Piraten wollen Grill-Kommission

Wedding. Für die Piratenfraktion in der BVV ist das Grillen im Freien „ein Muss“. So steht es in einem Antrag mit dem sehr übertriebenen Titel „Grillolution - Besser Grillen für alle“. Das Bezirksamt soll gemeinsam mit den anderen Bezirken eine Grill-Kommission gründen, die geeignete Grillplätze in ganz Berlin benennt und bewirtschaftet. Die „Grillolution“ soll auch darin bestehen, dass diese Kommission es schafft, den Konflikt zwischen Parkbrutzlern und genervten Anwohnern zu lösen.

Im Bezirk gibt es nur noch eine offizielle Minigrillfläche im Monbijoupark, nachdem der zuständige Stadtrat Carsten Spallek (CDU) bereits 2102 das Grillen im Großen Tiergarten verboten hat. Spallek will wegen enormer Müllkosten auch den letzten Grillplatz im Monbijoupark schließen. Die CDU-Fraktion ist ebenfalls für ein Grillverbot dort, fordert aber eine „dauerhafte Ausweichfläche im Mauerpark“ auf Weddinger Seite. Die neuen Parkflächen werden erst noch gestaltet. Spallek hat mehrfach betont, dass er nirgendwo neue Grillplätze einrichten wird.

DJ
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.