Regelmäßig bewegen

Übertriebener Sport ist ungesund, viel Bewegung ist besser. Mittlerweile gelte die Empfehlung, mindestens fünfmal pro Woche 30 Minuten körperlich aktiv zu sein, erläutert Prof. Ingo Froböse von der Deutschen Sporthochschule Köln. Dabei dürfe man die körperliche Aktivität nicht als Sport verstehen, sondern könne sie verstehen als: mit dem Rad zur Arbeit zu fahren oder mittags eine Runde spazieren zu gehen. Auch im Garten tätig zu werden oder sich "Bewegungsportionen" im Büro abzuholen, zählten dazu.
dpa-Magazin / mag
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden