Abnehmen mit Intervalltraining

Wer viel Fett verbrennen und Pfunde verlieren will, sollte sich lange bei niedriger Intensität bewegen. Optimal nimmt man ab, wenn man während einer Phase niedriger Intensität die Belastung kurzzeitig immer wieder steigert (Intervalltraining). Darauf weist Caroline Werkmeister, ärztliche Leiterin am Kompetenzzentrum für Sport- und Bewegungsmedizin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf hin. Bei kurzen intensiven Belastungen stammt der Großteil der Energie aus Kohlenhydraten. Es wird zwar auch Fett verbrannt, aber eher wenig. mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.