Seniorin beraubt und verletzt

Friedrichsfelde. Eine 88-jährige Frau wurde am Morgen des 20. September Opfer eines Handtaschenraubes und verletzte sich dabei schwer. Nach bisherigen Polizeiermittlungen saß die Dame um 8.25 Uhr an der Haltestelle Mellenseestraße/ Sewanstraße und wartete auf den Bus. Ein Unbekannter sprach sie an und griff plötzlich nach der Handtasche. Die Seniorin hielt die Tasche fest und stürzte dabei zu Boden. Sie erlitt einen Oberschenkelhalsbruch und Verletzung am Arm. Der Täter flüchtete. Zeugen haben beobachtet, wie er in ein in der Nähe wartendes Auto stieg, das in Richtung Am Tierpark davon fuhr. Alarmierte Rettungskräfte kümmerten sich um die Seniorin. Sie wurde so schwer verletzt, dass sie sich einer Operation unterziehen musste. KW
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.