Rauchmelder an die Decke

Rauchmelder hängen am besten an der Decke. Dort nehmen sie den aufsteigenden Rauch am besten wahr. Auch sollten sie in der Raummitte oder mindestens einen halben Meter von der Wand entfernt montiert werden. Das rät der TÜV Rheinland in Köln. An Dachschrägen montiere man Rauchmelder etwa 50 Zentimeter unterhalb des höchsten Punktes. Die kleinen Geräte sollten allerdings nicht in der Nähe von Zugluft sowie an Luftschächten und Klimaanlagen installiert werden. Denn dort zieht Rauch ab.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.