SCC landet Coup gegen Sparta

Charlottenburg. Starker Auftritt des SCC! Die Charlottenburger kämpften den Landesliga-Zweiten Sparta Lichtenberg mit 4:2 (3:1) nieder. „Unser Erfolg ist verdient“, sagte Trainer Nicolas Wolff.

Die Gastgeber steckten das Gegentor durch Sejdic (10.) gut weg und schlugen zurück. Gempf (26.), Barz (41.) und Grund (44.) drehten die Begegnung noch vor der Pause. Erneut Grund (54.) legte nach. Das Tor von Elezi (90.) kam für Sparta zu spät. Der SCC tritt Sonntag um 11.15 Uhr bei SW Spandau an (Im Spektefeld).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.