Ausbildung zum Wasserretter ab 4. Januar

Oberschöneweide. Die Wasserretter vom Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) suchen dringend Nachwuchs für die Rettungsstationenen an Spree und Müggelsee.

Am Mittwoch, 4. Januar, beginnt der nächste Lehrgang für angehende Rettungsschwimmer. Schüler ab zwölf Jahren können am Kurs für das Deutsche Rettungsschwimmerabzeichen in Bronze teilnehmen, in dem theoretische und praktische Kenntnisse vermittelt werden. Wer 15 Jahre und älter ist, kann sogar die Stufe Silber ablegen.

Die Ausbildung findet jeweils mittwochs um 20 Uhr in der Schwimmhalle im FEZ Wuhlheide, Straße zum FEZ 2, statt. Der Kurs endet Mitte März mit einer Prüfung. Die Teilnehmer müssen Mitglied im ASB werden, dafür ist die Ausbildung dann kostenfrei. Weitere Informationen und Anmeldung bei Steffen Schlopsnies von der ASB-Rettungsstation Kleiner Müggelsee:  0172/392 24 92. RD
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.