Messerangriff am Alex

Mitte. Die Gewaltvorfälle am Alexanderplatz reißen nicht ab. Am 16. Oktober wurde ein 23-jähriger Mann bei einer Streiterei erst durch einen Kopfstoß und von einem weiteren Täter mit einem Messerstich in den Rücken verletzt. Laut Polizei soll das Opfer gegen 21.40 Uhr mit einem Mann in Streit geraten sein, woraufhin sich circa 30 weitere Personen eingemischt haben sollen. Die Gruppe konnte fliehen. Der Verletzte verlor mehrere Zähne und kam mit Stichverletzungen ins Krankenhaus. DJ
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.