Spätkauf überfallen

Charlottenburg. In den Morgenstunden des 27. August hat ein unbekannter Täter einen Spätkauf überfallen. Nach Angaben der Polizei betrat der Maskierte kurz vor 4 Uhr den Laden in der Damaschkestraße, bedrohte den 19-jährigen Verkäufer und forderte ihn auf, sich auf den Boden zu legen. Anschließend griff sich der Räuber Zigaretten aus den Auslagen und Geld aus der Kasse. Bevor er das Geschäft mit der Beute verließ, versprühte er Reizgas im Verkaufsraum. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 2 übernahm die Ermittlungen. maz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.