Alliierten-Museum zeigt "Die Herren mit der weißen Weste"

Dahlem. Am Donnerstag, 15. Januar, ist im Alliierten-Museum, Clayallee 135, eine Krimi-Komödie zu sehen.

Den Spielfilm "Die Herren mit der weißen Weste" drehte Regisseur Wolfgang Staudte im Jahre 1969. Der Streifen hat mit Mario Adorf, Hannelore Elsner, Heinz Erhardt, Walter Gille und Rudolf Platte eine hochkarätige Besetzung. Ein wichtiger Schauplatz ist der Flughafen Tempelhof: Dort landet der von Mario Adorf gespielte Box-Promoter mit einer PanAm-Maschine. Am PanAm Schalter in der großen Abflughalle kommt es am Ende schließlich zum großen Showdown. Auch die jährlich alliierte Parade in West-Berlin spielt eine zentrale Rolle im Drehbuch.

Der Filmabend im Rahmen der Ausstellung "Flughafen Berlin-Tempelhof. Die amerikanische Geschichte" beginnt um 19 Uhr im Outpost-Theater. Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung ist vor der Veranstaltung geöffnet.

Mehr Infos unter 818 19 90 und www.alliiertenmuseum.de.

Ulrike Martin / uma
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.