Ordnungsamt

Beiträge zum Thema Ordnungsamt

Umwelt
Müllsäcke Am Pfingstberg, um die sich das Ordnungsamt monatelang nicht kümmert.

Der Müll und das Management
Das Ordnungsamt Reinickendorf ignoriert monatelang säckeweise Abfall am Fahrbahnrand

Mehrere Säcke Bauschutt liegen seit drei Monaten am Rand der Straße Am Pfingstberg, Ecke Burgfrauenstraße beim Aldi-Markt. Seit Ende Juni hat ein Anwohner das Ordnungsamt wiederholt darüber informiert. Getan hat sich aber nichts. Auf seine Nachfragen habe das Ordnungsamt seine Inaktivität mit einem hohen Krankenstand begründet. Für den Anrufer – auch wegen eigener Kenntnis der Materie – kein wirkliches Argument. Er arbeite selbst bei den Berliner Forsten. Dort gelte die Faustregel, gemeldeter...

  • Frohnau
  • 20.09.21
  • 46× gelesen
Politik

Staatsdiener dürfen nicht umsonst
Außendienstler des Landes Berlin müssen auch auf öffentlichen Klos bezahlen

Wer im öffentlichen Dienst als Außendienstler zum Beispiel beim Ordnungsamt oder bei der Polizei arbeitet, darf nicht umsonst auf die öffentlichen Toiletten. Die von der Firma Wall betriebenen öffentlichen Anlagen darf „keine Gruppe von Personen, die im Dienst des Landes stehen, unmittelbar kostenfrei nutzen“, stellt Staatssekretär Ingmar Streese von der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz auf eine Anfrage des Abgeordneten Danny Freymark (CDU) klar. Die Bediensteten könnten...

  • Mitte
  • 08.09.21
  • 201× gelesen
Umwelt
Der Parkplatz und dahinter die Schule.
2 Bilder

Rattenplage und Behördenpingpong
Ungepflegter Parkplatz am Brandwerder sorgt für Ärger

Im Gespräch hat der Mann noch einmal die Ansprechpartner und Telefonnummern verschiedener Abteilungen aus der Spandauer Verwaltung aufgelistet und geschickt. Alle, die er bereits mit seinem Problem konfrontiert hat. Der Mann wohnt in der Spandauer Straße. Er hat ein massives Problem mit Ratten auf seinem Grundstück. Eine Ursache dafür ist anscheinend ein Nachbar, der regelmäßig die Vögel füttert. Dessen vermeintliche Tierliebe und die Folgen sind inzwischen im Visier des Gesundheitsamts. Denn...

  • Staaken
  • 21.08.21
  • 76× gelesen
  • 1
Verkehr

Schulwege in Marzahn-Hellersdorf werden gesichert

Marzahn-Hellersdorf. Das Ordnungsamt kündigte an, zu Beginn des neuen Schuljahres 2021/2022 verstärkt die Schulwege im Bezirk zu sichern. Die Mitarbeiter des Außendienstes haben sich zum Ziel gesetzt, Eltern hinsichtlich eines verkehrsgerechten Verhaltens zum Schutz ihrer eigenen und anderer Schulkinder aufzuklären. Es gelte, gefährliche Situationen vor den Schulen zu vermeiden und die Straßenverkehrsordnung durchzusetzen. Die Kontrollen sollen im Rahmen des täglichen Streifendienstes vor den...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 07.08.21
  • 29× gelesen
Umwelt
Auf dieser Hinweistafel bittet das Ordnungsamt auf Ordnung und Sauberkeit im Landschaftsschutzgebiet am Flughafensee zu achten.

Kampf gegen Folgen der Pandemie?
Bezirk und Polizei verstärken Kontrollen wegen Müll, Lärm und Vandalismus

Klagen wegen illegal abgelagertem Müll, über Ruhestörungen, Vandalismus und Kriminalität gibt es immer wieder. Auch fragen Bürger nach, was die Behörden dagegen tun. Hier einige Beispiele. Lengeder Straße. Hier befindet sich ein Schwerpunktbereich illegaler Müllentsorgung, wie das Bezirksamt einräumt. Vermutlich auch deshalb, weil sich dort ein BSR-Betriebshof befindet. Der Abschnitt stehe "im besonderen Fokus des Ordnungsamtes", heißt es, und sei in eine Liste von Straßen mit besonderer...

  • Reinickendorf
  • 23.07.21
  • 53× gelesen
Verkehr

Schlechte Zeiten für Falschparker

Tempelhof-Schöneberg. Im Monat Juni hat das Bezirksamt 447 falschparkende Pkw abschleppen lassen, im Juni des Vorjahres waren es gerade einmal 66. Das teilt die zuständige Stadträtin Christiane Heiß (Bündnis 90/Grüne) mit. Der Grund: Etliche Ordnungsamtsmitarbeiter, die bisher Knöllchen ausgestellt haben, dürfen neuerdings auch das Umsetzen von Autos anordnen. Sie müssen das nur bei der Polizei anmelden und ihr den neuen Standort des Wagens mitteilen, so dass jeder sein Fahrzeug wiederfinden...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 22.07.21
  • 103× gelesen
Politik

Wieder Termine im Ordnungsamt möglich

Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Ordnungsamt bietet ab dem 9. August für Terminkunden wieder die Möglichkeit an, ihr Anliegen in einer persönlichen Sprechzeit zu erledigen. Sprechzeiten sind Dienstag von 9 bis 12 Uhr und Donnerstag von 13 bis 16 Uhr geplant. Unter www.service.berlin.de/standort/122058/ sind Termine zu ausgewählten Dienstleistungen ab 19. Juli buchbar. Pro Termin wird nur eine Dienstleistung bearbeitet, Spontankunden können nicht bedient werden. Außerdem wird darum gebeten,...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 16.07.21
  • 14× gelesen
Politik

Datenschutz verhindert klare Aussage
Genaue Angaben zur Impfquote bei Mitarbeitern der Verwaltung nicht möglich

Eine große Zahl der Beschäftigten im Bezirksamt ist laut Bürgermeister Frank Balzer (CDU) mindestens einmal geimpft. Dies teilte er in einer schriftlichen Antwort auf eine Anfrage der Bezirksverordneten Deniz Seyhun (Linke) mit. Dies sei jedoch nur eine Annahme, da genaue Angaben über den Impfstatus des Personals aus Datenschutzgründen nicht vorlägen, erklärte er. Bereits im April sei Mitarbeitern bestimmter Bereiche, wie dem Gesundheitsamt, dem Corona-Lagezentrum, dem Außendienst des...

  • Reinickendorf
  • 16.07.21
  • 27× gelesen
Umwelt

Sperrmülltage in Prenzlauer Berg

Prenzlauer Berg. Insgesamt 15 Sperrmülltage hat das Bezirksamt für das laufende Jahr in Kooperation mit der BSR im Zuge des Aktionsprogramms „Sauberes Berlin“ geplant. Bis 13. November wird der Sperrmüllwagen an mehreren Tagen, jeweils Donnerstag und Sonnabend, im Bezirk Halt machen. Die Termine finden in Prenzlauer Berg statt, weil dort das Ordnungsamt die meisten Beschwerden erreichten. Daher ist das kostenfreie Angebot ausdrücklich für den Kiez konzipiert. Zum Sperrmüll gehören Möbel,...

  • Prenzlauer Berg
  • 12.07.21
  • 346× gelesen
Wirtschaft

Nur noch 13 Spielhallen

Friedrichshain-Kreuzberg. Im Bezirk hat sich die Zahl der Spielhallen von 55 auf jetzt 13 reduziert. Auch die Zahl der Standorte sank von 49 auf 13. Seit Einführung des Berliner Spielhallengesetzes im Jahr 2011 und des sogenannten Mindestabstandsumsetzungsgesetzes 2016 müssen bei Neuanträgen und Verlängerungsanträgen die persönliche Zuverlässigkeit des Spielhallenbetreibers, der Abstand der Spielhallen zu Oberschulen und zu anderen Spielhallen überprüft werden. In einigen Fällen musste laut...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 08.07.21
  • 25× gelesen
Umwelt
Ein Bild mit Symbolcharakter, aufgenommen in Gatow. Das Verbotsschild ist nicht zu übersehen ist, hat aber einen Müllsünder nicht abgehalten.

Alle Jahre wieder zugemüllt
Der Sommer verschärft das Abfallproblem an Badestellen und in Grünanlagen

An diesem Mittag sieht es an der Kleinen Badewiese in Gatow eigentlich ganz manierlich aus. Wegen der eher kühlen Temperaturen liegen nur wenige Besucher auf der Wiese. Die Mülleimer sind geleert. Es gibt aber auch andere Bilder, von denen eine Leserin berichtet hatte. Kaum hätte es die ersten Sommertage gegeben, seien Massen zur Kleinen Badewiese geströmt. Die Abfalltonnen wären schnell voll gewesen und der Unrat wurde daneben gepackt oder einfach liegen gelassen. Ähnliche Klagen gab es auch...

  • Bezirk Spandau
  • 24.06.21
  • 58× gelesen
Politik

Bürgeramt öffnet wieder

Märkisches Viertel. Ab 5. Juli ist der Bürgeramtsstandort am Wilhelmsruher Damm 142C wieder in Betrieb. Er war vor mehr als einem Jahr geschlossen worden, weil dort ein Team des Corona-Lagezentrums untergebracht wurde. Nach dessen Auszug sollte das Bürgeramt eigentlich im Frühjahr wieder öffnen. Aber nach einem Brandanschlag auf das Dienstgebäude des Ordnungsamts wurden die Räume als Ausweichquartier gebraucht. Die Öffnungszeiten sind Montag von 8 bis 15.30 Uhr, Dienstag und Donnerstag 10 bis...

  • Märkisches Viertel
  • 24.06.21
  • 15× gelesen
Wirtschaft

Per App melden ans Ordnungsamt

Berlin. Bank im Park kaputt? Der öffentliche Mülleimer quillt über? Vandalismusschaden? Für all diese Fälle gibt es die App des Ordnungsamtes. So kann man gleich vor Ort per Handy den Missstand an das Ordnungsamt des zuständigen Bezirks senden, inklusive Foto, Beschreibung und Ortsangabe. Herunterzuladen ist die App unter dem Stichwort „Ordnungsamt App Berlin“ im „Google Play Store“ und im „App Store“. my

  • Charlottenburg
  • 21.06.21
  • 69× gelesen
  • 1
Verkehr
In der Levetzowstraße steht der Parkscheinautomat ein wenig im Weg. Wer dorthin will, muss über den Radweg laufen.
2 Bilder

Zoff um Parkautomaten
Anwohner monieren Platzierung mitten auf dem Fußweg

Ein Parkscheinautomat mitten auf dem Gehweg? Normalerweise sind die dezent am Rand platziert. Doch auf der Levetzowstraße steht der Automat auf dem Fußweg – zum Ärger von Anwohnern. Die Parkzone war lange angekündigt. Doch als die Automaten dann standen, war das Staunen groß: Auf der Levetzowstraße postierte das Bezirksamt das Ding nämlich mitten auf den Gehweg. „Wir fragen uns hier alle, wann sich der erste Fußgänger nachts ein blaues Auge holt und der erste Radfahrer dagegen knallt“, sagt...

  • Moabit
  • 17.06.21
  • 271× gelesen
Verkehr

Polizei reagiert auf chaotische Zustände
Autofahrer müssen mit temporären Sperrungen der Kladower Uferpromenade rechnen

Bei hohem Verkehrsaufkommen wird zwischen 1. Juni und 30. September die Uferpromenade am Groß-Glienicker See gesperrt. Das ist insbesondere an den Wochenenden zu erwarten. In den vergangenen Jahren ist es dort zu teilweise chaotischen Zuständen gekommen. Trotz einseitigem Halteverbot wurden Autos auf beiden Seiten der Straße geparkt und dadurch Rettungswege blockiert. Bei den Fahrzeughaltern handelte es sich meist um Badegäste oder andere Erholungssuchende. Damit sich ähnliches nicht in diesem...

  • Kladow
  • 04.06.21
  • 333× gelesen
Wirtschaft

Weiterer Flohmarkt schließt

Reinickendorf. Wegen der Corona-Vorgaben sind die drei Trödelmärkte an der Markstraße derzeit geschlossen. Die beiden auf der Reinickendorfer Seite werden laut Ordnungsstadtrat Sebastian Maack (AfD) auch nach dem Ende des Lockdowns nicht wieder öffnen. Schon länger war das Aus für den Markt auf dem Edeka-Parkplatz bekannt. Neu ist, dass auch der Trödelmarkt auf dem ehemaligen Total-Gelände nicht wieder öffnet. Im Umfeld der Sonntagsmärkte sei es zu Verkehrschaos, illegalen Müllablagerungen,...

  • Reinickendorf
  • 15.05.21
  • 65× gelesen
Umwelt

Ordnungsamt kontrolliert Fütterungsverbot

Reinickendorf. Zivilkräfte des Ordnungsamtes werden jetzt verstärkt das Fütterungsverbot für Wasservögel kontrollieren. Der zuständige Stadtrat Sebastian Maack (AfD) erklärte, dass ein Großteil des ausgelegten Futters von Ratten gefressen werde. Sie vermehrten sich dadurch explosiv. Am Schäfersee habe sich deshalb eine wahre Rattenplage entwickelt. Dort läge auch der Schwerpunkt der Kontrollen. Abgesehen von der unerwünschten Vermehrung der Ratten sei das Füttern der Wasservögel weder gut für...

  • Reinickendorf
  • 01.05.21
  • 47× gelesen
Blaulicht
Der Transporter wird abgeschleppt. Er stand zu nah an der Kreuzung.
6 Bilder

Parksünder können Leben gefährden
Polizei-Schwerpunkteinsatz gegen Falschparker im Kiez zwischen Reginhard- und Provinzstraße

Die Wagen-Armada von Polizei, Feuerwehr, Ordnungsamt und Abschleppdienst auf dem Rewe-Parkplatz an der Emmentaler Straße hat am 20. April für große Aufmerksamkeit gesorgt. Was war hier los? Im Kiez zwischen Reginhard- und Provinzstraße fand an diesem Nachmittag ein Schwerpunkteinsatz gegen verbotswidrig abgestellte Autos statt, deren Besitzer den vorgeschrieben Fünf-Meter-Freibereich an Kreuzungen nicht eingehalten hatten. Solche Falschparker können zum Hindernis für Rettungsfahrzeuge werden....

  • Reinickendorf
  • 27.04.21
  • 110× gelesen
Politik

Ordnungsstadtrat im Online-Dialog

Reinickendorf. Ordnungsstadtrat Sebastian Maack (AfD) veranstaltet in den kommenden Wochen mehrere Online-Bürgerdialoge. Dabei soll es um Fragen und Anregungen wie beispielsweise aktuelle Coronamaßnahmen, Verschmutzungen des öffentlichen Straßenlandes oder die Kontrolle von Falschparkern gehen. Die Termine sind am 22. April für Wittenau, 6. Mai für Heiligensee, Konradshöhe und Tegelort, 20. Mai für Märkisches Viertel sowie am 3. Juni für den Ortsteil Tegel. Beginn ist immer um 18 Uhr....

  • Reinickendorf
  • 21.04.21
  • 19× gelesen
Blaulicht

Reifen brannte vor Ordnungsamt

Reinickendorf. Unbekannte haben in der Nacht zum 25. März einen Reifen vor dem Dienstgebäude des bezirklichen Ordnungsamtes am Lübener Weg angezündet. Der Brand wurde gegen 2 Uhr von Polizisten bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Durch die Hitzeentwicklung wurde die Eingangstür erheblich beschädigt, es entstand Ruß am Gebäude und Rauch drang ins Innere. Zu den Hintergründen ermittelt der Staatsschutz. tf

  • Reinickendorf
  • 25.03.21
  • 12× gelesen
Wirtschaft
Tarik El-Dessouki hat seine Apotheke als Teststation zertifizieren lassen. Getestet wird in der Holzhütte vor der Apotheke in der Fußgängerzone Wilmersdorfer Straße.

Gratis Abstrich im Provisorium
Bong-Apotheke ist "Test to go"-Station

Seit gut drei Wochen können auch die Charlottenburger kostenlos Corona-Schnelltests in Apotheken machen lassen. Wo es drinnen nicht möglich ist, erlaubt das Bezirksamt Zelte. Eine dieser zertifizierten „Test to go“-Stationen ist die Apotheke von Tarik El-Dessouki in der Wilmersdorfer Straße. Vor der Bong-Apotheke steht eine weiß getünchte Holzhütte. Drinnen empfängt geschultes Personal im Ganzkörper-Schutzanzug die Testwilligen. Der Andrang ist groß, etwa 40 Abstriche nimmt das Team von Tarik...

  • Charlottenburg
  • 24.03.21
  • 10.525× gelesen
Soziales

Regelverstöße in Barber-Shops

Tempelhof-Schöneberg. Bereits am 15. März, dem ersten Tag der Corona-Lockerungen, stand das Telefon des Ordnungsamts nicht mehr still. Es hagelte Beschwerden, in erster Linie über Friseurbetriebe mit Schwerpunkt Bartrasur in Schöneberg. Das teilt die zuständige Stadträtin Christiane Heiß mit. Kunden standen ohne notwendige Terminvereinbarung in langen Schlangen auf dem Gehweg, einige machten es sich auf Stühlen bequem und behinderten Passanten. Kontrollen des Ordnungsamts ergaben, dass Hygiene-...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 18.03.21
  • 31× gelesen
  • 1
Blaulicht

Illegales Bordell ausgehoben

Reinickendorf. Das Ordnungsamt ist zusammen mit Einsatzkräften der Polizei und Ermittlern des Landeskriminalamtes gegen ein illegal betriebenes Bordell in Reinickendorf Ost vorgegangen. Dabei seien Anhaltspunkte auf Straftaten festgestellt sowie eine breite Palette an Ordnungswidrigkeiten aufgedeckt worden, hieß es in einer Mitteilung. Sie hätten unter anderem Verstöße gegen das Aufenthaltsgesetz, diverse Vorstöße gegen das Prostituiertenschutzgesetz, die Gewerbeordnung, das Melderecht, die...

  • Reinickendorf
  • 12.03.21
  • 135× gelesen
Wirtschaft

Änderung im Gewerberecht

Reinickendorf. Per Allgemeinverfügung hat das Ordnungsamt die Erlöschungsfristen für Gewerbebetriebe bis zum 31. Juli 2022 verlängert. Das klingt zunächst bürokratisch, hat aber einen coronabedingten konkreten Hintergrund. Nach Rechtslage erlöschen eigentlich Erlaubnisse für einen Betrieb, wenn ihr Inhaber sie nicht innerhalb eines Jahres nach der Genehmigung wahrgenommen oder ein Jahr lang nicht ausgeübt hat. Nach inzwischen einem Jahr mit mehreren Lockdown-Phasen könnte das in manchen Fällen...

  • Reinickendorf
  • 11.03.21
  • 10× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.