Kampagne vor der Kantine: Bürgermeister gegen Plastikteller

Plastik reduzieren. Darum geht es auch bei der Klimakooperation mit der Partnerstadt San Rafael del Sur. (Foto: Thomas Frey)
Berlin: Casino im Rathaus Kreuzberg |

Kreuzberg. Eine besondere Installation gibt es derzeit vor der Kantine des Rathaus Kreuzberg in der Yorckstraße.

Dort hängen mehr als 400 Plastikteller. So viele werden ungefähr in einem Monat im Rathauscasino benötigt. Eine Größenordnung, die vermindert werden müsse, finden Bürgermeisterin Monika Herrmann (Bündnis 90/Grüne) und ihr Amtskollege Noel Cerda aus der Partnerstadt San Rafael del Sur in Nicaragua.

Gemeinsam rufen sie im Begleittext auf den reduzierten Verbrauch von Plastik auf. Denn dadurch werde die Umwelt vermüllt und der Stoff existiere ewig.

Als Alternative wird auf Edelstahlbehälter verwiesen, die in der Kantine seit einiger Zeit für die Laufkundschaft angeboten werden.

Dies ist ein Beispiel aus der Kampagne zum Kampf gegen Plastik. Sie ist gleichzeitig Teil der inzwischen ausgerufenen Klimapartnerschaft zwischen Friedrichshain-Kreuzberg und San Rafael del Sur. tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.