Ordnungsamt ist online: Bürger können Hinweise und Beschwerden senden

Treptow-Köpenick. Der Bezirk gehört wieder einmal zu den Vorreitern in der Stadt. Gemeinsam mit dem Nachbarbezirk Lichtenberg ist das Ordnungsamt jetzt online.

Damit müssen Bürger nicht mehr zum Telefonhörer greifen, um Straßenschäden, illegale Müllhaufen, Nachbarschaftslärm oder andere Ärgernisse zu melden. In einer Karte kann markiert werden, wo der Missstand auftritt und zusätzlich können Fotos der Gefahrenstelle oder des Müllhaufen hochgeladen werden. Gemeldet werden können aber auch gefährliche Hunde, Verstöße gegen den Nichtraucherschutz und sogar Nacktjoggen auf der Straße.

Jeder Hinweisgeber erhält eine Vorgangsnummer, unter der er den Bearbeitungsstand seines Anliegens verfolgen kann. Rot sind gerade eingegangene Hinweise, Gelb steht für „in Bearbeitung“ und eine grüne Ampel zeigt, dass das Bürgeranliegen von der Behörde bearbeitet wurde. RD

Zu erreichen ist das Online-Ordungsamt unter https://ordnungsamt.berlin.de. Wer das Internet nicht nutzen kann, der kann seine Hinweise natürlich auch weiter unter  902 97 46 29 abgeben.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
Ralf Drescher aus Köpenick | 09.09.2015 | 11:52  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.