Den Kiez schöner machen: Bezirk vergibt Fördermittel

Treptow-Köpenick. Der Abteilung Arbeit, Soziales und Gesundheit im Bezirksamt stehen 2016 insgesamt 15 000 Euro zur Unterstützung Ehrenamtlicher bei der Verbesserung der öffentlichen Infrastruktur zur Verfügung.

Denkbar sind zum Beispiel Verschönerungsmaßnahmen und Bepflanzungen in Senioreneinrichtungen, Kiezklubs und Nachbarschaftsheimen. Die Mittel können zum Kauf von Materiali zur Renovierung, für Pflanzen und Ausstattungsgegenständen verwendet werden. Antragsberechtigt sind Bürger mit Wohnsitz in Treptow-Köpenick sowie gesellschaftliche Initiativen, die nicht gewinnorientiert arbeiten und sich in bezirklichen Einrichtungen engagieren. Die Fördergrenze beträgt höchstens 3500 Euro je Einzelmaßnahme. Ein Rechtsanspruch auf Förderung oder auf eine bestimmte Höhe besteht nicht. Die Entscheidung erfolgt nach pflichtgemäßem Ermessen im Rahmen der verfügbaren Haushaltsmittel.

Anträge sind schriftlich bis zum 15. Juni an das Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin, Abteilung Arbeit, Soziales und Gesundheit, Amt für Soziales, SozL 21/SozL 27, Postfach 910240, 12414 Berlin zu stellen. Antragsormulare und weitere Informationen unter  902 97 60-78/-86. sim
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.