Was kann die Orgel?

Berlin: Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche | Charlottenburg. Alle Geheimnisse der Karl-Schuke-Orgel in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche erfahren Teilnehmer einer Führung am Sonntag, 2. August. Ab 13 Uhr erhalten sie Informationen über das 1963 konstruierte Instrument, das zu den größten seiner Art in Berlin gehört. Zu welcher Klangfülle die Orgel imstande ist, erfährt man anhand von ausgewählten Beispielstücken. Die Führung ist kostenlos und bedarf keiner Anmeldung. tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.