am Heubnerweg 2 sucht die 8. Mordkommission nach weiteren Zeugen. Wer am 19. November, ab 18 Uhr an der Veranstaltung „Fettleber – (k)ein Grund zur Sorge“ teilgenommen oder an diesem Tag zwischen 17 und 18 Uhr auf dem Klinikgelände ungewöhnliche Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Landeskriminalamt in der Keithstraße 30 unter der Rufnummer 46 64 91 18 88, per E-Mail...

  • Charlottenburg
  • 11.12.19
  • 47× gelesen

Paketfahrer überfallen

Charlottenburg. Unbekannte beraubtenam 4. Dezember einen Fahrer eines Transportunternehmens. Gegen 16.35 Uhr öffnete der 23-Jährige in der Bleibtreustraße gerade die hintere Tür seines Transporters, als er von einem unbekannten Mann gewürgt wurde. Der Täter hielt dem jungen Mann dann ein Messer an den Hals und bedrohte ihn. Ein Komplize lud derweil Pakete aus dem Fahrzeug in einen Sack. Anschließend flüchteten die beiden Räuber in Richtung Lietzenburger Straße. Das Raubkommissariat der...

  • Charlottenburg
  • 05.12.19
  • 21× gelesen

Schwerpunkteinsatz zu illegalen Autorennen und Profilierungsfahrten

Charlottenburg. Am 21. Oktober führte der Polizeiabschnitt 25 eine Verkehrssonderkontrolle im Bereich Kurfürstendamm /Uhlandstraße durch. Zwischen 15 und 18 Uhr kontrollierten die rund 20 Polizisten 40 Fahrzeuge und stellten dabei 24 Geschwindigkeitsüberschreitungen fest. Den schnellsten Verkehrssünder, dem bei erlaubten 50 km/h ein Wert von 87 km/h vorgeworfen wird, erwartet ein Bußgeld von mindestens 160 Euro, 2 Punkte in Flensburg und ein Monat Fahrverbot. Weiterhin wurden zwei Verstöße...

  • Charlottenburg
  • 22.10.19
  • 41× gelesen

Trickdieb gefasst

Charlottenburg. Nach einem Diebstahl ist am 14. Oktober gegen 12.30 Uhr ein 37-jähriger Mann festgenommen worden. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei wurde ein 43-jähriger Autofahrer, der gerade in seinen Pkw einsteigen wollte, von einem Mann in Begleitung eines weiteren Mannes angesprochen, dass sich Bargeld unter dem Pkw befinden würde. Als der 43-Jährige ausstieg und nachschaute, öffnete der zweite Mann die Beifahrertür, entwendete eine dort abgelegte Tasche und flüchtete. Mit Hilfe...

  • Charlottenburg
  • 16.10.19
  • 45× gelesen

Männer durch Schüsse verletzt

Charlottenburg. In Charlottenburg erlitten am 28. September zwei Männer Schussverletzungen. Gegen 5.45 Uhr hörten Anwohner der Kantstraße mehrere Schüsse und alarmierten die Polizei. Die Beamten fanden zwei 25-jährige Männer mit Schussverletzungen vor. Rettungskräfte brachten die beiden Verletzten zu stationären Behandlungen in Krankenhäuser. Lebensgefahr besteht nach Angaben der Polizei nicht. Die Ermittlungen zu den noch unklaren Hintergründen dauern an und werden von der Mordkommission...

  • Charlottenburg
  • 30.09.19
  • 35× gelesen

Mit gestohlenen Schuhen nicht weit gekommen

Charlottenburg. Am 20. Juli wurde ein mutmaßlicher Schuhdieb vorläufig festgenommen. Nach bisherigen Ermittlungen soll der Mann gegen 13 Uhr ein Bekleidungsgeschäft in der Nürnberger Straße betreten und Schuhe anprobiert haben. Kurz darauf ergriff er mit den nicht bezahlten, an den Füßen getragenen Schuhen die Flucht und lief in Richtung Augsburger Straße. Der 24-jährige Filialleiter und ein 23 Jahre alter Angestellter folgten dem Mann und forderten ihn zur Rückgabe der Schuhe auf. Kurz darauf...

  • Charlottenburg
  • 21.08.19
  • 73× gelesen

38 Verkehrsunfälle mit vielen Verletzten
Knapp zwei Monate E-Scooter in Berlin: Polizei zieht Zwischenbilanz

Seit Mitte Juni dürfen zugelassene Elektrokleinstfahrzeuge am Straßenverkehr teilnehmen. Die zurückliegenden Wochen haben gezeigt, dass sich die Stadt und die Menschen noch an diese neuen Fahrzeuge gewöhnen müssen. Das gilt sowohl für die Nutzer als auch für alle anderen, die in Berlin am Verkehr teilnehmen. Seit dem 15. Juni 2019 wurden 38 Verkehrsunfälle mit sieben Schwer- und 27 Leichtverletzten polizeilich registriert. In 34 von 38 Fällen haben die E-Scooterfahrer offenbar die Unfälle...

  • Charlottenburg
  • 07.08.19
  • 906× gelesen

Polizei codiert wieder Fahrräder

Charlottenburg. Der Polizeiabschnitt 25 in Charlottenburg führt am Donnerstag, 12. September, von 12 bis 14 Uhr direkt vor der eigenen Wache in der Bismarckstraße 111 eine Fahrradcodieraktion durch. Wer möchte, kann sein Fahrrad mit einem Aufkleber kennzeichnen lassen. Die kostenlose Maßnahme dient dem Diebstahlschutz und soll nach einem Diebstahl die Zuordnung zum Eigentümer erleichtern. Sofern vorhanden, ist ein Eigentumsnachweis für das Fahrrad mitzubringen. Unbedingt notwendig ist die...

  • Charlottenburg
  • 07.08.19
  • 75× gelesen

Radfahrer gestürzt

Charlottenburg. Bei einem Sturz mit seinem Fahrrad zog sich am 31. Juli ein Mann schwere Verletzungen zu. Nach Angaben eines Zeugen radelte der 71-Jährige gegen 17.25 Uhr die Friedbergstraße in Richtung Leonhardtstraße entlang. Als er die Kreuzung Friedberg-/Holtzendorffstraße überquerte, wo sich Kopfsteinpflaster befindet, verlor er die Kontrolle, kam zu Fall und erlitt durch den Sturz eine Kopfplatzwunde. my

  • Charlottenburg
  • 01.08.19
  • 28× gelesen

Festnahme nach Dachstuhlbrand

Charlottenburg. Am 30. Juli brannte eine Dachgeschosswohnung. Ein unbekannt gebliebener Zeuge entdeckte das Feuer gegen 15.10 Uhr an dem Wohnhaus in der Holtzendorffstraße und alarmierte die Feuerwehr, die das Feuer bekämpfte. Die Dachgeschosswohnung brannte komplett aus. Das gesamte Vorderhaus musste wegen Einsturzgefahr gesperrt werden. Die betroffenen Bewohner kamen bei Verwandten unter. Im Zuge der Ermittlungen der Kriminalpolizei der Direktion 2 wurde der 56-jährige Mieter der Brandwohnung...

  • Charlottenburg
  • 31.07.19
  • 561× gelesen

Festnahmen nach versuchtem Trickdiebstahl
Die Polizei warnt vor falschen Polizeibeamten

Umfangreiche Ermittlungen der Ermittlungsgruppe "Hermelin" beim Landeskriminalamt Berlin und der Staatsanwaltschaft Berlin führten in der Nacht zum 15. Juli zur Festnahme einer im Phänomenbereich „falscher Polizeibeamter“ tätigen Abholerin in Charlottenburg. Nach bisherigen Erkenntnissen erhielt eine 69-Jährige am 14. Juli gegen 23.30 Uhr in ihrer Wohnung in Charlottenburg einen Anruf von einem angeblichen Polizisten. Dieser soll der Frau erklärt haben, dass ihr Schmuck und ihr Geld in das...

  • Charlottenburg
  • 17.07.19
  • 217× gelesen

Fünf Autos brannten

Charlottenburg. Am 15. Juli stellte eine Zeugin Flammen an Autos fest und alarmierte Polizei und Feuerwehr. Die eintreffenden Kräfte konnten gegen 3.15 Uhr die brennenden Autos in der Guerickestraße löschen. Personen wurden durch den Brand nicht verletzt. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung übernommen. my

  • Charlottenburg
  • 15.07.19
  • 37× gelesen

Radfahrerin tödlich verletzt

Charlottenburg. Bei einem Verkehrsunfall am 10. Juli wurde eine 55-Jährige so schwer verletzt, dass sie noch am Unfallort verstarb. Zeugenaussagen zufolge befuhr ein 78-Jähriger gegen 17.40 Uhr mit seinem Pkw die Krumme Straße in Fahrtrichtung Bismarckstraße und bog nach links in die Schillerstraße ab. Die Radfahrerin, die dort die Fahrbahn in Richtung Kantstraße überqueren wollte, wurde von dem Autofahrer erfasst und überrollt. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2 hat die...

  • Charlottenburg
  • 11.07.19
  • 226× gelesen

Mann niedergeschossen und lebensgefährlich verletzt

Charlottenburg. Eine lebensgefährliche Schussverletzung erlitt in der Nacht vom 9. auf den 10. Juli ein Mitarbeiter eines Spätkaufs. Bisherigen Ermittlungen zufolge sollen zwei Unbekannte kurz vor Mitternacht das Geschäft in der Goethestraße betreten und den 35-Jährigen niedergeschossen haben. Anschließend flüchteten die Täter. Der Schwerverletzte kam mit einem Notarzt in ein Krankenhaus, wo er sofort operiert werden musste. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat, die derzeit noch unklar...

  • Charlottenburg
  • 10.07.19
  • 65× gelesen

Polizeieinsatz nach Auseinandersetzung

Charlottenburg. Gestern Mittag kam es am 9. Juli zu einem Polizeieinsatz nach einer Auseinandersetzung. Gegen 12.50 Uhr sprach ein Passant in der Schlüterstraße einen Polizisten an und machte ihn auf eine Schlägerei in Höhe der Mommsenstraße aufmerksam. Der Beamte rief sofort Unterstützungskräfte hinzu und begab sich in Richtung der Auseinandersetzung. Als die etwa 10 bis 15 beteiligten Personen den Beamten bemerkten, ergriffen alle die Flucht, wobei zwei Männer von den anderen Personen...

  • Charlottenburg
  • 09.07.19
  • 81× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.