"Doppelfehler" in der Komödie am Kurfürstendamm

In "Doppelfehler" spielen Sonsee Neu und René Steinke ein Paar, das nicht mit, aber auch nicht ohne einander kann. (Foto: Dirk Schmidt (www.dsphotos.de))

Charlottenburg. Gibt es eine zweite Chance für die Liebe? Um dieses Thema hat Barry Creyton eine freche Komödie geschrieben: "Doppelfehler" wird in der Komödie am Kurfürstendamm gespielt.

Beim Tennis hat der Spieler zwei Aufschlagversuche. Vergibt er beide, wird das Doppelfehler genannt und der Gegner erhält einen Punkt. Sandra (Sonsee Neu) und Max (René Steinke) haben sich nach zehn Jahren Ehekampf scheiden lassen. Sie träumte von Kindern, er wollte lieber einen Hund. Freunde hatten die beiden wegen ihrer dauernden Streitigkeiten schon "Hai 1" und "Hai 2" getauft. Fünf Jahre nach der Scheidung treffen sich die zwei zufällig in einem Restaurant wieder. Sie hat gerade wieder geheiratet. Er geht mit viel zu jungen Mädchen aus. Ziemlich bald erkennen sie, dass sie noch viel füreinander empfinden.

Doch auch ihr zweiter Versuch steht unter keinem guten Stern. Bereits die erste gemeinsame Reise bringt all die in Vergessenheit geratenen Macken der beiden zu Tage: Sie ist eine gnadenlose Romantikerin, er ein sachlicher Wissenschaftler. Bald beginnen sie wieder zu streiten, was das Zeug hält: Einen Grund finden sie immer - sei er auch noch so banal. Ist ihre neue Beziehung der Aufschlag zu einem Doppelfehler? Gibt es bei dem Liebesmatch Sieger und Verlierer?

Die Erfolgskomödie des Australiers Barry Creyton ist komisch und grotesk, zärtlich und zynisch, zart und hart und überzeugt mit frechen Dialogen. In der Komödie am Kurfürstendamm steht das Stück nicht zum ersten Mal auf dem Spielplan. 1995 fand hier die deutschsprachige Erstaufführung von "Doppelfehler" statt - mit Anita Kupsch und Volker Brandt - unter der Regie von Folke Braband.

Die Komödie "Doppelfehler" steht bis 25. Mai auf dem Spielplan in der Komödie am Ku’damm, Kurfürstendamm 206/209. Karten gibt es unter 88 59 11 88 und auf www.komoedie-berlin.de.
Manuela Frey / my
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.