Kunstmarkt der Generationen will junger Kunst eine Chance geben

Der Kunstmarkt der Generationen bringt in diesem Jahr zum vierten Mal Künstler und Kunstinteressierte zusammen. (Foto: Anna Schmidt)
Berlin: Gutshaus Lichterfelde |

Lichterfelde. Am 24. Juni findet zum vierten Mal der Kunstmarkt der Generationen im Schlosspark Lichterfelde statt. Künstler, Kunsthandwerker, Kunstschulen und Jugendprojekte können sich ab sofort anmelden.

Der Markt will Kunst näher bringen, Arbeitsweise und Schaffensprozesse von Künstlern vermitteln sowie verschiedenen Kunstformen ein Forum geben. Die Marktbesucher können Kunstschaffende und Kunsthandwerker persönlich kennenlernen und mit ihnen ins Gespräch kommen.

Zudem soll der Markt zum gegenseitigen Verständnis der Generationen beitragen. Jugendkultur soll beispielsweise für Senioren begreifbar gemacht werden und bei Jugendlichen soll das Interesse für konventionelle Kunstformen geweckt werden. Durch verschiedene Aktionen und Mitmach-Angebote werden Kinder und Erwachsene generationsübergreifend in künstlerische Prozesse einbezogen.

An rund achtzig Marktständen werden sich am 24. Juni von 12 bis 18 Uhr Aussteller im Park hinter dem Gutshaus Lichterfelde, Hindenburgdamm 28, präsentieren und ihre Arbeiten zum Kauf anbieten.

In diesem Jahr steht der Kunstmarkt unter dem Zeichen der Jugendförderung. Jungen Künstlern und Projekten soll Gelegenheit geboten werden, sich einem Publikum zu zeigen. Jugendliche, Jugendprojekte oder Kunstschulen sind daher eingeladen, ihre Ideen und ihre Arbeit vorzustellen.

Schon im Vorfeld stellen die Organisatoren ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine. Geplant sind verschiedene Mitmach-Aktionen, Musik, viele Überraschungen sowie ein kulinarisches Angebot.

Bis zum 30. April können sich Künstler und Kunsthandwerker bewerben, die ausstellen und verkaufen möchten oder Kunstaktionen anbieten. Gefragt sind junge Künstler, Jugendprojekte und Kunstschulen mit neuen und auch ungewöhnlichen Ideen. Für ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm werden ebenfalls Akteure gesucht, die tanzen, musizieren, singen oder tanzen. KaR

Anmeldung im Gutshaus Lichterfelde, Hindenburgdamm 28, bei Manuela Kolinski,  84 41 10 40, E-Mail: kolinski@stadtteilzentrum-steglitz.de. Weitere Informationen gibt es im Internet auf http://asurl.de/139s.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.