Alles zum Thema Kohlenhydrate

Beiträge zum Thema Kohlenhydrate

Fitness und Schönheit
Sportler sollten auch mal auf Kohlenhydrate direkt vor dem Trainingsprogramm verzichten, und so ihren Fettstoffwechsel aktivieren.

Das macht Sportler fit: Mehr Fett, weniger Kohlenhydrate

Der Sportwissenschaftler und Biologe Wolfgang Feil aus Tübingen schwört auf Fett – zumindest, wenn es um die Ernährung von Sportlern geht. Genauer gesagt auf einen aktivierten Fettstoffwechsel. "Dabei lernt der Körper, bei Belastung mehr Fett anstelle von Kohlenhydraten zu verbrennen", erklärt er. Der Sportler werde so viel leistungsfähiger und regeneriere schneller. Dabei geht es aber nicht darum, plötzlich viel mehr Fett zu essen. Sondern: Wer weniger Kohlenhydrate isst, verschiebt das...

  • Mitte
  • 24.03.16
  • 121× gelesen
Fitness und Schönheit

Abnehmen mit Intervalltraining

Wer viel Fett verbrennen und Pfunde verlieren will, sollte sich lange bei niedriger Intensität bewegen. Optimal nimmt man ab, wenn man während einer Phase niedriger Intensität die Belastung kurzzeitig immer wieder steigert (Intervalltraining). Darauf weist Caroline Werkmeister, ärztliche Leiterin am Kompetenzzentrum für Sport- und Bewegungsmedizin am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf hin. Bei kurzen intensiven Belastungen stammt der Großteil der Energie aus Kohlenhydraten. Es wird zwar...

  • Mitte
  • 28.01.16
  • 27× gelesen
Gesundheit und Medizin

Erhöhte Eiweißzufuhr

Diätwillige sollten den Eiweißanteil auf ihrem Speiseplan erhöhen und im Gegenzug den Kohlenhydratanteil reduzieren. So lässt sich ein besseres Sättigungsgefühl erreichen und der Abbau von Muskelmasse verhindern. Das erläutert Georg Abel von der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement. Solche Ernährungsprogramme sind auch als "Low-Carb-Diäten" bekannt. Der Blutzuckerspiegel schwanke dadurch außerdem weniger stark. Die Folge: Heißhungerattacken sind seltener....

  • Mitte
  • 11.09.14
  • 39× gelesen
Gesundheit und Medizin

Energiereich frühstücken

Wer mit dem richtigen Frühstück in den Tag startet, ist leistungsfähiger. Prof. Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule Köln empfiehlt morgens ein Frühstück mit viel Energie, das heißt Kohlenhydrate und etwas Fett - Vollkornbrot mit Käse etwa. Dadurch bekomme der Körper die nötige Energie für den Tag. Mittags sollte es viel Gemüse oder Obst sein. Abends ist erneut eiweißhaltige Kost wie Omelett und Fisch angesagt. Denn in der Nacht stehen Reparaturprozesse vom Organismus an, die von den...

  • Mitte
  • 11.09.14
  • 72× gelesen