Charlottenburg - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

38 Verkehrsunfälle mit vielen Verletzten
Knapp zwei Monate E-Scooter in Berlin: Polizei zieht Zwischenbilanz

Seit Mitte Juni dürfen zugelassene Elektrokleinstfahrzeuge am Straßenverkehr teilnehmen. Die zurückliegenden Wochen haben gezeigt, dass sich die Stadt und die Menschen noch an diese neuen Fahrzeuge gewöhnen müssen. Das gilt sowohl für die Nutzer als auch für alle anderen, die in Berlin am Verkehr teilnehmen. Seit dem 15. Juni 2019 wurden 38 Verkehrsunfälle mit sieben Schwer- und 27 Leichtverletzten polizeilich registriert. In 34 von 38 Fällen haben die E-Scooterfahrer offenbar die Unfälle...

  • Charlottenburg
  • 07.08.19
  • 226× gelesen

Polizei codiert wieder Fahrräder

Charlottenburg. Der Polizeiabschnitt 25 in Charlottenburg führt am Donnerstag, 12. September, von 12 bis 14 Uhr direkt vor der eigenen Wache in der Bismarckstraße 111 eine Fahrradcodieraktion durch. Wer möchte, kann sein Fahrrad mit einem Aufkleber kennzeichnen lassen. Die kostenlose Maßnahme dient dem Diebstahlschutz und soll nach einem Diebstahl die Zuordnung zum Eigentümer erleichtern. Sofern vorhanden, ist ein Eigentumsnachweis für das Fahrrad mitzubringen. Unbedingt notwendig ist die...

  • Charlottenburg
  • 07.08.19
  • 61× gelesen

Radfahrer gestürzt

Charlottenburg. Bei einem Sturz mit seinem Fahrrad zog sich am 31. Juli ein Mann schwere Verletzungen zu. Nach Angaben eines Zeugen radelte der 71-Jährige gegen 17.25 Uhr die Friedbergstraße in Richtung Leonhardtstraße entlang. Als er die Kreuzung Friedberg-/Holtzendorffstraße überquerte, wo sich Kopfsteinpflaster befindet, verlor er die Kontrolle, kam zu Fall und erlitt durch den Sturz eine Kopfplatzwunde. my

  • Charlottenburg
  • 01.08.19
  • 21× gelesen

Festnahme nach Dachstuhlbrand

Charlottenburg. Am 30. Juli brannte eine Dachgeschosswohnung. Ein unbekannt gebliebener Zeuge entdeckte das Feuer gegen 15.10 Uhr an dem Wohnhaus in der Holtzendorffstraße und alarmierte die Feuerwehr, die das Feuer bekämpfte. Die Dachgeschosswohnung brannte komplett aus. Das gesamte Vorderhaus musste wegen Einsturzgefahr gesperrt werden. Die betroffenen Bewohner kamen bei Verwandten unter. Im Zuge der Ermittlungen der Kriminalpolizei der Direktion 2 wurde der 56-jährige Mieter der Brandwohnung...

  • Charlottenburg
  • 31.07.19
  • 454× gelesen

Festnahmen nach versuchtem Trickdiebstahl
Die Polizei warnt vor falschen Polizeibeamten

Umfangreiche Ermittlungen der Ermittlungsgruppe "Hermelin" beim Landeskriminalamt Berlin und der Staatsanwaltschaft Berlin führten in der Nacht zum 15. Juli zur Festnahme einer im Phänomenbereich „falscher Polizeibeamter“ tätigen Abholerin in Charlottenburg. Nach bisherigen Erkenntnissen erhielt eine 69-Jährige am 14. Juli gegen 23.30 Uhr in ihrer Wohnung in Charlottenburg einen Anruf von einem angeblichen Polizisten. Dieser soll der Frau erklärt haben, dass ihr Schmuck und ihr Geld in das...

  • Charlottenburg
  • 17.07.19
  • 164× gelesen

Fünf Autos brannten

Charlottenburg. Am 15. Juli stellte eine Zeugin Flammen an Autos fest und alarmierte Polizei und Feuerwehr. Die eintreffenden Kräfte konnten gegen 3.15 Uhr die brennenden Autos in der Guerickestraße löschen. Personen wurden durch den Brand nicht verletzt. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt hat die Ermittlungen wegen Brandstiftung übernommen. my

  • Charlottenburg
  • 15.07.19
  • 26× gelesen

Radfahrerin tödlich verletzt

Charlottenburg. Bei einem Verkehrsunfall am 10. Juli wurde eine 55-Jährige so schwer verletzt, dass sie noch am Unfallort verstarb. Zeugenaussagen zufolge befuhr ein 78-Jähriger gegen 17.40 Uhr mit seinem Pkw die Krumme Straße in Fahrtrichtung Bismarckstraße und bog nach links in die Schillerstraße ab. Die Radfahrerin, die dort die Fahrbahn in Richtung Kantstraße überqueren wollte, wurde von dem Autofahrer erfasst und überrollt. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2 hat die...

  • Charlottenburg
  • 11.07.19
  • 190× gelesen

Mann niedergeschossen und lebensgefährlich verletzt

Charlottenburg. Eine lebensgefährliche Schussverletzung erlitt in der Nacht vom 9. auf den 10. Juli ein Mitarbeiter eines Spätkaufs. Bisherigen Ermittlungen zufolge sollen zwei Unbekannte kurz vor Mitternacht das Geschäft in der Goethestraße betreten und den 35-Jährigen niedergeschossen haben. Anschließend flüchteten die Täter. Der Schwerverletzte kam mit einem Notarzt in ein Krankenhaus, wo er sofort operiert werden musste. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat, die derzeit noch unklar...

  • Charlottenburg
  • 10.07.19
  • 55× gelesen

Polizeieinsatz nach Auseinandersetzung

Charlottenburg. Gestern Mittag kam es am 9. Juli zu einem Polizeieinsatz nach einer Auseinandersetzung. Gegen 12.50 Uhr sprach ein Passant in der Schlüterstraße einen Polizisten an und machte ihn auf eine Schlägerei in Höhe der Mommsenstraße aufmerksam. Der Beamte rief sofort Unterstützungskräfte hinzu und begab sich in Richtung der Auseinandersetzung. Als die etwa 10 bis 15 beteiligten Personen den Beamten bemerkten, ergriffen alle die Flucht, wobei zwei Männer von den anderen Personen...

  • Charlottenburg
  • 09.07.19
  • 65× gelesen

Mann festgenommen
Beleidigungen mit rassistischem Hintergrund und verbotenen Gruß gezeigt

Charlottenburg. Am 8. Juli nahmen Polizisten einen Mann vorläufig fest, nachdem er Passanten rassistisch beschimpft haben soll. Ein Zeuge sprach gegen 16.50 Uhr Kräfte einer Einsatzhundertschaft an und machte sie auf einen Mann aufmerksam, der in der Grünanlage am Stuttgarter Platz mehrere an ihm vorbeigehende Passanten beleidigt haben soll. Daraufhin begaben sich die Polizisten in die Grünanlage. Als der Tatverdächtige die Beamten entdeckte, zeigte er den Hitlergruß und begab sich in den...

  • Charlottenburg
  • 09.07.19
  • 38× gelesen

Nach Messerstich in die Klinik

Charlottenburg. In den frühen Morgenstunden stach am 4. Juli ein Mann in einem Club auf einen 28-Jährigen ein. Bislang unklar ist der Grund für die Tat, die sich in dem Lokal in der Joachimsthaler Straße gegen 4.45 Uhr zugetragen hat. Der Schwerverletzte kam in eine Klinik, in der er notoperiert werden musste. Lebensgefahr besteht dem Vernehmen nach derzeit nicht. Polizisten nahmen kurz nach der Tat einen 22 Jahre alten Mann fest und übergaben ihn an die Kriminalpolizei der Direktion 2. Ob es...

  • Charlottenburg
  • 04.07.19
  • 33× gelesen

Autos brannten

Charlottenburg. Am 2. Juli wurden Feuerwehr und Polizei in die Müller-Breslau-Straße alarmiert. Dort standen gegen 3 Uhr drei Autos in Vollbrand, konnten aber von den Feuerwehrleuten gelöscht werden. Neben den Pkw brannte auch angrenzendes Buschwerk, das gelöscht wurde. Ein Brandkommissariat beim Landeskriminalamt Berlin hat die Ermittlungen übernommen. my

  • Charlottenburg
  • 02.07.19
  • 28× gelesen

Polizei codiert Fahrräder

Charlottenburg. Ein Ausbildungszug der Polizeiakademie führt am Donnerstag, 11. Juli, von 10 bis 13 Uhr in der Fußgängerzone Wilmersdorfer Straße/Ecke Goethestraße eine Fahrradcodieraktion durch. Wer möchte, kann sein Fahrrad mit einem Aufkleber kennzeichnen lassen. Die kostenlose Maßnahme dient dem Diebstahlschutz und soll nach einem Diebstahl die Zuordnung zum Eigentümer erleichtern. Sofern vorhanden, ist ein Eigentumsnachweis für das Fahrrad mitzubringen. Unbedingt notwendig ist die Vorlage...

  • Charlottenburg
  • 01.07.19
  • 77× gelesen

Balkon brannte

Charlottenburg. Am 23. Juni brannte ein Balkon in einem Mehrfamilienhaus . Ein Zeuge bemerkte gegen 16 Uhr dunklen Rauch auf einem Balkon einer Wohnung in der Heisenbergstraße und alarmierte die Feuerwehr. Die Flammen schlugen bereits durch die geöffnete Balkontür ins Wohnungsinnere, als die Feuerwehr den Brand löschen konnte. Die Bewohnerin befand sich zum Zeitpunkt des Brandes nicht in ihrer Wohnung und wurde durch die Polizei verständigt. Personen wurden nicht verletzt. Ein Brandkommissariat...

  • Charlottenburg
  • 24.06.19
  • 63× gelesen

Raub in Wettbüro

Charlottenburg. Ein unbekannter Täter raubte in der Nacht vom 23. auf den 24. Juni ein Wettbüro aus. Nach bisherigen Erkenntnissen betrat der Mann gegen 23.15 Uhr das Geschäft am Kaiserdamm und forderte die 23-jährige Angestellte unter Vorhalt eines Messers zur Herausgabe von Bargeld auf. Anschließend flüchtete der Täter mit der Beute. Die Angestellte wurde nicht verletzt. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 2 hat die weiteren Ermittlungen übernommen. my

  • Charlottenburg
  • 24.06.19
  • 23× gelesen

Nach Einbruch in Kiosk: Tatverdächtige gestellt

Charlottenburg. Beamte des Polizeiabschnitts 24 haben am 21. Juni zwei Männer festgenommen, die verdächtig sind, zuvor in einen Imbiss eingebrochen und mit einem Safe geflüchtet zu sein. Ein Anwohner alarmierte kurz vor 3 Uhr die Polizei in die Schloßstraße, nachdem er drei Männer beobachten konnte, die aus einem Imbiss kamen und einen Safe bei sich hatten. Das Trio entfernte sich in einem Pkw in Richtung Spandauer Damm. Auf der Otto-Suhr-Allee fand ihre Fahrt ein Ende, da die Fahnder das...

  • Charlottenburg
  • 21.06.19
  • 51× gelesen

Festnahmen nach Einbruch und Diebstahl eines Geldschranks

Charlottenburg. Umfangreiche Ermittlungen der Kriminalpolizei der Direktion 5 und der Staatsanwaltschaft Berlin führten am 16. Juni zu Festnahmen von einer Jugendlichen und zwei jungen Männern. Gegen 4.35 Uhr griffen Zivilfahnder in der Nehringstraße/Ecke Neue Christstraße zu und nahmen die Verdächtige und ihre beiden mutmaßlichen Mittäter vorläufig fest. Zu diesem Zeitpunkt zog das Trio eine Mülltonne hinter sich her, in der sich ein Geldschrank befand. Anschließende Ermittlungen...

  • Charlottenburg
  • 17.06.19
  • 57× gelesen

Seniorin bei Sturz schwer verletzt

Charlottenburg. Bei einem Sturz mit einem Fahrrad am 13. Juni ist eine Seniorin schwer verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen war die 84-Jährige gegen 8.10 Uhr zunächst mit ihrem Fahrrad in der Dahlmannstraße unterwegs. Sie überfuhr dann den Kurfürstendamm in Richtung Paulsborner Straße, blieb an der Albrecht-Achilles-Straße mit dem Vorderrad am Bordstein hängen und stürzte. Dabei zog sich die Radfahrerin schwere Beinverletzungen zu. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 2...

  • Charlottenburg
  • 14.06.19
  • 28× gelesen

Ermittlungen nach Auseinandersetzung an einer Schule

Charlottenburg. Am 27. Mai gab es an einer Schule eine Auseinandersetzung. Nach bisherigen Erkenntnissen soll ein 17-jähriger Schüler einer Schule in Charlottenburg gegen 13.30 Uhr von einem 15-jährigen Jugendlichen, der nicht Schüler an der Schule ist, aufgefordert worden sein, mit ihm zu kommen. Der 17-Jährige kam der Aufforderung nach und soll dann von dem 15-Jährigen ins Gesicht geschlagen worden sein. Ein 16 Jahre alter Mitschüler des Attackierten ging dazwischen und soll dann ebenfalls...

  • Charlottenburg
  • 28.05.19
  • 103× gelesen

Fußgänger angefahren und schwer verletzt

Charlottenburg. Beim Überqueren einer Straße an einem Fußgängerüberweg  wurde am 6. Mai ein 51-Jähriger von einem Auto angefahren. Der 78-jährige Autofahrer war mit einem Pkw gegen 20.40 Uhr auf der Helmholtzstraße in Richtung Dovestraße unterwegs. Den Fußgänger sowie den Überweg habe er nicht wahrgenommen. Der 51-Jährige erlitt Kopfverletzungen. my

  • Charlottenburg
  • 07.05.19
  • 21× gelesen

Geldautomat aufgesprengt

Charlottenburg. Ein junger Mann alarmierte in der Nacht vom 1. auf den 2. Mai die Polizei zum U-Bahnhof Mierendorffplatz. Der Zeuge hörte gegen 2.30 Uhr einen lauten Knall aus Richtung des Bahnhofs und sah anschließend Rauch aus diesem aufsteigen. Die Einsatzkräfte stießen auf der Zwischenebene des U-Bahnhofs auf einen aufgesprengten Geldautomaten. Der Geldautomat wurde zerstört, verletzt wurde niemand. An das Geld sind die geflüchteten Täter nicht gelangt. Die Ermittlungen, die das...

  • Charlottenburg
  • 02.05.19
  • 36× gelesen

Einsatzkräfte der Feuerwehr beleidigt und angegriffen

Charlottenburg. Gäste eines Lokals griffen am 27. April alarmierte Kräfte der Feuerwehr an. Nach Angaben der Rettungssanitäter wurde die Feuerwehr zu der Bar in der Roscherstraße alarmiert, da dort zwei Männer so stark alkoholisiert waren, dass sie hilflos am Boden lagen. Als der Rettungswagen gegen 4.15 Uhr bei dem Lokal eintraf, wurden die Helfer von bis zu 20 Personen erwartet, die sofort sehr aggressiv, pöbelnd und beleidigend aufgetreten sein sollen. Die Gruppe sei immer aggressiver...

  • Charlottenburg
  • 29.04.19
  • 64× gelesen

E-Scooter-Fahrer von Auto erfasst und schwer verletzt

Charlottenburg. Ein E-Scooter-Fahrer erlitt bei einem Verkehrsunfall am 17. April schwere Verletzungen. Zeugenaussagen zufolge überquerte der 24-jährige E-Scooter-Fahrer gegen 11.50 Uhr bei Rot einen Fußgängerüberweg der Straße des 17. Juni aus Richtung Bachstraße kommend und wurde hierbei von einem 22-jährigen Pkw-Fahrer erfasst. Der Autofahrer fuhr zu diesem Zeitpunkt im äußerst rechten Fahrstreifen der Straße des 17. Juni in Richtung Großer Stern und passierte bei Grün den Einmündungsbereich...

  • Charlottenburg
  • 18.04.19
  • 73× gelesen

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Auto und Motorrad

Charlottenburg. Ein Motorradfahrer und seine Sozia erlitten bei einem Verkehrsunfall am 14. April schwere Verletzungen. Nach derzeitigem Kenntnisstand befuhr der 66-Jährige um kurz vor 17 Uhr mit einem Motorrad die Kaiser-Friedrich-Straße in Richtung Lewishamstraße. An der Kreuzung zum Stuttgarter Platz bog er nach links ab und übersah dabei offenbar das Auto des entgegenkommenden 41-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß, wobei der Motorradfahrer und seine 49 Jahre alte Sozia stürzten und sich...

  • Charlottenburg
  • 15.04.19
  • 58× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.