Rowley schießt TeBe zum Sieg

Charlottenburg. Es läuft wieder bei Tennis Borussia! Nach einer kleinen Schwächephase gelang TeBe nun schon der dritte Sieg in Serie. Diesmal gab es ein 2:1 (1:1) beim Oberliga-Abstiegskandidaten FC Strausberg. „Der knappe Sieg ist für uns nicht ganz unverdient“, bilanzierte Trainer Cemal Yildiz. „Wir haben wieder gut gespielt und stehen erneut mit leeren Händen da“, war Strausbergs Coach Christof Reimann dagegen enttäuscht.

Gelici (44.) hatte den Führungstreffer der Gastgeber (Cierech, 31.) ausgeglichen. In der 76. Minute verlor Strausberg im Angriff den Ball, TeBe spielte blitzschnell nach vorn und Rowley vollendete.

Die Veilchen spielen in dieser Woche zweimal. Zunächst am Mittwoch im Nachbarschaftsduell gegen Hertha 06 (20 Uhr), danach am Sonntag gegen den FC Mecklenburg Schwerin (14 Uhr). Beide Partien finden im Mommsenstadion statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.