Hefte über Heldinnen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Eine Lektüre der heimatverbundenen Art sind die Hefte aus der Reihe „Charlotte und Wilma“. Sie erzählen die Schicksale von namhaften Frauenpersönlichkeiten, die Charlottenburg und Wilmersdorf geprägt haben, aber in manchem Geschichtsbuch trotzdem fehlen. Wer die Lebenswege dieser Damen nachlesen will, erhält die Hefte jeweils zum Preis von einem Euro im Büro der Gleichstellungsbeauftragten im Rathaus Charlottenburg, Otto-Suhr-Allee 100, Raum 439. tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.