Anzeige

Alles zum Thema Frauen

Beiträge zum Thema Frauen

Bildung

Smartphones für ältere Frauen

Gropiusstadt. Alle Fragen sind erlaubt, sogar erwünscht: Eine ehrenamtliche Mitarbeiter der Kontaktstelle PflegeEngagement möchte älteren Frauen den Umgang mit dem Smartphone erklären. Beginn ist Dienstag, 29. Mai, um 10 Uhr. Der Kurs läuft über zehn Termine, die Treffen dauern anderthalb Stunden. Wie komme ich ins Internet? Welche Funktionen hat WhatsApp? Wie nehme ich Bilder auf? Um diese und andere Themen soll es gehen. Treff ist im Frauencafé am Löwensteinring 22. Bitte anmelden unter...

  • Gropiusstadt
  • 21.05.18
  • 9× gelesen
Soziales
Die Künstler Mohammed und Tamara von der UdK führen mit den Flüchtlingsfrauen in dem „Schlosszimmer“ ein Nähprojekt durch.
2 Bilder

Ein Raum nur für Flüchtlingsfrauen

Die Flüchtlingsunterkunft an der Albert-Kuntz-Straße hat ein „Schlosszimmer“. Darin können weibliche Flüchtlinge Zuflucht finden und einmal unter sich sein. Das „Schlosszimmer“ hat seinen Namen, weil es ähnlich wie in einem Schloss mit Stuck und Biedermeiermöbeln ausgestattet ist. An einem großen Tisch kann gemeinsam gegessen oder gebastelt werden. Ein plüschiges Sofa mit vielen extra dafür gefertigten Kissen vermittelt zusätzlich einen Eindruck von Gemütlichkeit. Das rund 40...

  • Hellersdorf
  • 15.05.18
  • 95× gelesen
Kultur

Ein Ausflug ins Georg Kolbe Museum

Weißensee. Einen Ausflug ins Georg Kolbe Museum veranstaltet der Frauenladen Paula am 25. Mai. Dort ist unter dem Titel „Die Erste Generation. Bildhauerinnen der Berliner Moderne“ eine Ausstellung mit 100 Werken von zehn Bildhauerinnen der Berliner Moderne zu sehen. Treffpunkt für die Teilnehmerinnen ist um 12 Uhr am Kolbe-Museum an der Sensburger Allee 25 in Westend. Weitere Informationen zu diesem Ausflug: 96 06 37 61. BW

  • Weißensee
  • 14.05.18
  • 2× gelesen
Anzeige
Bildung

Volkshochschule im Sommer

Spandau. Die Volkshochschule Spandau hat ihr Sommerprogramm 2018 vorgestellt. Mit 46 Seiten ist das Heft doppelt so umfangreich geworden wie 2017. Neu in diesem Sommer sind besondere Angebote für spezielle Gruppen. Für Jugendliche gibt es eine Schreibwerkstatt, Youtube-Filmproduktion, Percussion, und zwei besondere, entgeltfreie Angebote: „Alles Theater!“ verbindet Berufsorientierung mit einem Theaterprojekt. „Rückenwind!“ unterstützt bei der Vorbereitung auf Schulabschlüsse. Einige...

  • Falkenhagener Feld
  • 10.05.18
  • 17× gelesen
Kultur

Ein Besuch in den Gärten der Welt

Prenzlauer Berg. Unter dem Motto „Gärten der Welt“ veranstaltet das Ewa-Frauenzentrum am Dienstag, 22. Mai, einen Ausflug. Dieser findet im Rahmen des Frühlingsprogramms „Ewa on Tour“ statt. Treffpunkt für alle Frauen, die mitfahren möchten, ist 10.30 Uhr an der Prenzlauer Allee 6. Vor dort aus geht es gemeinsam in die Gärten der Welt nach Marzahn. Gerade im Frühling blüht in dieser weitläufigen Gartenanlage am Rande Berlins eine Vielzahl von wunderschönen Pflanzen aus allen Teilen der Erde....

  • Prenzlauer Berg
  • 10.05.18
  • 61× gelesen
Soziales

Freie Plätze in Osteoporose-Kurs

Gropiusstadt. Frauen ab 60 Jahren können bei einer Osteoporose-Selbsthilfegruppe mitmachen. Unter Anleitung einer Physiotherapeutin werden rund eine Stunde lang muskelstärkende Übungen gemacht. Treff ist dienstags von 11.45 bis 13.15 Uhr am Löwensteinring 13 a. Nähere Auskünfte gibt es im Selbsthilfezentrum-Süd unter 605 66 00. sus

  • Gropiusstadt
  • 07.05.18
  • 2× gelesen
Anzeige
Sport
Die 28-jährige Xenia Schlingelhof ist zurzeit die Nummer acht der Deutschen Rangliste und die beste Squashspielerin in Berlin.

Eine besondere Herausforderung: Squash-Damen reisen zur Deutschen Meisterschaft

Am 10. und 11. Mai werden im baden-württembergischen Böblingen die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Squash ausgetragen. Mit dabei werden dann auch die Damen vom 1. Squash Club Berlin (1. SCB) sein, die sich zuvor zum sechsten Mal hintereinander die Meisterschaft der Landesverbände Berlin, Brandenburg und Sachsen gesichert hatten. Eigens für diese Titelkämpfe hat der Klub die Schweizerin Nadia Pfister verpflichtet. Die 22-Jährige ist zurzeit die Nummer 105 der Weltrangliste. „Deutsche...

  • Reinickendorf
  • 06.05.18
  • 61× gelesen
Soziales

Ausstrahlung verbessern

Marzahn. Kein Selbstvertrauen und keine Ausstrahlung? In einem Seminar beim Frauenzentrum Marie, Flämingstraße 122, können Frauen diese Probleme am Donnerstag und Freitag, 3. und 4. Mai, jeweils von 10 bis 16 Uhr angehen. Mit Atem-, Stimm- und Körperübungen wird der Zugang zu größerer Präsenz geöffnet, kreativ und spielerisch Vertrauen in die eigene Haltung, Stimme und zu sich selbst geweckt. Anmeldung per E-Mail an info@frauenzentrum-marie.de und unter 97 89 10 01. hari

  • Marzahn
  • 27.04.18
  • 8× gelesen
Soziales

Viel mehr als Schminke: Kosmetikseminar für Krebspatientinnen

Die Diagnose Krebs, die jährlich rund 230 000 Frauen in Deutschland erhalten, bedeutet nicht nur den Kampf mit dem Überleben, sondern auch einen täglichen Kampf mit dem Spiegelbild. Denn die Krebstherapie mit Chemo- oder Strahlenbehandlung führt zu Veränderungen des Aussehens. Durch Haarausfall, Verlust von Wimpern und Augenbrauen oder Hautirritationen verlieren viele Frauen ihr Selbstbewusstsein und fühlen sich zusätzlich von der Krankheit gezeichnet. In den kostenfreien "look good...

  • Wilmersdorf
  • 16.04.18
  • 10× gelesen
Sport

Karate für Mädchen und Frauen

Neukölln. Der Verein „Kiai“ bietet Sport für Mädchen und Frauen an, speziell Karate und Selbstverteidigungstechniken. Mitmachen kann jede, egal ob dick oder dünn, jung oder alt, körperlich fit oder nicht fit. Trainiert wird montags und mittwochs von 20 bis 21.30 Uhr sowie donnerstags von 19.30 bis 21 Uhr in der Richard-Grundschule, Richardplatz 14. Interessierte sind jederzeit zu einer kostenlosen Schnupperstunde eingeladen. Weitere Informationen gibt es per E-Mail unter: info@kiai-berlin.de...

  • Neukölln
  • 15.04.18
  • 6× gelesen
Kultur

Frauenchor Liedgut sucht Chorleiterin

Charlottenburg. Der Frauenchor Liedgut sucht eine neue Chorleiterin, die möglichst auch Klavier spielen kann. Der Chor besteht seit zehn Jahren. Die 15 Sängerinnen proben mittwochs um 19.30 Uhr in der Dernburgstraße ein gemischtes Repertoire. Näheres erfährt man unter 706 64 18 oder 0179/559 59 49. my

  • Charlottenburg
  • 12.04.18
  • 6× gelesen
Wirtschaft

Wiedereinstieg am Computer

Kreuzberg. Das FrauenComputerZentrumBerlin, Cuvrystraße 1, bietet ab 16. April beziehungsweise 2. Mai Qualifizierungskurse für Frauen an, die nach gesundheitlich bedingter längerer Auszeit wieder ins Berufsleben einsteigen möchten. Bei der ersten Veranstaltung geht es um Bürokommunikation und Internet. Bestandteile des Seminars sind außerdem unter anderem Bewerbungstraining sowie individuelles Coaching. Das zweite Angebot wendet sich an Teilnehmerinnen, die bereits über gute Online- und...

  • Kreuzberg
  • 11.04.18
  • 7× gelesen
Kultur
Unterhaltsam, musikalisch, tiefsinnig – so kommt das Gastspiel "Plusminus einhundert Jahre" um die Ecke.

Vaganten Bühne zeigt Stück über Feminismus

Die "Vaganten Bühne", Kantstraße 12a, zeigt am Freitag, 6., und Sonnabend, 7. April, jeweils um 20 Uhr das Gastspiel "Plusminus einhundert Jahre – eine Feminismus-Debatte über drei Generationen". Wie entwickeln sich Frauenbilder und -rollen über die Generationen hinweg? Was waren und sind die Wirklichkeiten der Mütter und deren Töchtern? Diesen Fragen geht das Stück auf sehr unterhatsame Weise nach. Die "Vaganten Bühne" verspricht einen Abend mit Geschichten von Müttern, Geliebten,...

  • Charlottenburg
  • 28.03.18
  • 31× gelesen
Soziales

Eine Spende für die Schilleria

Neukölln. Das Unternehmen „StattReisen“ hat kürzlich seinen 35. Geburtstag mit kostenlosen Kiezführungen gefeiert. Fast 900 Teilnehmer kamen und spendeten mehr als 2300 Euro für die „Schilleria“, eine Einrichtung an der Weisestraße 51, die Mädchen und junge Frauen unterstützt und stärkt. sus

  • Neukölln
  • 25.03.18
  • 3× gelesen
Sport

Wer trainiert das Frauenteam?

Kreuzberg. Für die Saison 2018/19 sucht der SC Berliner Amateure 1920 e.V. dringend einen Trainer oder eine Trainerin für die Damen-Mannschaft (Landesliga-KF). Das Training findet in der Körtestraße 13 in Kreuzberg statt. Wer Interesse hat, meldet sich bei Herbert Borchert, Leiter Spielbetrieb Frauen, unter 0172/ 541 36 06 oder per E-Mail: herbert.borchert@berlineramateure.de. my

  • Kreuzberg
  • 24.03.18
  • 2× gelesen
Kultur
Ebaa ist im MEK als eine von 33 lebensgroßen Abbildungen zu sehen.
4 Bilder

Mutige Frauen im Berliner Exil

Lebensgroße Porträts von Frauen, 33 an der Zahl, empfangen derzeit Besucher im Museum Europäischer Kulturen (MEK). Sie stammen von Heike Steinweg und bestücken die aktuelle Ausstellung „Ich habe mich nicht verabschiedet“. Seit 2015 porträtiert Steinweg Frauen, die in Berlin im Exil leben. Sie haben sehr unterschiedliche kulturelle und soziale Hintergründe. Sie fliehen nicht nur vor Krieg, sondern auch vor Geschlechterdiskriminierung, die sie in ihrer Heimat erleben mussten. Gemeinsam ist...

  • Dahlem
  • 24.03.18
  • 86× gelesen
Wirtschaft

Wettbewerb für Frauen in Führung: Bis Ende April mitmachen

Noch bis zum 27. April können sich Frauen für den Wettbewerb "Reinickendorfer Frauen in Führung 2018" anmelden. Der Wettbewerb wendet sich an alle Reinickendorfer Unternehmerinnen, Freiberuflerinnen und Unternehmen, die weibliche Führungskräfte beschäftigen. Auch Beschäftigte können ihre Kandidatin für den Preis vorschlagen. Eine Jury, die sich aus Vertretern der Wirtschaft und Politik des Bezirkes zusammensetzt, trifft die Entscheidung über die Siegerin. Der Preis, eine moderne Skulptur...

  • Reinickendorf
  • 23.03.18
  • 9× gelesen
Wirtschaft

Am Rathaus Tiergarten weht wieder die Equal-Pay-Day-Fahne

Sie flattert wieder im Winterwind, die Fahne anlässlich des Equal Pay Days 2018, des Tages der Lohn-gerechtigkeit. Gehisst hat sie am Morgen des 20. März Mittes Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) vor dem Rathaus Tiergarten am Mathilde-Jacob-Platz. Das Motto der diesjährigen Kampagne lautet: „Transparenz gewinnt“. Es bezieht sich auf das im Juli vergangenen Jahres in Kraft getretene sogenannte Entgelttransparenzgesetz, das viele vor seiner Verabschiedung für ein weiteres...

  • Moabit
  • 22.03.18
  • 44× gelesen
Kultur

Tour: "Frauen am Kaiserdamm"

Charlottenburg. „Frauen am Kaiserdamm“ ist das Thema einer Stadtführung am 15. April von 13 bis 15 Uhr, zu der auch Männer herzlich willkommen sind. Claudia von Gélieu von „Frauentouren“ erzählt, wo Lilli Palmer und Inge Meysel Schauspielunterricht nahmen, welche Frau die Rundfunkwerbung erfand und welche Architektin um ihr imposantes Bauwerk in Sichtweite kämpft. Treffpunkt ist am Sophie-Charlotte-Platz/Ecke Schloßstraße, die Führung kostet 10 Euro. Anmeldungen werden unter 626 16 51 oder...

  • Wilmersdorf
  • 22.03.18
  • 13× gelesen
Leute

Edition „Charlotte & Wilma“

Charlottenburg. Biografien bewundernswerter Frauen aus dem Bezirk gibt es in einer fünfbändigen Edition. Sie waren Nobelpreisträgerinnen, Kaiserinnen, Forscherinnen, Kabarettistinnen, Widerstandskämpferinnen und haben sich mit Humor, Kraft und manchmal ihrem Leben für Gleichheit und Freiheit eingesetzt. Ihre Namen sind im Stadtbild auf Straßenschildern und Gedenktafeln zu finden. „Charlotte & Wilma“ und der Extraband „Charly & Wilma“ im Geschenkset sind für 5 Euro erhältlich. Ein weiterer Band...

  • Charlottenburg
  • 21.03.18
  • 7× gelesen
Kultur

Frauen und Berufe im Porträt

Neu-Hohenschönhausen. Lichtenbergerinnen und ihre Berufe im Porträt zeigt eine Wanderausstellung zum Internationalen Frauentag in der Anna-Seghers-Bibliothek. Jelena Gansdorf von der Gruppe „Schreibende Frauen in Lichtenberg“ ist gemeinsam mit Wolfgang Haensel, Rolf Kanis und Kuno Troschke vom „Fotoclub 1092“ Fragen nach der Gleichberechtigung in der Arbeitswelt nachgegangen. Mit Porträts und Interviews beleuchteten sie die Arbeitsplätze von 14 Frauen und rücken damit das Thema „gerechte Lohn-,...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 17.03.18
  • 11× gelesen
Soziales

Arbeitsgruppe geehrt: Frauenpreis 2018 geht an Netzwerk für Alleinerziehende

Eine Arbeitsgruppe, die sich für Alleinerziehende engagiert, hat in diesem Jahr den Lichtenberger Frauenpreis bekommen. Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) ehrte die Initiative im Rahmen einer Feierstunde. Jedes Jahr vergibt das Bezirksamt am internationalen Frauentag eine spezielle Auszeichnung – an Frauen, die sich für die Rechte von Frauen und Mädchen einsetzen. Den Lichtenberger Frauenpreis 2018 erhielt die Arbeitsgruppe „Fachtag Alleinerziehende“ des bezirklichen Netzwerkes für die...

  • Lichtenberg
  • 15.03.18
  • 39× gelesen
Soziales

Frauenpower bei Sekis

Charlottenburg. Während einer Lesung mit dem Titel "Frauenpower" in der Kontaktstelle PflegeEngagement Sekis, Bismarckstraße 101, präsentieren drei krisenerprobte Frauen am Montag, 19. März, autobiographisch, unterhaltsam und ermutigend ihren Weg zurück ins Leben. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr, der Eintritt ist frei. Anmeldung unter 890 285 38 oder per E-Mail unter raabe@sekis-berlin.de. maz

  • Charlottenburg
  • 14.03.18
  • 2× gelesen
Politik
Vertreterinnen der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen in der SPD Pankow freuen sich, dass die Kreisgeschäftsstelle nach der engagierten Sozialdemokratin Gertrud Hanna benannt wurde. Unter ihnen: sie Bundestagsabgeordneten Cansel Kiziltepe (4.v. l.).

Gertrud Hanna zu Ehren: SPD-Kreisgeschäftsstelle hat jetzt einen Namen

Die SPD hat ihrer Kreisgeschäftsstelle an der Berliner Straße 30 einen Namen gegeben. Sie heißt jetzt Gertrud Hanna. Dass die Kreisgeschäftsstelle nach einer politisch profilierten weiblichen Persönlichkeit mit Pankower Wurzeln benannt werden soll, wurde von der Kreisdelegiertenversammlung, quasi dem Parteitag der Pankower SPD, beschlossen. Das die Wahl auf die frühere Sozialdemokratin, Gewerkschafterin und Abgeordnete Gertrud Hanna fiel, hat seinen Grund: „Sie wohnte in den 20er-Jahren an der...

  • Pankow
  • 13.03.18
  • 107× gelesen