Der SCC verliert gegen BFC II

Charlottenburg. Der bereits aus der Berlin-Liga abgestiegene SC Charlottenburg hat sein Auswärtsspiel gegen die Reserve des BFC Dynamo mit 1:3 verloren. Simon Raimund brachte die Charlottenburger zwar in der zweiten Minute in Führung, doch das sollte nicht reichen. Die BFC-Reserve drehte die Partie und erhöhte sogar in Unterzahl (Rote Karte gegen Thom, 53. Minute) noch auf 3:1.

Am letzten Spieltag darf sich der SC Charlottenburg mit einem Heimspiel aus der Berlin-Liga verabschieden. Am Sonnabend ist der SV Empor zu Gast. Der Anstoß erfolgt um 14 Uhr im Mommsenstadion.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.