Grundschule am Eichenwald bekam bunte Wandbilder

Gerhard Hanke, Matthias Unger vom Schulförderverein, Sabine Dargel und Andreas Wunderlich vor einer der bemalten Schulwände. (Foto: Ulrike Kiefert)

Hakenfelde. Aus tristen Fassaden der Grundschule am Eichenwald sind bunte Wandbilder geworden. Künstler der Creative Stadt GmbH haben sie gemalt. Jetzt wurden sie eingeweiht.

Wie riesige Steinblöcke stehen sie da. Es sind die Rückwände der Grundschule am Eichenwald, die zum Park hin zeigen. Ganz schön bedrückend wirkten sie auf die 418 Schüler. Aber jetzt ist Schluss mit der Tristesse. Denn die vier Giebelwände am Gaismannshofer Weg 2 haben sich in ein Meer aus Farben verwandelt. Künstler der Creative Stadt GmbH haben sie bemalt.

In den Sommerferien rückten sie mit Farbtöpfen, Pinseln und Leitern an. Entstanden sind Motive, die sich mit der Schule identifizieren: ein Eichenwald mit Eichenblättern und Eichhörnchen, ein Buchstabenrätsel für die ABC-Schützen und Musikinstrumente, die das musische Profil der Schule betonen. Die Entwürfe stammen aus der Feder der Schüler, erzählte Schulleiterin Sabine Dargel bei der Einweihung der Wandbilder am 5. Dezember. "Toll, dass diese Entwürfe so effizient umgesetzt wurden. Das motiviert unsere Schüler".

Möglich wurde das Kunstprojekt mit Hilfe des Bezirksamtes und der Eltern. Knapp 10 000 Euro kostete es. Drei Viertel der Summe steuerte der Bezirk über das Schul- und Sportstätten-Sonderprogramm bei. Den Rest spendete der Schulförderkreis. Mit relativ wenig Geld sei so ein professionelles Projekt entstanden, sagte Bildungsstadtrat Gerhard Hanke (CDU). "Und die Schule präsentiert sich nun mit einem schönen Außenbild." Das Sonderprogramm des Senats läuft auch 2015 weiter, kündigte Hanke an. Möglicherweise kann dann die Bildserie auf den Fassaden des Verwaltungsgebäudes der Grundschule fortgesetzt werden. Für Andreas Wunderlich von Creative Stadt GmbH jedenfalls sprach nichts dagegen. Die Künstler kennen sich aus mit Wandbildern.

Als Tochtergesellschaft der Brandenburgischen Stadterneuerungsgesellschaft mbH gestaltet die Creative Stadt GmbH im Auftrag des Bezirksamtes Spandau 125 Brandwände im "Aktionsraum plus Spandau-Mitte". Erste Projekte wurden bereits verwirklicht, darunter die "Wilhelmpassagen Spandau" am Metzer Platz. Die Grundschule am Eichenwald ist das erste Schulprojekt von Creative Stadt.


Ulrike Kiefert / uk
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.