Schüler durch Spray verletzt

Hellersdorf. Mehrere Kinder der Grundschule an der Schönewalder Straße wurden am 20. Juni auf dem Pausenhof verletzt. Nach Zeugenaussagen hatten zwei Jugendliche vom Gehweg aus die Kinder mit einem unbekannten Spray angegriffen. Insgesamt sollen elf Kinder mit dem Spray besprüht worden sein, fünf von ihnen im Alter von sechs, neun und zwölf Jahren. Sie klagten über Augenbrennen und Übelkeit und wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden Täter konnten flüchten, bevor die Polizei eintraf.sus
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.