Radfahrerin verunglückt: Fahrer eines Autos dringend gesucht

Grunewald. Nachdem eine 85-jährige Seniorin am 25. Juli mit ihrem Fahrrad verunglückt war, bittet die Polizei nun um Hilfe bei der Ermittlung des Unfallverursachers.

An diesem Montag war die Frau gegen 12.50 Uhr auf ihrem Fahrrad in der Bismarckallee in Richtung Johannaplatz unterwegs. Zeugen hatten beobachtet, dass die Seniorin kurz vor der Herthastraße von einem grauen oder silbernen Fahrzeug überholt worden war, das offenbar den Seitenabstand nicht einhielt, wodurch die Seniorin ins Straucheln geriet, mit dem Lenker gegen einen geparkten Porsche stieß und stürzte. Der Unfallverursacher war ohne anzuhalten weitergefahren.

Mit lebensgefährlichen Kopfverletzungen wurde sie in ein Krankenhaus gebracht. Eine Woche später erlag sie ihren schweren Verletzungen. Sie ist das 30. Verkehrsunfallopfer in diesem Jahr in Berlin.

Nun fragt die Polizei: Wer hat den Verkehrsunfall beobachtet? Wer kann sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang und zum beteiligten Auto machen? Wer hat ein graues oder silbernes Fahrzeug bemerkt und kann dazu Auskunft geben? Zeugen melden sich bei einer Polizeidienststelle oder unter  46 64 27 28 00. tsc
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.