Kreuzberg - Soziales

Beiträge zur Rubrik Soziales

Soziales
7 Bilder

Alle profitieren von Decken, Jäckchen und Mützen ... Dank von Katrin Rohde

Liebe tüchtige Strickerinnen in Deutschland! Ich glaube es gibt keinen einzigen Mann, der uns für unsere AMPO-Kinder und viele andere notleidende Kinder hier in West-Afrika eine Decke gestrickt hat, geschweige denn ein Mützchen, Babyschuhe oder einen Schal. So bleibe ich bei der weiblichen Anrede, liebe freundliche Damen allüberall! (Falls es doch einen strickenden Mann geben sollte, möge er sich bei mir melden, ich ihn rehabilitieren.) Nun will ich mal so richtig loslegen und Ihnen allen...

  • Kreuzberg
  • 19.12.18
  • 5× gelesen
Soziales
2 Bilder

Lina van de Mars spendet 10 Rollstühle für AMPO
Lina van de Mars spendet für den Umbau von 10 Rollstühlen für AMPO

Eine wirklich tolle Aktion von der Motorsportlerin und Moderatorin Lina van de Mars. Um einen Rollstuhl so umzubauen, dass er für die Straßenverhältnisse in Ouagadougou, Burkina Faso nutzbar ist, benötigt es 250,00 EUR. Lina van de Mars hat unserem Verein Freunde für AMPO e.V. 2500,00 EUR gespendet und somit 10 Rollstühle finanziert. Und der Dank kam umgehend und direkt von A.M.P.O.

  • Kreuzberg
  • 05.12.18
  • 4× gelesen
Soziales

Knusperhaus gestalten

Kreuzberg. Am 10. und 12. Dezember macht die Aktion Knusperhaus der Wohnungsbaugesellschaft Gewobag Station in Kreuzberg. Der erste Termin findet im Neuen Kreuzberg Zentrum (NKZ) an der Adalbertstraße 4 statt, der zweite in der Kiezstube Wassertor, Bergfriedstrße 24. Beide jeweils von 15 bis 17 Uhr. Kinder bis zwölf Jahre können dort ihre eigenen Knusperhäuser gestalten. Die Teilnahme ist kostenfrei, auch eine vorherige Anmeldung nicht erforderlich. Mitgemacht werden kann so lange der Vorrat an...

  • Kreuzberg
  • 03.12.18
  • 5× gelesen
Soziales

Kosmetik gegen Krebs

Kreuzberg. Das nächste Kosmetikseminar für Krebspatientinnen findet am Freitag, 7. Dezember, im Vivantes Klinikum Am Urban, Dieffenbachstraße 1, statt. Beginn ist um 14 Uhr. Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung unter der Telefonnummer 130 22 20 10. Das Angebot ist kostenfrei, aber auf maximal zehn Frauen begrenzt. tf

  • Kreuzberg
  • 23.11.18
  • 0× gelesen
Soziales
Der Bahnhof Moritzplatz soll als Schlafplatz zur Verfügung gestellt werden.

Moritzplatz als Nachtquartier
BVG öffnet U-Bahnhof für Obdachlose

Der vorgesehene Starttermin ließ sich nicht halten. Am 21. November sollte die U-Bahnstation Moritzplatz eigentlich zum ersten Mal als Notübernachtung im Rahmen der Kältehilfe geöffnet werden. Allerdings fehlte es zu diesem Zeitpunkt noch an Toiletten und Aufsichtspersonal. Beides hatte die BVG zur Bedingung gemacht, um den Moritzplatz sowie den Bahnhof Lichtenberg als Nachtquartiere für Obdachlose zur Verfügung zu stellen. Zum Öffnen der Stationen waren die Verkehrsbetriebe vom Senat...

  • Kreuzberg
  • 22.11.18
  • 26× gelesen
Soziales

Die nächsten Schließtage

Kreuzberg. Der Standort Schöneberger Straße 20 des Regionalen Sozialpädagogischen Dienstes im Jugendamt bleibt vom 3. bis 7. Dezember geschlossen. Wie immer ist bei dringenden Kinderschutzangelegenheiten zwischen 8 und 18 Uhr das bezirkliche Krisenteam erreichbar, Telefon 902 98 55 55. Außerdem ist rund um die Uhr die Hotline Kinderschutz geschaltet,  Telefon 61 00 66. tf

  • Kreuzberg
  • 21.11.18
  • 1× gelesen
Soziales

100 Schlafplätze für Obdachlose

Kreuzberg. Im Rahmen der Kältehilfe richten die Johanniter eine Notübernachtung in der ehemaligen Gerhart-Hauptmann-Schule an der Ohlauer Straße ein. 100 Schlafplätze stehen dort ab 1. Dezember zur Verfügung, davon 34 für Frauen. Auch bis zu zehn Obdachlose mit Hunden können aufgenommen werden. Abendbrot und Frühstück werden ebenfalls angeboten, jeden Donnerstag findet eine medizinische Sprechstunde statt. Das Notquartier ist bis 30. April täglich von 19 bis 7 Uhr geöffnet. tf

  • Kreuzberg
  • 21.11.18
  • 5× gelesen
Soziales
Anton Krüger (links) von der Union Sozialer Einrichtungen stellte Berliner-Woche-Chefredakteur Helmut Herold viele Fragen zum Layout und zur Zeitungsproduktion.
3 Bilder

Áktion Schichtwechsel
Menschen mit und ohne Behinderung tauschten für einen Tag ihre Arbeitsplätze

Zum Schichtwechsel am 11. Oktober tauschten Mitarbeiter von Berliner Unternehmen für einen Tag ihren Arbeitsplatz mit Angestellten der Werkstätten für behinderte Menschen. Die Aktion soll helfen, Einblicke zu gewinnen und Vorurteile abzubauen. Die Berliner Woche war wieder mit dabei. Anton Krüger aus der Öffentlichkeitsarbeit der Union Sozialer Einrichtungen hat in seinem Job viel zu organisieren, etwa wenn es darum geht, dass genügend Flyer auf einer Veranstaltung verfügbar sind, die...

  • Kreuzberg
  • 23.10.18
  • 80× gelesen
Soziales

Marktplatz der Vielfalt

Kreuzberg. Akteure im Bereich der interkulturellen Zusammenarbeit sind für Dienstag, 30. Oktober, zu einem Marktplatz ins Nachbarschaftshaus Urbanstraße 21 eingeladen. Bei dem Termin sollen eigene Projekte vorgestellt und Erfahrungen ausgetauscht werden. Er findet von 14 bis 16 Uhr statt. Anmeldung bis 26. Oktober unter www.landesfreiwilligenagentur.berlin/lena-anmeldung. Die Teilnahme ist kostenlos. tf

  • Kreuzberg
  • 23.10.18
  • 19× gelesen
Soziales

Die nächsten Schließtage

Kreuzberg. Der Standort Adalbertstraße des Regionalen Sozialpädagogischen Dienstes im Jugendamt bleibt am 16. und 17. Oktober geschlossen. Wie fast immer sind auch in diesem Fall betriebliche Gründe dafür die Ursache. Bei dringenden Kinderschutzangelegenheiten ist das bezirkliche Krisenteam von 8 bis 18 Uhr unter ¿ 902 98 55 55 erreichbar. Außerdem ist rund um die Uhr die Hotline Kinderschutz, ¿61 00 66, geschaltet. tf

  • Kreuzberg
  • 03.10.18
  • 20× gelesen
Soziales
Schauprozess gegen Bürgerrechtler Nguyen Van Dai im April 2018 in Hanoi

Kampf um Menschenrechte und Demokratie

Am Dienstag, 4. September 2018, um 19:00 Uhr findet im taz-Café, Rudi-Dutschke-Straße 23, 10969 Berlin, die taz-Veranstaltung „Vietnam - Menschenrechte und Opposition“ statt. Mitveranstalter ist die sozialdiakonische SozDia Stiftung Berlin – Gemeinsam Leben Gestalten. Vorstandsvorsitzender Michael Heinisch-Kirch übernimmt das Grußwort und wird, im Zusammenhang mit seinem eigenen Engagement für die Entwicklung demokratischer Strukturen seit der Zeit des DDR-Regimes und im Zusammenhang mit dem...

  • Kreuzberg
  • 30.08.18
  • 42× gelesen
Soziales

Reichenberger, Mittenwalder
Zwei Straßenfeste

Am Sonnabend, 1. September, finden gleich zwei Straßenfeste statt. Zum einen das Reichenberger Kiezfest, das an diesem Tag zwischen 14 bis 22 Uhr einlädt. Eröffnung ist bereits am 31. August von 19 bis 22 Uhr. Die nichtkommerzielle Veranstaltung wird von Anwohnern und Initiativen organisiert. Zum Programm gehören Musik, Film, Spiele, natürlich Essen und Getränke, aber auch Austausch und Information. Motto: "Für eine lebendige Nachbarschaft - gegen Aufwertung und Verdrängung". Die Festmeile...

  • Kreuzberg
  • 25.08.18
  • 158× gelesen
Soziales
Eine besondere Mensch-Tier-Beziehung: Peter Neumann mit Papagei Rudi.
2 Bilder

Von der Verantwortung für die Schöpfung
Warum eine evangelische Gemeinde einen Gottesdienst für Mensch und Tier abhält

Fünf Hunde und ein Papagei wurden 2017 im Gottesdienst für Mensch und Tier in der St. Jacobi-Kirche gesegnet. Dieses Jahr soll das Angebot bekannter, die Runde größer werden. Mit dabei ist wieder Gemeindemitglied Peter Neumann. Er hat den Pfarrern im vergangenen Jahr die entscheidende Frage gestellt: Wieso eigentlich werden Tiere nicht gesegnet? Peter Neumann liebt seinen Graupapagai Rudi. Stundenlang könnte er Anekdoten über das mehr als vierzig Jahre alte Familienmitglied erzählen. Das...

  • Kreuzberg
  • 19.08.18
  • 146× gelesen
Soziales

Sommerfest der Alten Feuerwache

Kreuzberg. Der gemeinnützige Verein Alte Feuerwache in der Axel-Springer-Straße 40/41 lädt für den 9. September von 14 bis 18 Uhr zum Sommerfest ein. Das Programm ist kinderfreundlich und umfasst eine Spiele-Olympiade, Kinderschminken und Bubble-Fußball. Auch eine Hüpfburg wird aufgestellt. Die Teilnehmer können mit Freunden und Besuchern ins Gespräch kommen und sich über aktuelle Angebote des Vereins im Kiez informieren. Der Eintritt ist frei. np

  • Kreuzberg
  • 14.08.18
  • 53× gelesen
Soziales
Ulrich Davids feiert 20-jährigen Bestehen des Wohnheims an der Nostitzstraße, das er seit 2013 leitet.
2 Bilder

Obdach für 46 Männer feiert 20-jähriges Bestehen
Im Wohnheim in der Nostitzstraße werden Alkoholkranke betreut und versorgt

Seit 20 Jahren finden alkoholkranke, obdachlose Männer im Wohnheim Nostitzstraße in Kreuzberg ein Zuhause, in dem sie dauerhaft leben können und medizinisch versorgt werden. Am 27. Juli wurde nun das Jubiläum des von der Evangelischen Kirchengemeinde Heilig-Kreuz-Passion getragenen Projekts gefeiert. In der Festrede richtete sich Heimleiter Ulrich Davids an die verantwortlichen Politiker im Bezirk und in der Senatsverwaltung. Er forderte eine dauerhafte Finanzierung, die mit den steigenden...

  • Kreuzberg
  • 02.08.18
  • 155× gelesen
Soziales
Roboter können so niedlich sein.

Die Roboter sind los
Tüftler-Workshop für zwei Generationen

Die HABA Digitalwerkstatt lädt Großeltern und ihre Enkel zu einem Technik-Workshop ein. Dort lernen die Teilnehmer gemeinsam, einen Roboter zu bauen und zu programmieren. Dass die Digitalisierung die Welt verändert, ist überall zu bemerken. Besonders bekommen das die mit, die noch ohne Internet, Smartphone und Co. aufgewachsen sind. Viele Ältere Menschen haben eine Distanz zur neuen Technik, ihre Enkel hingegen werden nicht mehr ohne diese auskommen. Warum nicht gemeinsam entdecken, wie...

  • Mitte
  • 30.07.18
  • 264× gelesen
Soziales
Susanne Cokgüngör, Geschäftsführerin der Juwo-Kita gGmbH, legt den Grundstein. Hinter ihr von links: Maria Berning, Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, Knut Mildner-Spindler, Gunter Fleischmann, Sigrid Klebba, Architekt Stefan Klinkenberg, Monika Herrmann und Polier Jan Titze.
3 Bilder

Baubeginn nach langem Hin und Her
Grundstein für Kita an der Blücherstraße gelegt

Mit dem Bau soll es jetzt ganz schnell gehen. Bereits für September 2019 ist die Einweihung terminiert. Am 5. Juli wurde auf dem Grundstück Blücherstraße 26 der Grundstein für eine neue Kita mit 80 Plätzen gelegt. Im Obergeschoss des dreigeschossigen Gebäudes wird außerdem eine therapeutische Jugendwohngruppe mit sechs Plätzen und 24-Stunden-Betreuung eingerichtet. Dazu kommen noch drei Appartements für Jugendliche. Bauherr ist der Träger Jugendwohnen im Kiez beziehungsweise dessen...

  • Kreuzberg
  • 06.07.18
  • 116× gelesen
Soziales

Verein organisiert Patenschaften
7000 Euro Spende für Kotti Paten von der DKB

Kreuzberg. Der Verein Kotti Paten erhielt am 24. Juni einen Scheck über 7000 Euro von der Deutschen Kreditbank (DKB) überreicht. Das Geld stammt aus der Weihnachtsaktion der Bank, bei der insgesamt 100 000 Euro an gemeinnützige Projekte verteilt wurden. An welche, wurde bei eine Onlineabstimmung ermittelt. Sieben Prozent der Teilnehmer votierten für die Kotti-Initiative, die unter anderem Patenschaften für Kinder organisiert. Die Spende nahm Vereinsvorstand Dominik Sarma (rechts) von...

  • Kreuzberg
  • 26.06.18
  • 287× gelesen
Soziales
Gruppenbild der Kolibris mit Stammleiter Simon Dürsch (rechts).
3 Bilder

Ein Besuch bei den Pfadfindern
Kolibris mit Halstuch

Für die meisten Kolibris war es ihr erstes Zeltlager. Es fand in der Nähe von Rheinsberg statt. Rund 1000 Pfadfinder trafen sich dort über Pfingsten. Auch die Kolibris gehören zu dieser Vereinigung, ganz genau zum Kreuzberger Stamm "Fredy Hirsch". Fredy Hirsch (1916-1944), Jude und homosexuell, wurde im Vernichtungslager Auschwitz ermordet. Die Kinder und Jugendlichen hätten sich mehrheitlich für ihn als Namensgeber entschieden, sagt Stammleiter Simon Dürsch. Denn Fredy Hirsch war...

  • Kreuzberg
  • 10.06.18
  • 253× gelesen
Soziales

Wer von Lottogeld profitiert
Schlesische 27 wird saniert

Das JugendKunst- und Kulturhaus Schlesische 27 kann endlich generalüberholt werden. Möglich macht das die Berliner Lotto-Stiftung, die die Sanierung mit 400 000 Euro unterstützt. Im Haus und der angebauten alten Werkhalle an der Schlesischen Straße gibt es zahlreiche Baumängel und dadurch zuletzt eingeschränkte Nutzungsmöglichkeiten. Deshalb mussten Ersatzräume in der Nachbarschaft angemietet werden, was entsprechend kostet. Betrieben wird die Einrichtung vom "Verein zur Förderung der...

  • Kreuzberg
  • 07.06.18
  • 70× gelesen
Soziales
Jetzt mit Rampe: Das Café Rizz.

Gelbe Rampe

Kreuzberg. Zum Café Rizz in der Grimmstraße gibt es jetzt einen barrierefreien Zugang. Möglich wurde das durch eine mobile Rampe. Sie ist ein Geschenk des Vereins Sozialhelden und der Gelbe Seiten Marketing Gesellschaft. Das Café Rizz gehört zu den 50 Gewinnern einer gemeinsamen Verlosungsaktion. Übergeben wurde die Rampe kürzlich von Raúl Krauthausen (links), Vorsitzender von Sozialhelden und Sven Dey, Geschäftsführer Gelbe Seiten Marketing an Birgit Huster vom Café Rizz.

  • Kreuzberg
  • 26.05.18
  • 338× gelesen
Soziales

Kündigung abgewendet

Familie V. lebt von Hartz IV und wollte in eine günstigere Wohnung umziehen. Nach langem Suchen fand sie eine kostengünstigere Bleibe und beantragte beim Jobcenter Spandau die Übernahme der Kaution für die Wohnung. Das Amt sicherte der Familie dies mündlich zu. Daraufhin mietete sie die neue Wohnung an. Eines Tages kam jedoch Post vom Vermieter. Darin mahnte er die ausstehende Kaution an. Familie V. wandte sich an das Jobcenter. Der zuständige Sachbearbeiter bestätigte erneut, dass die Kaution...

  • Zehlendorf
  • 22.05.18
  • 529× gelesen
  •  1
Soziales

Umfrage unter Senioren

Berlin. Der Landesseniorenbeirat Berlin hat eine Umfrage zum Engagement gestartet. Damit soll ermittelt werden, wie sich noch mehr Senioren engagieren können. Der Fragebogen für Organisationen und Projekte kann auf www.ü60.berlin heruntergeladen werden. Einsendeschluss ist der 31. August. hh

  • Mitte
  • 17.05.18
  • 108× gelesen
Soziales

Sieben Projekte haben es geschafft

Berlin. Sieben Projekte aus Berlin haben es in die nächste Runde des Deutschen Integrationspreises geschafft. Es handelt sich um die Projekte Camp One, Citizen2Be, Flüchtlingspaten Syrien, Moabit hilft!, Schwimmclub1001, Space2groW und Triaphon. Gemeinsam mit Projekten aus andren Bundesländern werden sie nun von einer Jury beurteilt. Die Preisverleihung findet am 8. November in Frankfurt am Main statt. Weitere Infos auf www.deutscher-integrationspreis.de/contest. hh

  • Mitte
  • 17.05.18
  • 67× gelesen