Supermarkt überfallen

Kreuzberg. Zwei Räuber überfielen am 20. Februar einen Supermarkt am Kottbusser Damm. Als die fünf Mitarbeiter gegen 21.30 Uhr das Geschäft verlassen wollten, wurden sie von den beiden Maskierten mit einem Messer bedroht und in das Büro zurück gedrängt. Mit ihrer Beute flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Ein Überfallopfer erlitt einen Schock und musste im Krankenhaus behandelt werden. tf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.