Prüfung für Abwasserkanäle

Auf private Hausbesitzer kommen neuen Pflichten zu: Voraussichtlich ab 2015 müssen sie die Abwasserkanäle auf Dichtigkeit prüfen lassen. Findige Handwerker nutzen den Hinweis auf die künftige Aufgabe, um schon jetzt Hausbesitzern ihre Dienstleistung anzubieten. Darauf weist der Verband Privater Bauherren (VPB) in Berlin hin. Der VPB rät allerdings, sich bei der Kommune oder unabhängigen Sachverständigen zu erkundigen, welche Bestimmungen vor Ort aktuell gelten. In Wasserschutzgebieten könnte es schon entsprechende Regelungen geben. Findet ein Kanalprüfer dann Schäden, sollten Verbraucher sich außerdem vor einer Sanierung eine weitere Meinung einholen sowie einen Sanierungsplan erstellen lassen. Durch eine mögliche allgemeine Prüfpflicht ab 2015 will die EU künftig vermeiden, dass über undichte Abwasserkanäle Schmutzwasser ins Erdreich gelangt. Dort könne es das Grund- und Trinkwasser belasten.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.