Zugang zu den Künsten: Kampagne Kinder-Kultur-Monat fördert kulturelle Bildung

In der Akademie für Malerei wird es garantiert niemandem zu bunt. (Foto: Regine Wosnitza)

Charlottenburg-Wilmersdorf. Der Monat Oktober ist dank des WerkStadt Kulturvereins Berlin auch in diesem Jahr wieder Kinder-Kultur-Monat. Workshops, Führungen, Ausstellungen und Aufführungen – die Wochenendprogramme der Kulturorte Berlins sind voll gepackt mit spannenden Veranstaltungen.

In diesem Jahr beteiligen sich Kulturorte aller zwölf Bezirke an dem Plan, Kinder von vier bis zwölf Jahren mit kostenlosen Angeboten an die kreativen Künste heranzuführen. Auch in Charlottenburg-Wilmersdorf ist allerhand geboten.

Wie wird heute Radio gemacht? Und wie sieht überhaupt ein Ü-Wagen von innen aus? Fragen, die während eines Film- und Radio-Workshops von Deutschlandfunk Kultur am Sonnabend, 14. Oktober, von 15 Uhr an beantwortet werden. Der Sender am Hans-Rosenthal-Platz gewährt einen Blick hinter die Kulissen des Radios bei der Kindersendung Kakadu und sogar eine eigene Kurz-Reportage darf der journalistische Nachwuchs von zehn bis zwölf Jahren in dem Funkhaus produzieren.

Meisterdetektive aufgemerkt! Das Bröhan-Museum, Schloßstraße 1a, lädt am Sonntag, 15. Oktober, zur Spurensuche ein. Es gilt einen mysteriösen Fall zu lösen. Ausgerechnet dort wurde nämlich letzte Nacht eingebrochen und ein kostbares Objekt entwendet. Von 11 Uhr an setzt der Museumswärter auf die tatkräftige Hilfe der Kinder, um den dreisten Verbrecher zu überführen. Es müssen Zeugen befragt, Geheimnisse aufgedeckt und Rätsel gelöst werden.

Eine Entdeckungstour durch die rbb-Studios steht am Sonnabend, 28. Oktober, auf der Agenda des Kinder-Kultur-Monats. In den Räumlichkeiten der Landesrundfunkanstalt in der Masurenallee 16 – 20 wird den Kleinen unter anderem der Unterschied zwischen Radio und Fernsehen gezeigt. Die Teilnehmer erfahren, was es mit der blauen Wand im Fernsehstudio auf sich hat und dürfen das gleich an eigenem Leib ausprobieren. Beginn ist um 13 Uhr.

Während einer Führung durch das Renaissance-Theater am Sonnabend, 28. Oktober, können Kinder von acht bis zwölf Jahren die Arbeit vor und hinter den Kulissen kennenlernen und die technische Einrichtung erkunden. Start der Führung in der Knesebeckstraße 100 ist um 14.30 Uhr. maz

Informationen und Anmeldung unter www.kinderkulturmonat.de oder unter  51 63 48 58.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.