Kladow feiert ganz groß seine 750 Jahre: Fest, Gottesdienst und Festumzug

Berlin: Imchenplatz |

Kladow. Das kommende Wochenende steht ganz im Zeichen der Feierlichkeiten zum 750-jährigen Bestehen von Kladow.



Die Gewerbegemeinschaft Havelbogen veranstaltet am Sonnabend, 15. Juli, von 11 bis 22 Uhr ein großes Fest am Kladower Hafen an der Imchenallee. Es gibt zahlreiche Stände sowie ein Bühnenprogramm.

Der Sonntag, 16. Juli, beginnt mit einem Festgottesdienst um 12.30 Uhr in der Dorfkirche. Um 14 Uhr macht sich dann ein Festumzug vor der Blücherkaserne, Sakrower Landstraße 100, auf den Weg ins Kladower Zentrum. Mit dabei ist die Gewerbegemeinschaft Havelbogen, das Kladower Forum, die Freiwillige Feuerwehr Kladow, der Segler-Club-Oberspree, die Theaterwerkstatt Kladow, der Sportclub Kladow, der Karnevalsverein Groß-Glienicke, das DRK Rotkreuzinstitut, der Chor Viva Musica, das Militärhistorische Museum Gatow und die Kladower Landeier. Der Zug mit den festlich geschmückten Wagen endet auf dem Festplatz an der Imchenallee. CS

Die Festschrift kann man sich kostenlos abholen: im Kladower Forum (Sa 10-12 Uhr), in der Havelland-Apotheke, bei den Sportfreunden Kladow (Mo-Fr 10-13 und 16-18 Uhr) und im Militärhistorischen Museum (Di-So 10-18 Uhr).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.