Deutschlands erster Domino’s Pizza Store in neuem Glanz

Deutschlands erster Domino’s Pizza Store erstrahlt in neuem Glanz.
Vor über drei Jahren kam der Weltmarktführer im Pizza-Lieferservice aus den USA nach Berlin, um auch die deutschen Pizzafans zu erobern. Den ersten Store eröffnete Domino’s Pizza 2010 in der Kantstraße 60. Die Einrichtung wurde damals noch aus den USA importiert und in Berlin eingebaut. Nun, nach drei Jahren Betrieb und 24 weiteren Storeeröffnungen bundesweit, war es für den ältesten Store von Domino’s Pizza Germany an der Zeit für einen neuen Anstrich. Denn die drei Jahre hatten auch gezeigt: Die Ansprüche der deutschen Konsumenten an die Produktionsstätte und die Einrichtung der Stores sind höher als die der US-Kunden. Und so erstrahlen seit Juni 2012 alle neu eröffneten Stores in neuem, frischerem und modernerem Design. Zur Feier des Tages gibt es am 29. und 30. August alle Pizzen zum halben Preis - egal, ob man vor Ort isst oder die Pizza mitnimmt. Kernstück der Renovierung ist neben dem moderneren, offeneren Interieur das Pizzatheater: Durch den offenen Arbeitsbereich der Domino’s Pizzabäcker können die Kunden mitverfolgen, wie ihre Pizza hergestellt wird.

Bestellen kann man unter www.dominos.de oder direkt in einem der sechs Stores in Berlin: Charlottenburg, Checkpoint Charlie, Mitte, Schöneberg, Tempelhof, Zehlendorf.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden