Häuserwelten & Energie: Am 11. und 12. Oktober

Die Besucher können auf der Hausbaumesse Informationen sammeln und mit Experten ins Gespräch kommen. (Foto: Veranstalter)

Mit gut 130 Ausstellern ist die Hausbaumesse "Häuserwelten & Energie" im Postbahnhof am Ostbahnhof die größte ihrer Art in Berlin und Brandenburg. In diesem Jahr bietet der Messe-Veranstalter einen neuen Service an.

Am Stand des Online-Ratgeberportals "Bauratgeber Deutschland" können sich die angehenden Bauherren kostenlose Hausgrundrisse erstellen lassen. "Die Experten des Massivhausunternehmens RostoW Bau werden mit den Besuchern den Traum vom Haus auf dem Papier realisieren", erklärt Messeveranstalter Jan Schwalme an. Auf diese Weise können die Familien schon einmal realistisch sehen, wie die Räume des eigenen Hauses angeordnet werden können. Abgerundet wird die Immobilien- und Hausmesse durch ein Vortragsprogramm: Architekten, Energieberater, Baufinanzierer und Hausplaner geben in kurzen Referaten wertvolle Tipps in Sachen Hausbau, Hausplanung und Energieeffizienz. Darüber hinaus liefern Verbraucherschützer Informationen, worauf man als Bauherr in jedem Fall achten sollte, um pünktlich und ohne Ärger ins neue Einfamilienhaus zu ziehen.

Die Messe "Häuserwelten & Energie" im Postbahnhof am Ostbahnhof, Straße der Pariser Kommune 8, ist am Sonnabend und Sonntag, 11. und 12. Oktober jeweils von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet zehn Euro, Kinder haben freien Eintritt. Zum Service gehören kostenlose Kinderbetreuung, Checklisten, ein Katalog für jeden Besucher sowie kostenfreie Parkplätze.


Christian Sell / csell
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.