BH hält die Brosche gut

Broschennadeln können den Stoff, an dem sie festgemacht sind, beschädigen. "Drehen Sie die Brosche bitte immer in das Gewebe - wenn Sie sie durchstechen, können Sie die Faser zerstören", rät daher der Modeberater Andreas Rose aus Frankfurt. "Dann haben Sie ein Loch drin, und das kann dann schnell zu einer Laufmasche werden." Auch sollte das Schmuckstück nicht zu schwer sein. "Nichts ist schlimmer, als wenn die Brosche hängt", betont der Experte. Sein Tipp hierfür: "Die Brosche auch durch den BH stechen, dann hat sie mehr Festigkeit."
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden