Alles zum Thema Hönower Straße

Beiträge zum Thema Hönower Straße

BauenAnzeige
Das Ortsteilzentrum Mahlsdorf inklusive REWE-Markt, Geschäftshaus und Kolonnaden.
6 Bilder

Richtfest bei REWE
Ortsteilzentrum Mahlsdorf an der Hönower Straße nimmt Gestalt an

Wo bis Mitte vergangenen Jahres noch eine altgediente Kaufhalle stand, nimmt das neue Ortsteilzentrum Mahlsdorf weiter Form an: Am 17. Juli feierte der REWE-Markt Richtfest. Er verspricht einen hohen Nutzwert bei ansprechendem Aussehen und umweltgerechten Parametern. Vor allem wird es das Aussehen des Ortsteilzentrums von Mahlsdorf am S-Bahnhof nachhaltig verändern. Das ist schon am Rohbau zu erkennen. Dieser ist im Unterschied zu dem Vorgängergebäude weit nach hinten auf dem Grundstück...

  • Mahlsdorf
  • 18.07.19
  • 259× gelesen
Verkehr

Leitungsarbeiten bis Ende Juli

Mahlsdorf. Die Arbeiten am Gehweg an der Hönower Straße unterhalb der S-Bahn-Brücke dauern laut Auskunft der PERK – Heizungsanlagen und Rohrleistungs GmbH voraussichtlich noch bis Ende Juli. Dort saniert die Firma im Auftrag der NBB Netzgesellschaft Berlin-Brandenburg mbH & Co. KG seit Mai die Gasleitungen. Die Arbeiten erfolgten in drei Bauabschnitten, sodass sich auch die den vielen Passanten und Nutzern von S-Bahn und Bussen lästigen Absperrungen auf dem Weg immer wieder veränderten....

  • Mahlsdorf
  • 11.07.19
  • 31× gelesen
Verkehr

Anpassung der Ampelschaltungen beginnt
Die Grüne Welle auf der B1/B5 in Alt-Mahlsdorf kommt

Die 2017 von der Senatsverwaltung für Verkehr versprochene Grüne Welle in Alt-Mahlsdorf ist noch immer nicht umgesetzt. Die Verwaltung kann aber inzwischen Termine nennen. Die Grüne Welle in Mahlsdorf ist notwendig, um den Verkehrsfluss auf diesem Teil der viel befahrenen B1/B5 zu entzerren. Täglich passieren rund 40 000 Fahrzeuge die Bundesstraße. Gerade zu den Hauptverkehrszeiten in den  Morgenstunden und am späten Nachmittag gibt es regelmäßig Staus. Die Ampelschaltungen im Bereich...

  • Mahlsdorf
  • 30.01.19
  • 141× gelesen
Verkehr
Der Senat plant am Kreisverkehr um den Jacques-Offenbach-Platz an allen vier Straßeneinmündungen Zebrastreifen.

Zebrastreifen geplant
Überwege sollen Kreisverkehr an der Hönower Straße sicherer machen

Die Hönower Straße soll endlich auch für Radfahrer und Fußgänger sicherer gemacht werden. Schwerpunkt der Neugestaltung ist dabei der Kreisverkehr um den Jacques-Offenbach-Platz. In den Kreisverkehr münden außer der Hönower Straße auch die Ridbacher- und die Giesestraße. An allen vier Zufahrten plant die Senatsverkehrsverwaltung Fußgängerüberwege in Form von Zebrastreifen. Das geht aus einer Antwort von Umweltstaatssekretär Stefan Tidow auf eine Schriftliche Anfrage des Grünen-Abgeordneten...

  • Mahlsdorf
  • 28.12.18
  • 135× gelesen
Verkehr
Die Straße An der Schule ist bereits im Profil für den Ausbau vorbereitet.

Widerstand formiert sich
Bürger wollen Senatspläne zum Ausbau der Straße An der Schule verhindern

Die Mahlsdorfer Oberschule soll schon Anfang Augst kommenden Jahres, also zum Schuljahresbeginn 2019/20 in Betrieb gehen. Dadurch erhöht sich der Druck, eine Lösung für die Verkehrsprobleme im Ortsteilzentrum von Mahlsdorf zu finden. Im Kern geht es bei der Frage um den künftigen Verlauf der Straßenbahntrasse. Eine finale Entscheidung dazu steht noch immer aus, doch die Richtung ist klar. Schon im April hatte Verkehrsstadtrat Jens-Holger Kirchner (B’90/Grüne) die Senatsvariante anhand eines...

  • Mahlsdorf
  • 12.10.18
  • 303× gelesen
Verkehr
Die Senatsverwaltung für Verkehr will den Autoverkehr aus der Hönower Straße herausnehmen und die Straßenbahn zweispurig ausbauen.
2 Bilder

Anwohner der Hönower Straße wollen kein autofreies Zentrum

Wie soll der Verkehr künftig durch das Mahlsdorfer Zentrum fließen? Die vorliegenden Varianten sind umstritten. Das Bezirksamt will jetzt den Anwohnern und Gewerbetreibenden in der Debatte mehr Gehör verschaffen und hat einen Beirat ins Leben gerufen. Der Senat plant seit Jahren, den Fahrzeugverkehr aus der Hönower Straße herauszunehmen und die Straßenbahnlinie zweispurig auszubauen. Hierzu soll die Einmündung des Hultschiner Damms in die B1/B5 verlegt und der Autoverkehr über die noch...

  • Mahlsdorf
  • 03.05.18
  • 657× gelesen
Verkehr
Der CDU-Kreisvorsitzende und Abgeordnete  Mario Czaja, Verkehrsstaatssekretär Jens-Holger Kirchner (B’90/Grüne) und Verkehrsstadtrat Johannes Martin (CDU) stellten den Anwohnern den bisherigen Diskussionsstand zur Verkehrslösung in Mahlsdorf vor.

Senat und Bezirk ringen um Verkehrslösung und bleiben sich uneins

Seit Jahren soll das Ortsteilzentrum Mahlsdorf vom Verkehr entlastet werden. Genauso lang reden Bezirk und Senat über mögliche Lösungen. In aller Regel aber nicht miteinander. Seit Kurzem gehen die Beteiligten wieder aufeinander zu und an die Öffentlichkeit. Zuletzt hatte ein Konzeptpapier des Vereins „Bürger für Mahlsdorf“ und ein Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung mit Forderungen nach mehr Öffentlichkeit den Druck auf den Bezirk und den Senat erhöht. Am 29. Januar fand in der...

  • Mahlsdorf
  • 31.01.18
  • 487× gelesen
Verkehr

BVV und Verein drängen auf Lösung der Verkehrsprobleme im Ortsteilzentrum von Mahlsdorf

Seit Jahren gibt es Verkehrsprobleme im Ortsteilzentrum von Mahlsdorf. Genauso lange hat sich kaum etwas bewegt. Inzwischen steht das Bezirksamt von mehreren Seiten unter Druck. Die Linksfraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) fordert die Einberufung eines Runden Tisches mit der Senatsverwaltung für Verkehr. Er soll die Probleme mit allen Betroffenen diskutieren. Als Grundlage sollen die Ergebnisse der Arbeit der Akteursrunde Mahlsdorf dienen. Die Annahme dieses Antrages wird...

  • Marzahn
  • 05.01.18
  • 199× gelesen
Bauen

Bezirk und Handelskonzern uneins über Neubau an Hönower Straße

Mahlsdorf. Das Bezirksamt und der Einzelhandelskonzern Lidl ringen weiter um den geplanten Bau einer neuen Filiale an der Hönower Straße. Bürgermeisterin Dagmar Pohle (Die Linke) verweigert den Neubauplänen des Konzerns die Genehmigung. „Lidl muss ein neues Konzept für den Bau vorlegen. Wir haben andere Vorstellungen als das, was uns bisher angeboten wurde“, teilte Bürgermeisterin Dagmar Pohle (Die Linke) Mitte Juli der Bezirksverordnetenversammlung mit. Der Einzelhandelskonzern müsse...

  • Mahlsdorf
  • 22.07.17
  • 794× gelesen
  •  1
Verkehr
Die Hönower Straße ist besonders am S-Bahnhof Mahlsdorf ein Flaschenhals für den Verkehr. Setzt der Senat seine Pläne um, wird daraus ein Nadelöhr.

Flaschenhals oder Nadelöhr: Senat und Marzahn-Hellersdorf ringen um Straßenbahnlösung

Mahlsdorf. Bei der Lösung der Verkehrsprobleme im Ortsteilzentrum von Mahlsdorf eskalierte der Streit zwischen Senat und Bezirk während der zurückliegenden Woche. Streitpunkt ist hauptsächlich der Ausbau der Straßenbahn in der Hönower Straße. Verkehrsstaatssekretär Jens-Holger Kirchner (B’90/Grüne) teilte dem Bezirk im Mai mit, dass er das Planungsverfahren für den zweigleisigen Ausbau der Straßenbahn in der Hönower Straße vorbereite. Zudem will die Senatsverkehrsverwaltung auch die...

  • Mahlsdorf
  • 30.06.17
  • 2.757× gelesen
Blaulicht

Unfall mit drei Verletzten

Mahlsdorf. Bei einem schweren Verkehrsunfall in der Hönower Straße am Montag, 29. Mai, hat es drei Verletzte gegeben. Nach Angaben der Polizei hatte ein 77-jähriger Autofahrer, der aus der Markgrafenstraße kam, gegen 17.20 Uhr einen Pkw in der Hönower Straße übersehen, der Vorfahrt hatte. Bei dem Zusammenstoß wurde der Senior in seinem Wagen eingeklemmt und musste von Rettungskräften der Feuerwehr befreit werden. Er wurde mit Verletzungen an Hüfte, Arm und Kopf zur stationären Behandlung in ein...

  • Mahlsdorf
  • 31.05.17
  • 209× gelesen
Verkehr
Die Hönower Straße ist am S-Bahnhof Mahlsdorf ein Nadelöhr. Hier kommt es häufiger zum Stau.

Bezirksamt fordert weiträumige Umfahrung des Mahlsdorfer Ortskerns

Mahlsdorf. Eine Einigung ist nicht in Sicht: Das Bezirksamt lehnt weiterhin die Senatspläne für einen „Neuen Hultschiner Damm“ ab. Die Umgehungsstraße werde nicht gebraucht, um den gewünschten Zehn-Minuten-Takt der Straßenbahn zum S-Bahnhof Mahlsdorf zu erreichen. Der Senat beabsichtigt, einen Teil des Hultschiner Damms und der Hönower Straße für Autos zu sperren, damit die Tram dort zweigleisig bis zum S-Bahnhof Mahlsdorf fahren kann. Der Autoverkehr soll über eine neue Straße rollen, die –...

  • Mahlsdorf
  • 24.06.16
  • 907× gelesen
  •  1
  •  1
Bauen
Der künftige Rewe-Markt befindet sich nahe der Straße an der Schule. Auf der heutigen Fläche der Kaufhalle errichtet der Handelskonzern seinen Kundenparkplatz, der auch über die Hönower Straße zu erreichen sein wird. Grafik: Rewe

Rewe-Großprojekt startet

Mahlsdorf. Das Großprojekt des Rewe-Konzerns am S-Bahnhof steht in den Startlöchern. Im Sommer soll der erste Abriss erfolgen. Die alte Kaufhalle bleibt erst einmal noch stehen. Zunächst wird südlich davon das ebenfalls dem Konzern gehörende Gebäude plattgemacht. Darin befand sich bis Sommer 2014 unter anderem ein Reisebüro. Nach dem Leerzug des Gebäudes sollte der Abriss beginnen und letztlich der neue Supermarkt Mitte 2017 eröffnen. Der Termin verschiebt sich nun auf den Herbst 2018. Ein...

  • Mahlsdorf
  • 31.05.16
  • 3.391× gelesen
Verkehr

Geplante Kundenausfahrt abgelehnt

Mahlsdorf. Das Bauvorhaben des Lebensmitteldiscounters Lidl in der Giesestraße hat einen Rückschlag erlitten. Die Verkehrslenkung Berlin hat die geplante Kundenausfahrt am Kreisverkehr in der Hönower Straße abgelehnt. Die Bündnisgrünen in der Bezirksverordnetenversammlung fordern nun das Bezirksamt auf, eine neue Parkplatzlösung zu erarbeiten. In diesem Zusammenhang soll das Bezirksamt Lidl drängen, auf den geplanten Abriss des Hauses Hönower Straße 97 zu verzichten. Es sollte der...

  • Mahlsdorf
  • 16.02.16
  • 131× gelesen
Verkehr

Richtungspfeile abgelehnt

Mahlsdorf. Das Abbiegen von der B1/B5 in die Hönower Straße wird für Autofahrer nicht leichter. Die Verkehrslenkung Berlin lehnt das Auftragen von Richtungspfeilen zur besseren Orientierung ab. Dies hatte die Bezirksverordnetenversammlung aber gefordert. Abbiegende Autofahrer könnten nur schwer erkennen, dass ihnen in der Hönower Straße nur die rechte Fahrspur zur Verfügung steht. Immer mal wieder würden sich Autofahrer auf die falsche Fahrspur verirren. Berlins oberste Verkehrsbehörde sieht...

  • Mahlsdorf
  • 16.09.15
  • 111× gelesen
  •  1