Beistand für Patienten

Charlottenburg-Wilmersdorf. Eine besondere Art von Ehrenamt können Bürger übernehmen, wenn sie erkrankten Personen beistehen wollen. Auf der Suche nach solchen Patientenfürsprechern wendet sich Sozialstadtrat Carsten Engelmann (CDU) nun an die Allgemeinheit. Wer Patienten bei der medizinischen, pflegerischen und sonstigen Versorgung im Krankenhaus begleiten möchte, kann sich bewerben und wird dann von den Bezirksverordneten offiziell ins Amt gewählt. Interessenten wenden sich an das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf, Abteilung Soziales und Gesundheit, Planungs- und Koordinierungsstelle, 10617 Berlin. tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.