Makkabi unterliegt 0:2-Niederlage

Charlottenburg. Die Elf von Trainer Frank Diekmann hat am vergangenen Sonntag im Gastspiel beim BSV Al-Dersimspor eine 0:2 (0:1)-Niederlage hinnehmen müssen. C. Aslan brachte die Hausherren in der 28. Minute per Foulelfmeter 1:0 in Führung. Entschieden wurde die Partie erst ganz spät in der Nachspielzeit, als Tas das 2:0 erzielte. „Die Niederlage war verdient“, sagte Diekmann hinterher, „wir haben uns gegen einen sehr ballsicheren
Gegner zu viele Ballverluste geleistet.“

Im nächsten Berlin-Liga-Spiel empfängt Makkabi am Sonntag Sparta Lichtenberg (12 Uhr, Julius-Hirsch-Sportanlage).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.