Richtungspfeile abgelehnt

Mahlsdorf. Das Abbiegen von der B1/B5 in die Hönower Straße wird für Autofahrer nicht leichter. Die Verkehrslenkung Berlin lehnt das Auftragen von Richtungspfeilen zur besseren Orientierung ab. Dies hatte die Bezirksverordnetenversammlung aber gefordert. Abbiegende Autofahrer könnten nur schwer erkennen, dass ihnen in der Hönower Straße nur die rechte Fahrspur zur Verfügung steht. Immer mal wieder würden sich Autofahrer auf die falsche Fahrspur verirren. Berlins oberste Verkehrsbehörde sieht darin keinen ausreichenden Grund für zusätzliche Hilfen. Es habe bisher zu keinen höheren Unfallzahlen geführt. Als Orientierung für aufmerksame Autofahrer reiche die durchgezogene Leitlinie in der Hönower Straße. hari
1
Einem Autor gefällt das:
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.