Leseklub für Flüchtlingskinder

Friedrichshain-Kreuzberg. Der „Lesonauten H6“ ist ein Leseclub der Stadtbibliothek in der Notunterkunft für Geflüchtete am ehemaligen Flughafen Tempelhof. Jeden Mittwoch um 16.30 Uhr treffen sich Kinder der Unterkunft im Hangar 6 mit den Mitarbeitern der Hunsrück-Grundschule und der Stadtbibliothek Friedrichshain-Kreuzberg. Sie lesen Geschichten in Deutsch, Arabisch, Persisch und Kurdisch vor. Auch die Kinder selbst lesen sich vor, betrachten Bilderbücher und erzählen dazu Geschichten, spielen oder schmökern. Dafür stehen ihnen ein buntes Angebot an Büchern in verschiedenen Sprachen zur Verfügung. Weitere Informationen: www.stadtbibliothek-fk.berlin.de, Kontakt: Elisabeth Koller (Koordination Willkommenskultur),  50 58 52 76. KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.