Mit Flasche zugestochen

Charlottenburg. Der Streit zweier betrunkener Männer vor dem Bahnhof Zoo am Abend des 18. Oktober nahm ein blutiges Ende. Erst duellierten sie sich mit Fäusten, später kehrte der Jüngere von beiden mit einer abgebrochenen Bierflasche zurück und stach seinem 56-jährigen Gegenüber damit ins Gesicht, so dass dieser gefährliche Augenverletzungen erlitt. Während die Bundespolizei den 31-jährigen Angreifer vor Ort festnahm, mussten Ärzte das Opfer operieren. tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.