Komödie

Beiträge zum Thema Komödie

Kultur

Campus-Kino
Good Bye, Lenin! am 4.9.2020 um 19:30 Uhr

Alex‘ Mutter (Katrin Saß) ist überzeugte Sozialistin. Kurz vor dem Fall der Mauer fällt sie ins Koma – acht Monate später erwacht sie in einer neuen Zeit. Um sie vor einem zweiten Herzinfarkt zu bewahren, hält Alex (Daniel Brühl) die Kulissen der Vergangenheit aufrecht. Vor der Veranstaltung finden ab 18:30 Uhr auf der Bühne Zeitzeugengespräche anlässlich der Besetzung der Stasi-Zentrale im September 1990 statt. Unter dem Titel „DIE AKTEN GEHÖREN UNS“ kommen beteiligte Besetzer sowie die...

  • Lichtenberg
  • 31.08.20
  • 50× gelesen
Kultur
Anton (Jochen Busse) und Erik (Hugo Egon Balder), können sich nicht ausstehen. Das ändert sich erst, als die gemeinsame Tochter einen wesentlich älteren Mann heiraten will.
2 Bilder

Zwei Väter, eine Tochter
Komödie am Kurfürstendamm nimmt Spielbetrieb wieder auf

„Komplexe Väter“ heißt die Inszenierung, mit der die Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater nach der Corona-Pause in den Spielbetrieb startet. Stars des Stücks sind die Kabarettisten Hugo Egon Balder und Jochen Busse. Worum es geht: Anton (Jochen Busse) und Erik (Hugo Egon Balder) könnten nicht unterschiedlicher sein. Anton gibt sich gutbürgerlich, Erik ist eher das genaue Gegenteil. Die beiden haben jedoch eines gemeinsam: Tochter Nadine (Katarina Schmidt). Sie entstand bei einem...

  • Charlottenburg
  • 07.08.20
  • 149× gelesen
Kultur

Urlaub am Theaterstrand

Charlottenburg. Die Komödie am Kurfürstendamm im Schiller Theater geht ab 12. August mit der Komödie "Komplexe Väter" in die neue Spielzeit. Bevor sich der Vorhang hebt, lädt Theaterchef Martin Woelffer aber erst mal zur Veranstaltung "Komödie.Stadt.Strand" ein. "Urlaub im Süden war gestern. Wir bieten den Zuschauern an, Urlaub vom Alltag im Theater zu machen", sagt Woelffer. "Urlaub" heißt in diesem Fall: künstlerische Darbietungen draußen vor dem Theater, unter anderem mit Gayle Tufts, Walter...

  • Charlottenburg
  • 03.08.20
  • 82× gelesen
Kultur

Felix Reuter der Pianist und Entertainer gastiert erneut im Schloßpark - Theater Berlin
Die verflixte Klassik Teil 2

Am 14.03.2020 um 16:00 Uhr haben Sie die Möglichkeit das Konzert " Die Verflixten Klassik " zu erleben. Was erwartet die Zuschauer dieses Konzertes ? Felix Reuter, der Klavierspieler mit dem schelmischen Blick, präsentiert eine besondere, einzigartige, musikalische Reise durch die alten Werke. Wer ist Felix Reuter? Eigentlich Pianist, zumindest wenn man seine musikalische Laufbahn betrachtet. Bereits mit 6 Jahren erhielt er Klavierunterricht. " Bei einem fabelhaften Klavierlehrer",...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 23.02.20
  • 158× gelesen
Kultur
Sterbenskrank oder alles nur Einbildung? Die Jugendtheatergruppe Mater Dolorosa bringt Molières berühmtes Lustspiel auf die Bühne. Vinzenz Sommer ist in der Rolle des Argan und Antonia Kunze als seine ältere Tochter zu sehen.
7 Bilder

Arztsatire zum Jahresauftakt
Die Jugendtheatergruppe Mater Dolorosa bringt Lustspiel von Molière auf die Bühne

Seit fast einem Vierteljahrhundert führt die Jugendtheatergruppe Mater Dolorosa am Jahresanfang ein neues Theaterstück auf. In diesem Jahr steht Molières Komödie „Der eingebildet Kranke“ auf dem Programm. Derzeit laufen im Gemeindehaus in der Kurfürstenstraße die Proben. Premiere ist am Sonnabend, 11. Januar. Die Jugendtheatergruppe Mater Dolorosa spielt seit 1995 regelmäßig geistliches und weltliches Theater mit jungen theaterbegeisterten Menschen. Anfangs wurden Krippen-, Martins- und...

  • Lankwitz
  • 07.01.20
  • 269× gelesen
Umwelt

Die Gefahr eines fallenden Apfels, scheint in Lichtenberg größer zu sein, als die Gefahr eines durch Fällung fallenden Baumes für´s Stadtklima.
Sinn oder Unsinn: Apfel, die unterschätzte Gefahr?

Karlshorster Gefahrenabwehr: Fünfzehn Apfelbäume, die zwar gesund sind, sollen aber dennoch bald gefällt werden. Diese machen Platz  für ... richtig fünfzehn neue Apfelbäume. Beabsichtigt ist eine mögliche Gefahr eines großen fallenden Apfels damit zu verringern. Erreicht werden soll das, indem eine Baumsorte gepflanzt werden soll, die kleinere Früchte trägt. (Weitere Informationen:...

  • Karlshorst
  • 28.11.19
  • 316× gelesen
Kultur
14 Bilder

Letzte Aufführung von "Der Bräutigam meiner Frau" mit der Trinitatis-Theatergruppe aus Berlin-Charlottenburg
Haben Sie am Samstag, 2.11. 2019 schon etwas vor? Wenn nicht habe ich für Sie einen Tipp!

Kommen Sie und schauen Sie sich unser neuestes Stück: "Der Bräutigam meiner Frau" an. Nach grandiosen Aufführungen in Tegel, Charlottenburg, Treuenbrietzen, Spandau und Lankwitz wollen wir nun auch in Eichkamp unsere Besucher begeistern. Für die Vorbestellung von Eintrittskarten benutzen Sie bitte die nachfolgend angegebene Email-Adresse: gis.moebius@web.de oder Sie kaufen die Karten am Aufführungstag ab 15:00 Uhr an der Kasse. Wann?: 2.11.2019 - Samstag Wo?:  Siedlerverein Eichkamp...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 27.10.19
  • 109× gelesen
Kultur
Sorgen für ordentlich Klaumauk: Karsten Speck, Wolfgang Bahro, Annika Martens (von links) und Angelika Mann (Mitte).

Jede Menge Slapstick
Neue Inszenierung am Schlosspark Theater mit hochkarätiger Besetzung

Die nächste Inszenierung des Schlosspark Theaters verwandelt die Theaterbühne in ein Filmset. Dort soll eine Filmszene gedreht werden und das sorgt für jede Menge Turbulenzen. „Ruhe! Wir drehen!“ heißt die deutschsprachige Erstaufführung, die ab 27. Oktober am Steglitzer Haus gezeigt wird. Wieder einmal setzt das Schlosspark Theater auf eine französische Komödie, die von Dieter Hallervorden selbst ins Deutsche übertragen wurde und an der Steglitzer Bühne jetzt zur deutschsprachigen...

  • Steglitz
  • 18.10.19
  • 567× gelesen
Kultur
15 Bilder

Aufführung mit der Trinitatis-Theatergruppe aus Berlin-Charlottenburg
Haben Sie den 26.10.2019 (Samstag) schon verplant, wenn nicht habe ich für Sie einen Tipp! Es ist die vorletze Aufführung in dieser Theatersaison.

Kommen Sie und schauen Sie sich unser neuestes Stück: "Der Bräutigam meiner Frau" an. Nach grandiosen Aufführungen in Tegel und Charlottenburg-Wilmersdorf und Treuenbrietzen wollen wir nun auch in Lankwitz unsere Besucher begeistern. Wir sind zum ersten Mal zu Gast in der Paul-Schneider-Kirchengemeinde, Belßstr.88, 12249 Berlin. Es gibt noch Karten. Diese können Sie über das Internet: www.tt-berlin.de reservieren lassen, aber nur noch bis Freitag (25.10.19) um 18 Uhr  und in der...

  • Lankwitz
  • 09.10.19
  • 101× gelesen
Kultur

Felix Reuter im Schlosspark Theater Berlin
Klassik vertraut und doch anders

Wer : Felix Reuter Wann: 03.11.2019 um: 20:00 Uhr  Was erwartet die Zuschauer dieses Konzertes ? Felix Reuter präsentiert eine besondere, einzigartige, musikalische Reise durch die Klassik. Wer ist Felix Reuter? Eigentlich Pianist, zumindest wenn man seine musikalische Laufbahn betrachtet. Bereits mit 6 Jahren erhielt er Klavierunterricht. " Bei einem fabelhaften Klavierlehrer", wie er selbst immer wieder feststellt. Danach kam die klassische Laufbahn - das Studium der Musik an der...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 29.09.19
  • 84× gelesen
Kultur

Teenagers in Trouble

Gropiusstadt. Das Kindertheater Platypus ist am Dienstag, 22. Januar, um 11 Uhr mit einer Komödie für Menschen ab 12 Jahre zu Gast im Gemeinschaftshaus am Bat-Yam-Platz 1. Im Mittelpunkt steht Biggy, die mit ihren Eltern 1957 nach Centerville in die USA auswandert. Dort trifft sie auf Dave und aus peinlichen Zusammenstößen entwickeln sich nervenaufreibende Gefühle. Weitere Informationen und Karten zu sieben Euro sind unter www.platypus-theater.de und 61 40 19 20 zu bekommen. KT

  • Gropiusstadt
  • 11.01.19
  • 15× gelesen
Kultur
In der Generationen-Komödie stehen Anita Kupsch, Herman van Ulzen, Johannes Hallervorden, Katharina Maria Abt, Dagmar Biener und Holger Petzold (v.l.)  auf der Bühne.

Wenn die Großeltern klammern
Schlosspark Theater zeigt Mehrgenerationen-Komödie mit Publikumslieblingen

Anita Kupsch, Dagmar Biener und Holger Petzold sind zurück am Schlosspark Theater. Die Publikumslieblinge der Bühne sind in der neuen Produktion des Schlosspark-Theaters „Was zählt, ist die Familie!“ zu erleben. Gemeinsam mit Herman van Ulzen, der erstmals am Schlosspark Theater gastiert, spielen sie zwei italo-amerikanische Großelternpaare. Erzählt wird die Geschichte von Nick. Der 24-Jährige wird von seinen Großeltern-Paaren nach Strich und Faden verwöhnt. Trotzdem ist Nick nicht gerade...

  • Steglitz
  • 13.10.18
  • 277× gelesen
Kultur

Krimikomödie von Elektra
Einbrecher und die Mausefallen im Tresor

Das neue Stück der Privattheatergesellschaft Elektra ist die Kriminalkomödie „Mausefallen im Tresor“ von Christiane Cavazzini. In der vieraktigen Komödie steht Phil im Mittelpunkt, ein verheirateter Mann, der gerade sein altes Haus verkauft hat. Sein Problem: Der Käufer hat die Million Euro bar bezahlt. Seitdem hat er keine Ruhe mehr. Familie und Nachbarn interessieren sich plötzlich für den Inhalt seines Tresors, der ausgerechnet noch von Verwandtschaft aus Bolivien weiter aufgefüllt...

  • Spandau
  • 11.10.18
  • 72× gelesen
Kultur
Das Ensemble vom "Kleinen Theater Berlin-Mitte".

Komödie um einen Studenten

Mariendorf. Das "Kleine Theater Berlin-Mitte" ist am Sonntag, 6. Mai, im Gemeindesaal Alt-Mariendorf zu Gast. Das Ensemble spielt das Stück „Ein toller Einfall“ nach Bruno Axel Wilhelm. Darin macht ein Student aus der Villa seiner Eltern, die für ein Jahr auf Reisen sind, eine Pension, um ein wenig Geld zu verdienen. Sechs Personen müssen fortan in dem Haus miteinander auskommen. Die Vorführung in der Friedenstraße 20 beginnt um 16 Uhr und dauert zwei Stunden. Vorher werden Kaffee und Kuchen...

  • Mariendorf
  • 24.04.18
  • 43× gelesen
Kultur

Kratzbürstiges Jubelpaar

Nikolassee. „Immer Ärger mit den Alten“ heißt das neue Stück des Theaters Nikolassee, Kirchweg 6. Die Komödie dreht sich um eine englische Provinz-Zeitung. Deren Redakteure haben Stress mit dem 80. Hochzeitstag zweier kartzbürstiger Hundertjähriger, die sich streiten, ihren Betreuer tyrannisieren und so gar nicht als ideales Jubelpaar für eine rührselige Geschichte taugen. Die Aufführungstermine sind am 10., 17. und 25. Februar um 19 Uhr, am 11. Februar um 16 Uhr sowie am 16. und 23. Februar um...

  • Nikolassee
  • 03.02.18
  • 21× gelesen
Kultur
Chantal und Manni, eine tollpatschige Imitation von Bonnie & Clyde.

Persifliertes Räuberduo: Bonnie & Clyde als Komödie

Friedrichshain. Bonnie & Clyde waren ein amerikanisches Gangsterpaar, das in die Filmgeschichte eingegangen ist. Anders als diese Vorbilder, denen zahlreiche Morde zur Last gelegt wurden, agiert das Paar im Berliner Kriminaltheater eher als Slapstick-Duo. Das Haus an der Palisadenstraße 48 zeigt ab 7. November die Komödie "Zwei wie Bonnie und Clyde". Im Mittelpunkt steht das deutsche Möchtegern-Verbrecherduo Chantal und Manni. Sie träumen vom großen Geld, dass sie sich durch einen Bankraub...

  • Friedrichshain
  • 30.10.17
  • 179× gelesen
Kultur

UND GOTT SPRACH: WIR MÜSSEN REDEN!

Am achten Tag ging Gott in Therapie Auf die Idee, ein Buch über Gott zu schreiben, kam Autor Hans Rath zu fortgeschrittener Stunde in einem Kreuzberger Restaurant. Er gibt offen zu, dass dabei auch ein bisschen Rotwein im Spiel war. Doch auch nüchtern betrachtet fand er das Thema interessant. Der gelernte Philosoph und Psychologe hat sich immer schon mit den Fragen „Wo kommen wir her?“, „Wo gehen wir hin?“ und „Was sollen wir tun?“ beschäftigt. Darum geht’s Im Zentrum des von Lars Georg...

  • Charlottenburg
  • 14.10.17
  • 374× gelesen
Kultur
Marion Martinez und Rainer Eckhardt - Sandra Kirsten
8 Bilder

Lustiges Open Air Galli Sommertheater im Hinterhof....

Wer möchte nicht jeden Tag das Leben wie ein leichtes Spiel nehmen? Sich verrückt bewegen, lachen, locker sein, Grimassen schneiden, humorvoll antworten, keck Witze reißen, spontan und frei sein? Es klingt so einfach....doch wenn man hinter die Kulissen des „Gallitheaters“ schaut, dann erfährt man, dass dazu ein hartes Training gehört - absolute Körper-Beherrschung und professionelle Kommunikation sind nur 2 Methoden für das perfekte Spiel... „Im Spiel ist der Mensch wirklich“ Johannes...

  • Mitte
  • 26.08.17
  • 234× gelesen
Kultur
Jürgen Wölffer bearbeitete den Schwank "Pension Schöller" von Wilhelm Jacoby und Carl Laufs. Hier ist er in der Rolle des Oberst von Mühlen zu sehen.

Göttliche Spielzeit: Ku’damm-Bühnen ziehen vor dem Abriss noch mal alle Register

Charlottenburg. Es ist amtlich, im Juni 2018 werden Theater und Komödie am Kurfürstendamm abgerissen. Trübsal blasen gilt nicht, sagt sich allerdings das Ensemble und will noch einmal richtig Gas geben. Theaterchef Martin Woelffer: „Die Abriss-Spielzeit wird göttlich!“ Und sie hat schon begonnen. Während viele Berliner Theater während der Ferien pausieren, spielen die beiden Bühnen durch. Martin Woelffer ist sich sicher, dass viele Gäste noch einmal das Flair der alten Theater erleben möchten....

  • Wilmersdorf
  • 04.08.17
  • 907× gelesen
Kultur

Komödie zeigt "Pension Schöller"

Charlottenburg. Noch bis zum 6. August besteht die Chance, den Klassiker „Pension Schöller“, ein Schwank in drei Akten nach Carl Laufs und Wilhelm Jacoby, in der Komödie am Kurfürstendamm zu sehen. Jürgen Wölffer hat das Stück bearbeitet und führt Regie, auf der Bühne stehen Winfried Glatzeder, Achim Wolff, Manon Straché, Gisbert-Peter Terhorst, Herbert Köfer, Jürgen Wölffer, Christine Schild, Victoria Sturm und Oliver Betke. Mit Winfried Glatzeder, Achim Wolff und Herbert Köfer sind sogar drei...

  • Wilmersdorf
  • 01.08.17
  • 174× gelesen
Kultur
Christina Arndt posiert fast so wie Königin Luise auf dem Gemälde von Josef Maria Grassis.

Audienz bei Luise: Hofklatsch im Schloss Britz

Britz. „Audienz bei Luise“ heißt es Sonnabend, 11. Februar, um 19 Uhr im Schloss Britz, Alt-Britz 73. Die Schauspielerin Christina Arndt schlüpft in die Rolle der Preußenkönigin und plaudert aus dem Nähkästchen. Im historischen Ambiente des Festsaals ersteht Berlins „Königin der Herzen“ in der preußischen Komödie von Thomas Rau wieder auf. Luise berichtet munter über ihr Leben, den Star-Rummel und über die Strapazen des Berliner Hofprotokolls, denen sie sich im Jahr 1793 unterwerfen musste....

  • Britz
  • 04.02.17
  • 94× gelesen
Kultur
Konrad Vössing ist in der Rolle des reisenden Schauspielers Flitt und Jessica Kranefoer als das Kammermädchen Flora, die sich als Gräfin ausgibt, zu sehen.

Theaterensemble führt Eichendorffs „Die Freier“ auf

Lankwitz. Verwechslungen, Verwirrungen, Verkleidungen – und alles dreht sich um die Liebe. Joseph von Eichendorffs kaum bekannte Komödie „Die Freier“ erlebt eine ihrer seltenen Aufführungen. Das Theaterstück ist das einzige Lustspiel des Spätromantikers. Heute ist der deutsche Dichter vor allem wegen seiner Liedertexte wie „Wem Gott will rechte Gunst erweisen“ in Erinnerung. Früher kannten die Schüler, heute vielleicht noch manche Deutschlehrer, auch seinen märchenhaften Bericht „Aus dem Leben...

  • Lankwitz
  • 09.01.16
  • 196× gelesen
Kultur
Die Berliner Theaterlegende Helmut Baumann gibt den Schauspieldirektor in Mozarts Komödie.

Chaotische Komödie: Mozarts "Der Schauspieldirektor" im Schloss Charlottenburg

Charlottenburg. Christoph Hagel inszeniert Mozarts Komödie mit Musik „Der Schauspieldirektor“ mit Helmut Baumann, jungen internationalen Sängern und dem Jungen Sinfonieorchester Berlin im Schloss Charlottenburg. 1785 wurde in Schloss Schönbrunn bei Wien Wolfgang Amadeus Mozarts musikalische Komödie „Der Schauspieldirektor“ im Auftrag Josephs II. uraufgeführt. Nun kommt das Werk mit der genialen Musik des österreichischen Wunderkindes in die Große Orangerie im Schloss Charlottenburg. Es singen...

  • Charlottenburg
  • 20.10.15
  • 671× gelesen
  • 1
Kultur

Saisonstart im Turm-Theater

Wilmersdorf. Nach beendeter Sommerpause serviert das Theater unterm Turm, Düsseldorfer Straße 2, ab Freitag, 11. September, wieder bewährte Kost – die Komödie „Augenblick der Schwäche“. Um 20 Uhr hebt sich der Vorhang für ein Stück über die fiesen Nachwehen einer gescheiterten Ehe, geschrieben von Donald Churchill. Und zwar von da an jeden Freitag und Sonnabend im September zur gleichen Zeit. Karten kann man bestellen unter www.theateruntermturm.de. tsc

  • Charlottenburg
  • 24.08.15
  • 35× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.