TuS Makkabi weiter auf Kurs

Charlottenburg. Der TuS Makkabi hat sein Heimspiel gegen Berolina Mitte gewonnen. Am Ende hieß es 3:1, die Tore erzielten Florian Kunze, Dario Greise
und Ilja Olegowitsch Priwalow. Damit steht Makkabi weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz und hat immer noch Chancen auf die Meisterschaft in der Landesliga.

Am letzten Spieltag reist Makkabi zum 1. FC Lübars, der noch um den Klassenerhalt kämpft. Anstoß ist am Sonntag um 13:30 Uhr an der Schluchseestraße. SW Neukölln
muss zeitgleich bei Concordia Wittenau ran.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.