Zum fünften Mal internationaler Treffpunkt

AnnDoka gehört zu den Nachwuchsstars. (Foto: Veranstalter)
Berlin: Fontane-Haus |

Märkisches Viertel. Mit dem 5. Country Music Meeting Berlin startet am 6. Februar das "Wacken der Country Music" im Fontane-Haus, Wilhelmsruher Damm 142 c.

Bis zum 8. Februar werden dann 71 Bands, Trios, Duos, Solos mit 250 Künstlern aus 13 Nationen erwartet. Über ein Drittel des Programms werden sich bisher in Berlin unbekannte Künstler teilen und präsentieren. Von Dänemark bis zur Schweiz, von Australien über Amerika bis Russland kann der Querschnitt zum kommenden Country Music Meeting genommen werden. Neue Stimmen und junge Gesichter, wie Kevin Cash and the Cattlemens, Jenny Bright, Ann Doka, Becky Gaber oder Laura van den Elzen, werden sich hier auf den Bühnen präsentieren. Auch Stars wie Larry Schuba kommen.

Der Umbau und die Erweiterung der Ausstellungsflächen im Fontane-Haus bieten dem Besucher, Fan, Veranstalter, Anbieter und Musiker eine noch verbesserte Möglichkeit, das Wochenende hier in Berlin zu verbringen. Neue und bekannte Veranstalter und Aussteller wie das Tennessee Tourism Office, Jack Daniels Tennessee Whiskey, die Westernstadt Pullman City Harz, Countryfestival Solomino (Polen), Country Rose Design, Navahopi mit authentischen Navajo Silberschmuck und Truckstore Niebel, haben sich ihre Präsentationsflächen schon gesichert.

Zudem werden nicht nur Tanzvorführungen gezeigt, sondern auch rund um die Uhr Line Dance Workshops von neun

verschiedenen Tanzlehrern aus Deutschland und den Niederlanden angeboten.

Die Musikfans können ihre Lieblings-Künstler nicht nur auf den drei Country Music Meeting Bühnen, sondern auch im Rahmen der Afternoon- und After-Show-Parties im American Western Saloon, ebenfalls im Fontane-Haus, antreffen. Am Donnerstag, 5. Februar, ab 19 Uhr, kann man sich hier im American Western Saloon schon beim "Meeting Kick Off" treffen und sich mit Künstlern und Freunden bei jeder Menge Live Music auf das Wochenende einstimmen.

Das Meeting dauert am 6. Februar von 14 bis 24 Uhr, am 7. Februar von 10 bis 24 Uhr und am 8. Februar von 10 bis 17 Uhr. Der Eintritt kostet am Freitag und am Sonntag 15 Euro, am Sonnabend 20 Euro. Die Drei-Tageskarte gibt es zu 45 Euro. Weitere Information unter www.countrymusicmeeting.de.

Christian Schindler / CS
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.