Enge Kleidung beim Sport

Damit die Kleidung beim Sport nicht scheuert, sollte sie möglichst eng anliegen. Wer sich die Haut etwa beim Laufen häufiger wund scheuert, kann auch mit einer fetthaltigen Salbe gegensteuern. Darauf weist Rüdiger Reer hin. Er ist Generalsekretär des Deutschen Sportärztebundes (DGSP) und Professor im Arbeitsbereich Sport- und Bewegungsmedizin des Instituts für Bewegungswissenschaft der Universität Hamburg. "Zum Beispiel Vaseline sollte man vor und nach dem Training auf die betroffenen Stellen auftragen." Außerdem ist Körperhygiene sehr wichtig: Man duscht am besten unmittelbar nach dem Training und verwendet ein pH-neutrales Duschgel. mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.